Agent - Rockstar arbeitet angeblich doch daran

Die Produktion von Agent, Rockstar Games' Spionage-Spiel im Kalten Krieg, steht vielleicht doch nicht still. Spielebranchen-Detektiv superannuation hat Hinweise darauf gefunden, nach denen Agent vielleicht doch erscheinen könnte.

von Christian Weigel,
17.05.2013 11:15 Uhr

Über Rockstars Agent ist nicht viel bekannt - außer, dass es ein Geheimdienst-Spiel in den 70er Jahren werden sollte.Über Rockstars Agent ist nicht viel bekannt - außer, dass es ein Geheimdienst-Spiel in den 70er Jahren werden sollte.

Agent von Rockstar Games sollte ein Spionage-Spiel im kalten Krieg der 70er-Jahre werden. Angekündigt wurde das Projekt bereits vor vier Jahren auf der E3 2009, zuvor befand es sich sogar schon in anderer Form für die Playstation 2 und die alte Xbox in Entwicklung - seit 2003. Seither scheint das Spiel komplett in der Versenkung verschwunden zu sein.

Der anonyme Kotaku-Kolumnist und Spielebranchen-Schamane superannuation hat jetzt angeblich im LinkedIn-Profil eines Rockstar-Angestellten Angaben gefunden, wonach der fragliche Mitarbeiter aktuell nicht nur an Grand Theft Auto 5 sondern auch an Agent mitgewirkt hat.

Rockstar Games gab keinerlei Stellungnahme bezüglich des Agent-Projekts ab. Wenn Agent überhaupt erscheinen sollte, dann bestimmt nicht 2013 - das Jahr, in dem Rockstar Grand Theft Auto 5 veröffentlicht.

Grand Theft Auto 5 - Artworks und Konzeptzeichnungen ansehen


Kommentare(14)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen