Amazon Prime verschenkt im April Oblivion und 7 weitere Spiele

Auch im April 2022 bekommt ihr wieder einige Gratis-Spiele, wenn ihr Amazon Prime abonniert habt. Außerdem gibt’s Geschenke für Overwatch und Hearthstone.

von Stephanie Schlottag,
31.03.2022 11:19 Uhr

Amazon Prime Gaming verteilt auch im April 2022 wieder großzügige Boni an Abonnenten: Insgesamt warten 8 Spiele auf euch, die ohne Aufpreis in euren Besitz wandern. Und es sind wieder Klassiker aus allen Genres dabei: The Elder Scrolls 4: Oblivion, Monkey Island 2 und Guild of Ascension, um ein paar zu nennen.

Die komplette Übersicht findet ihr unten im Artikel. Beachtet dabei: Ihr dürft die Spiele für immer behalten, auch wenn euer Prime-Abo irgendwann ausläuft.

The Elder Scrolls 4: Oblivion – GOTY-Edition

Gab es je schönere Visagen in einem Rollenspiel als in Oblivion? Okay, vielleicht in Gothic. Gab es je schönere Visagen in einem Rollenspiel als in Oblivion? Okay, vielleicht in Gothic.

Genre: Rollenspiel | Release: 24. März 2006 | GameStar-Wertung: 90

Ziemlich genau 16 Jahre ist es her, dass sich die Tore von Oblivion erstmals öffneten. Seit unserem ersten Ausflug in die sattgrünen Wälder und Hügel von Tamriel ist eine neue Gamer-Generation aufgewachsen, die mit Elder Scrolls ganz selbstverständlich Skyrim verbindet. Aber der Vorgänger ist auch heute noch ein tolles Rollenspiel – wenn ihr über ein paar Macken hinwegschauen könnt.

Da wäre natürlich die Grafik. Während die Landschaften (vor allem das Wasser!) immer noch ziemlich schick aussehen, eignen sich die Gesichter bestens als Meme-Vorlage. Auch das Ragdoll-System sorgt immer mal für unfreiwillige Komik, wenn plötzlich ein besiegter Minotaurus zur wabbelnden Gummipuppe wird. Und ja, nach dem dreizehnten Tor hat man sich langsam auch an den Lavawelten von Oblivion sattgesehen – aber das macht eigentlich nichts.

In Oblivion stecken einige der besten Questreihen der gesamten Elder-Scrolls-Serie, vor allem die Dunkle Bruderschaft ist ihrem Pendant aus Skyrim eindeutig überlegen. Und auch sonst versprüht das RPG einen einzigartigen Charme. Für Redakteurin Geraldine ist es sogar eindeutig besser als Skyrim:

Für Géraldine toppt nichts Oblivion - nicht mal Skyrim! PLUS 19:02 Für Géraldine toppt nichts Oblivion - nicht mal Skyrim!

Mehr Gratis-Spiele im April für Prime-Nutzer

Neben Oblivion bekommt ihr außerdem diese 7 Spiele ohne Aufpreis:

  • Plants vs Zombies: Battle for Neighborville: Absoluter Klassiker unter den Casual Games. Ihr pflanzt Erbsenkanonen und Walnussmauern, um anrückende Zombies abzuwehren.
  • Monkey Island 2 Special Edition: LeChuck’s Revenge: Wir müssen das Wort »Klassiker« direkt nochmal auspacken, um diesen Meilenstein der Adventures zu beschreiben. Die Special Edition wurde komplett vertont und poliert die Grafik auf, der beißende Humor bleibt aber natürlich gleich.
  • Nanotale - Typing Chronicles: Rollenspiel mit Iso-Perspektive, in dem ihr eine sterbende Welt als Archivarin erkundet. Ziemlich unbekannt, hat aber sehr gute Bewertungen bei Steam.

Nanotale - Typing Chronicles: Gameplay aus dem Geheimtipp 1:31 Nanotale - Typing Chronicles: Gameplay aus dem Geheimtipp

  • Guild of Ascension: Taktisches Rollenspiel, das Rundenkämpfe mit Echtzeit-Kombos … kombiniert. Ihr schmiedet eigene Waffen und zähmt Tiere.
  • Turnip Boy Commits Tax Evasion: Eine Rübe, die keine Steuern zahlt, um ein korruptes Gemüse-System zu stürzen. Nettes 2D-Adventure.
  • Galaxy of Pen and Paper: Ihr erstellt euer eigenes P&P-System und zieht gegen feindliche Aliens im Weltraum in die Schlacht. Spielt Ende der 90er Jahre, also freut euch auf Modems und Disketten.
  • House of 1000 Doors: Family Secrets: Rätsel-Adventure, das unter anderem mit »15 Wimmelbildern« wirbt. Wahrscheinlich nur was für Liebhaber.

Die kostenlosen Spiele sind aber nicht der einzige Inhalt, der im April im Abo steckt. Es gibt wie immer auch einige Boni.

Weitere Gratis-Inhalte im April 2022

Diesmal steht eine Kooperation mit Blizzard an, die euch Bonus-Goodies für Overwatch und Hearthstone verschafft.

Overwatch-Spieler bekommen ab jetzt jeden Monat (bis September 2022) sogenannte Hero-Angebote, darunter zum Beispiel legendäre Loot-Boxen. Hearthstone-Fans erhalten ebenfalls bis September monatliche Drops bei Prime Gaming, in denen Kartenpacks stecken.

Noch nicht näher beschrieben, aber schon angekündigt: Auch für WoW und Starcraft: Remastered soll es bald neue Inhalte geben. Apropos Warcraft - welche Pläne hat Blizzard nun eigentlich mit der Marke? Und wann wird das nächste WoW-Addon vorgestellt?

So gehts mit Warcraft weiter: Blizzards große Frühlingspläne   57     5

Mehr zum Thema

So geht's mit Warcraft weiter: Blizzards große Frühlingspläne

Außerdem gibt’s wie üblich EP-Boosts für League of Legends, Call of Duty: Warzone und viele weitere Goodies. Die komplette Liste findet ihr auf der offiziellen Aktionsseite, wo ihr euch eure Boni auch direkt abholen könnt:

Der Link führt euch zur Aktion bei Amazon Prime Gaming

Ist bei den Spielen im April 2022 was für euch dabei? Nutzt ihr die Prime-Spieleangebote regelmäßig oder kauft ihr eure Titel lieber im Steam Sale?

zu den Kommentaren (30)

Kommentare(30)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.