Der Herr der Ringe - Die Ringe der Macht: Alle Infos zu Release, Story & Cast

In unserer Übersicht liefern wir euch die wichtigsten Infos zu Amazons Herr-der-Ringe-Serie: Alles, was ihr zu Starttermin, Kosten, Trailer und mehr wissen müsst.

Schon bald dreht sich wieder alles um Ringe made in Mittelerde, doch das lange vor der bekannten Filmhandlung. Schon bald dreht sich wieder alles um Ringe made in Mittelerde, doch das lange vor der bekannten Filmhandlung.

Mehr als drei Jahre ist es bereits her, seit wir von Amazons Plänen für eine TV-Serie in J.R.R. Tolkiens Der-Herr-der-Ringe-Universum erfahren haben. Und mittlerweile ist die TV-Serie namens Der Herr der Ringe: Die Ringe der Macht endlich da.

Im folgenden Artikel klären wir euch über die wichtigsten Infos zu dem ambitionierten Projekt auf: Was es aktuell zum Starttermin, dem Cast und den Verantwortlichen hinter den Kulissen zu vermelden gibt und was uns der erste offizielle Trailer zeigt.

Letztes Update: 02. September 2022
Neu: Fehlende Trailer ergänzt, Cast auf den neuesten Stand gebracht

Direkt zum gewünschten Inhalt springen:

Übrigens dürfen sich Fans neben der Serie auch auf einen neuen Film freuen. Der wird jedoch keine Real-Verfilmung, sondern ein Anime-Streifen:

Überraschung: Ein neuer Der Herr der Ringe-Film wurde angekündigt   108     11

Mehr zum Thema

Überraschung: Ein neuer Der Herr der Ringe-Film wurde angekündigt

Die wichtigsten Infos zu Die Ringe der Macht

Release - Wann startet Die Ringe der Macht?

Am 2. August wurde der Starttermin der neue Serie in Form eines Tweets bekannt gegeben. Die erste Folge von Die Ringe der Macht bekommen wir demnach am 2. September 2022 um 3 Uhr früh zu Gesicht. Ein erstes Bild aus der Serie gab es auch zu sehen:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Twitter angezeigt werden.

Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum Twitter-Inhalt

Wie viele Staffeln und Folgen soll Die Ringe der Macht umfassen?

Aktuellen Infos zufolge ist das riesige Mittelerde-Projekt für Amazon Prime auf mindestens fünf Staffeln ausgelegt. Jede Season soll acht bis zehn Folgen lang sein - deren Laufzeit ist jedoch nicht bekannt.

Die Serie wird zu Teilen in Schottland und Neuseeland gedreht. Vor allem letzterer Ort dürfte Fans in Entzückung versetzen, schließlich wurde die legendäre Film-Trilogie von Peter Jackson ebenfalls dort realisiert.

Welche Trailer gibt es bereits zu Die Ringe der Macht?

Der erste Trailer verrät uns nicht sehr viel, genauer gesagt nichts. Denn der kurze Teaser wurde nur produziert, um den Titel der Serie zu enthüllen.

Der Herr der Ringe: Die Ringe der Macht - Der erste Teaser zur Amazon-Serie ist da 1:00 Der Herr der Ringe: Die Ringe der Macht - Der erste Teaser zur Amazon-Serie ist da

Ein richtiger Trailer, der uns erste Szenen aus der Serie zeigt, wurde im Rahmen des Superbowls gezeigt. Mehr über die Story erfahren wir zwar nicht, aber immerhin gibt es nun erstmals bewegte Bilder von Galadriel, Elrond und anderen Charakteren zu sehen.

Die Ringe der Macht - Der erste Trailer zeigt uns endlich das neue, alte Mittelerde 1:07 Die Ringe der Macht - Der erste Trailer zeigt uns endlich das neue, alte Mittelerde

Amazon hat zusätzlich einen dritten Trailer veröffentlicht, in dem erstmalig Ents zu sehen waren. Ihr wisst schon, die lebenden Bäume. Allerdings ist der Trailer nur auf Amazon selbst in voller Länge zu sehen. Wir haben für euch eine gekürzte Fassung - leider ohne Ents, dafür mit ein paar hübschen Szenen.

Der Herr der Ringe: Hier ist der zweite Teaser zur Amazon-Serie »Ringe der Macht« 0:15 Der Herr der Ringe: Hier ist der zweite Teaser zur Amazon-Serie »Ringe der Macht«

Im vierten Trailer gibt's einen Blick auf die junge Galadriel, eine der wichtigsten Figuren des HdR-Universums:

Der Herr der Ringe: Die Ringe der Macht bringt im neuen Trailer legendäre Figur zurück 2:31 Der Herr der Ringe: Die Ringe der Macht bringt im neuen Trailer legendäre Figur zurück

Im vierten Trailer wird der Aufstieg Saurons angedeutet, der sich zum Ziel genommen hat, die Macht der Ringe an sich zu reißen:

Der Herr der Ringe: Die Ringe der Macht zeigt im Comic-Con-Trailer den Aufstieg Saurons 3:02 Der Herr der Ringe: Die Ringe der Macht zeigt im Comic-Con-Trailer den Aufstieg Saurons

Der fünfte Trailer stellt noch einmal alle wichtigen Charaktere vor, zeigt einige bekannte Schauplätze und deutet erste Konflikte an:

Der Herr der Ringe: Die Ringe der Macht - Brandneuer Trailer zeigt alle wichtigen Figuren 2:39 Der Herr der Ringe: Die Ringe der Macht - Brandneuer Trailer zeigt alle wichtigen Figuren

Im sechsten Trailer wird noch einmal die Geschichte Galadriels beleuchtet: Während sie in der Filmtrilogie eine weise Anführerin ist, greift sie in Die Ringe der Macht offenbar noch häufiger zum Schwert:

Herr der Ringe: Trailer zu Ringe der Macht verrät mehr über einen wichtigen Charakter 0:51 Herr der Ringe: Trailer zu Ringe der Macht verrät mehr über einen wichtigen Charakter

Auf welcher Streaming-Plattform kann ich Die Ringe der Macht schauen?

