Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

14% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

Inhaltsverzeichnis
1
2

Age of Empires könnte gelingen, was nach einer schlechten Idee klingt

Die Zukunft von Age of Empires hält viel für uns bereit. Und obwohl Age 4 erscheint, hält Microsoft AoE 2 am Leben. Klingt riskant, könnte aber klappen.

von Fabiano Uslenghi,
14.04.2021 17:00 Uhr

Was bringt die Zukunft von Age of Empires? Fabiano glaubt, dass die Reihe mit einer schlechten Idee Erfolg haben könnte. Was bringt die Zukunft von Age of Empires? Fabiano glaubt, dass die Reihe mit einer schlechten Idee Erfolg haben könnte.

Die Echtzeitstrategie hat einen sicherer Hafen und der heißt Age of Empires. Obwohl das Genre seit Jahren angeschlagen in den Seilen hängt, scheint die Spielereihe unverwüstlich. Zwar musste auch Age of Empires schon stolpern, doch gestürzt ist es dadurch noch nie. Anfang 2021 stehen die Zeichen so günstig wie nie.

Auf der großen Fan Preview hat Microsoft seine Karten aufgedeckt und gezeigt, welche Pläne sie für Age of Empires 4 genau verfolgen. Entwickler Relic hatn viel über das Gameplay gesprochen, das AoE 4 auszeichnen soll, und damit dem ein oder anderen alteingesessenen Fan den Mund wässrig gemacht. Darunter auch Maurice, der seine Eindrücke von dem Event in eine riesige Preview gegossen hat:

Wird Age of Empires 4 das große Strategie-Comeback?   72     47

Mehr zum Thema

Wird Age of Empires 4 das große Strategie-Comeback?

Doch Age 4 bleibt nicht das einzige RTS-Eisen in Microsofts Ofen. Denn die Fan Preview drehte sich keineswegs nur um den neusten Teil, der noch 2021 erscheinen soll. Auch die Definitive Editions für Age of Empires 2 und Age of Empires 3 kamen nicht zu kurz.

Der Kurs scheint klar - Microsoft plant für die Zukunft mit mehr als nur Age 4. Die Definitive Editions sind gekommen, um zu bleiben. Doch nicht ganz unbegründet beginnen sich Fans zu fragen, was das bedeutet. Tut Microsoft mit dieser Strategie sein blindes Vertrauen in eine geliebte Spielereihe kund? Sehen sie nicht die mögliche Gefahr? Die Gefahr, dass die Spielerschaft nicht groß genug ist, um neue Inhalte für Age 2, Age 3 und Age 4 zu rechtfertigen.

Was für Fans auf dem Papier nach einer guten Sache klingt, könnte sich durch die Aufspaltung der Spielerschaft und mangelndem Fokus aber als sehr schlechte Idee herausstellen. Wenn ihr mich fragt, könnte dieser Spagat zwischen Neu und Alt nicht vielen Reihen gelingen. Age of Empires aber schon.

Der Autor:
GameStar-Redakteur Fabiano Uslenghi gehört seit 2019 zur Redaktion und hat schon davor regelmäßig als Freier Autor Meinungstexte gestrickt. Dabei ging es oft um historische Spiele, die für den studierten Historiker einen ganz besonderen Reiz haben. Zu diesem Studium trug auch Age of Empires 2 seinen Teil bei, das Fabiano schon als Kind gespielt hat und deshalb mit Informationen aus der Chronik im Geschichtsunterricht angeben konnte. Inzwischen ist Age of Empires 2 so alt, dass es selbst als ein historisches Relikt gelten kann. Trotz seines Alters wird Age of Empires 2 jedoch bis heute rege gespielt und bringt damit Age of Empires 4 in eine schwierige Position.

Die Ambitionen eines Age of Empires 4

Nicht weniger als das größte und teuerste Echtzeitstrategiespiel seit Starcraft 2 soll Age of Empires 4 werden. Das sage nicht ich, das sagt Age of Empires Game Director Quinn Duffy in seinem Interview mit Maurice im Vorfeld der Fan Preview. Und Creative Director Adam Isgreen von World's Edge führt dieses Statement noch weiter. Keinem anderen RTS-Franchise soll es überhaupt möglich sein, das Genre wach zu küssen.