Alan Wake Remastered endlich bestätigt, für PC exklusiv bei Epic

Die Gerüchte haben sich bewahrheitet: Alan Wake bekommt noch dieses Jahr eine Neuauflage. Diese erscheint allerdings nicht bei Steam.

von Sören Wetterau,
08.09.2021 10:33 Uhr

Alan Wake kehrt 2021 als Neuauflage zurück. Das Bild stammt jedoch noch aus dem Original. Alan Wake kehrt 2021 als Neuauflage zurück. Das Bild stammt jedoch noch aus dem Original.

Spekulationen und Gerüchte gab es schon lange, jetzt ist es ganz offiziell: Alan Wake erhält eine Neuauflage. Story-Autor und Max-Payne-Darsteller Sam Lake kündigte die Remaster-Version in einem Blogeintrag beim Entwicklerstudio Remedy an.

Das einstige Exklusivspiel der Xbox 360 erhält in der Neuauflage grafische Verbesserungen, erscheint für PC und alle aktuellen Konsolen abseits der Nintendo Switch und wird von Epic Games finanziert. Bereits im Herbst 2021 soll Alan Wake Remastered erscheinen.

Alan Wake Remastered: Alle Infos zur Neuauflage

Ein vollständiges Remake im Stile von Resident Evil 2 oder Mafia wird Alan Wake voraussichtlich nicht. Stattdessen handelt es sich um eine optische Überarbeitung des Horror-Thrillers von 2010 mit neu gerenderter 4K-Optik und zusätzlichem Audio-Kommentar von Sam Lake.

Inhaltlich umfasst Alan Wake Remastered das Hauptspiel inklusive den beiden DLC-Erweiterungen The Signal und The Writer. Das Spin-Off American Nightmare mit deutlich mehr Fokus auf Action ist nicht Teil des Pakets.

Für die Entwicklung des Remastered zeichnet Remedy selbst verantwortlich, während als Publisher Epic Games einspringt. Das bedeutet: Alan Wake Remastered erscheint exklusiv im Epic Games Store und nicht bei Steam.

Bilder oder einen Trailer gibt es derzeit noch nicht. Der Release liegt jedoch in nicht allzu weiter Ferne: Noch in diesem Herbst soll Alan Wake Remastered für PC, PlayStation 4, PlayStation 5, Xbox One und Xbox Series X/S erscheinen.

Wie geht es bei Remedy weiter?

Für Remedy ist Alan Wake Remastered nur eines von vielen Projekten, an denen der finnische Entwickler derzeit sitzt. So arbeitet das Studio einerseits an einer Singleplayer-Kampagne für den kommenden Multiplayer-Shooter CrossFireX.

Zum anderen ist ein Nachfolger zu Control und ein Multiplayer-Spin-Off in Arbeit. Zu guter Letzt ist außerdem noch ein weiteres AAA-Projekt mit Epic Games unterwegs, aber dazu gibt es derzeit noch keine weiteren Details.

Remedy: Eine Firma am Scheideweg   21     13

Mehr zum Thema

Remedy: Eine Firma am Scheideweg

Fans des ehemaligen Max-Payne-Entwicklers dürften also in nächster Zeit auf ihre Kosten kommen. Zurzeit ist Remedy an so ziemlich allen Fronten mit Neuentwicklungen beschäftigt, wie uns die Entwickler auch in einem Plus-Interview erklärten, das ihr über diesem Absatz findet.

zu den Kommentaren (138)

Kommentare(138)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.