Der Herr der Ringe: Die Ringe der Macht wird sehr wahrscheinlich exklusiv auf Amazon Prime ausgestrahlt. Mit einem Release auf konkurrierenden Streamingplattformen wie Netflix, Disney Plus, AppleTV+ und Co. brauchen Fans also eher weniger rechnen.

Zwar wird Peter Jackson nicht an der Produktion von Die Ringe der Macht beteiligt sein, dafür aber das VFX Studio Weta Workshop, das bereits die Effekte der Filmtrilogie kreiert hat. Zwar wird Peter Jackson nicht an der Produktion von Die Ringe der Macht beteiligt sein, dafür aber das VFX Studio Weta Workshop, das bereits die Effekte der Filmtrilogie kreiert hat.

Wie lautet der Cast von Die Ringe der Macht?

Hauptverantwortlich als Showrunner sind die beiden Newcomer John D. Payne und Patrick McKay. Die Regie der ersten beiden Episoden übernimmt J.A. Bayona (Jurassic World), während Wayne Che Yip (Preacher, Doom Patrol) ebenfalls als Regisseur verpflichtet wurde. Game-of-Thrones-Veteran Bryan Cogman ist in beratender Funktion an dem Projekt beteiligt.

Außerdem wirkt die Regisseurin Charlotte Brändström ebenfalls hinter den Kulissen an Die Ringe der Macht mit: Die Filmemacherin hat sowohl im TV- als auch im Fantasy-Bereich reichlich Erfahrung gesammelt und bereits an Produktionen wie The Witcher, Jupiter's Legacy, Outlander oder The Man in the High Castle mitgearbeitet.

Bezüglich des Casts gibt es noch immer viele Fragezeichen: Zwar kennen wir bereits einen Großteil der Darsteller, die Besetzung setzt sich jedoch ebenfalls aus zahlreichen Newcomern zusammen. Zudem halten sich Details zu den jeweiligen Rollen in Grenzen. Dennoch liefern wir euch einen möglichst detaillierten Überblick:

In Der Herr der Ringe und Der Hobbit wurde Galadriel von Cate Blanchett verkörpert. Für die Amazon-Serie schlüpft nun eine neue Darstellerin in die Rolle. Bildquelle: Warner Bros. In Der Herr der Ringe und Der Hobbit wurde Galadriel von Cate Blanchett verkörpert. Für die Amazon-Serie schlüpft nun eine neue Darstellerin in die Rolle. Bildquelle: Warner Bros.

Welche Charaktere werden in Die Ringe der Macht zu sehen sein?

Die obige Liste der gecasteten Darstellerinnen und Darsteller ist zwar lang, geizt jedoch mit einem visuellen Ersteindruck. Doch im Februar 2022 hat Amazon endlich erste Bilder einer ganzen Reihe von Charakteren gezeigt - der Haken: Man sieht die Gesichter nicht.

Der Herr der Ringe - Die Ringe der Macht: Erste Bilder der Figuren sorgen für Spekulationen ansehen

Worum dreht sich die Handlung in Die Ringe der Macht?

Die Ringe der Macht wird kein Reboot oder Remake der bisher aus Filmen bekannten Geschichte aus der Feder von J.R.R. Tolkien. Tatsächlich handelt es sich bei der TV-Serie um ein Prequel, welches größtenteils im Zweiten Zeitalter von Mittelerde spielt.

Die offizielle Zusammenfassung ließt sich folgendermaßen:

Die bevorstehende Serie von Amazon Studios bringt zum ersten Mal die Heldenlegenden des sagenumwobenen Zweiten Zeitalters der Geschichte Mittelerdes auf die Bildschirme. Dieses epische Drama spielt tausende von Jahren vor den Ereignissen von J.R.R. Tolkiens Der Hobbit und Der Herr der Ringe und wird die Zuschauer in eine Zeit zurückversetzen, in der Großmächte geschmiedet wurden, Königreiche sich ruhmreich erhoben und anschließend wieder dem Ruin anheimfielen, unglaubliche Helden geprüft wurden, Hoffnung an feinsten Fäden hing und der größte Bösewicht, der jemals aus Tolkiens Feder entsprang, damit drohte, die ganze Welt mit Dunkelheit zu bedecken.

Beginnend in einer Zeit relativen Friedens folgt die Serie einem Ensemble von bekannten und neuen Charakteren, die sich dem lang befürchteten Wiederauftauchen des Bösen in Mittelerde stellen. Von den dunkelsten Tiefen des Nebelgebirges über die majestätischen Wälder des Elbenreiches Lindon, vom atemberaubenden Inselreich Númenor bis hin zu den entlegensten Stellen der Weltkarte werden diese Königreiche und Charaktere Vermächtnisse hinterlassen, die noch lange nach ihrem Verschwinden weiterleben.

Der offizielle Twitter-Kanal zur Serie beglückte Fans vor einiger Zeit bereits mit einer Karte von Mittelerde:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Twitter angezeigt werden.

Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum Twitter-Inhalt

Freut ihr euch auf Die Ringe der Macht? Oder hättet ihr nach den beiden Filmtrilogien auf eine Rückkehr nach Mittelerde verzichten können? Lasst es uns gerne in den Kommentaren wissen.

zu den Kommentaren (249)

Kommentare(249)
Kommentar-Regeln von GameStar
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.