Neuankündigung & erstes Gameplay zu Crucible: Wie sieht Amazons Shooter-Großprojekt aus?

Noch bevor New World rauskommt, veröffentlicht Amazon im Mai 2020 ein ganz anderes Spiel - und zwar den kostenlosen Hero-Shooter Crucible. Hier findet ihr alle Infos zum Spiel, den finalen Release-Termin und den ersten Gameplay-Trailer.

von Michael Herold,
05.05.2020 15:00 Uhr

Mit einem kostenlosen Hero-Shooter will Amazon auch schießfreudigen Spielern eine Freude bereiten. Mit einem kostenlosen Hero-Shooter will Amazon auch schießfreudigen Spielern eine Freude bereiten.

Ursprünglich haben die Amazon Game Studios schon im Jahr 2016 erstmals ihren Helden-Shooter Crucible angekündigt. Nun kündigen sie ihn einfach noch einmal an - und das gerade mal zwei Wochen vor Release!

Denn wie Amazon via Pressemitteilung bekannt gibt, erscheint der Free2Play-Shooter Crucible bereits am 20. Mai 2020 auf dem PC (ein Konsolen-Release ist offenbar vorerst nicht geplant).

Und wie das »Free2Play« ja schon verrät, wird das Spiel komplett kostenlos auf Steam rauskommen. Damit erscheint es auch satte drei Monate vor New World, dem anderen Amazon-Spiel, von dem wir ja bereits viel mehr wissen.

Nachdem schon Anfang April erste Infos zu Crucible aufkamen, erklären die Entwickler von den Amazon Game Studios nun genauer, was uns in ihrem Multiplayer-Shooter erwartet. Außerdem haben sie einen ersten Gameplay-Trailer veröffentlicht, den ihr euch hier gleich mal anschauen könnt.

Crucible: Erster Gameplay-Trailer zu Amazons Multiplayer-Shooter 1:40 Crucible: Erster Gameplay-Trailer zu Amazons Multiplayer-Shooter

Worum geht's in Crucible?

In dem kostenlosen Shooter treten wir zum Release mit zehn unterschiedlichen Helden in drei Modi an. Kommen wir zunächst zu den spielbaren Figuren: In etwa so wie die Helden aus Overwatch oder die Operator aus Rainbow Six: Siege kommen alle Charaktere mit eigenen Spezial-Fähigkeiten daher.

Zu dem 10-köpfigen Helden-Team aus menschlichen, außerirdischen und roboterartigen Kämpfern gehören unter anderem die folgenden drei Kandidaten:

  • Der interstellare Trucker Earl»«: Eine Art Tank-Charakter mit einer riesigen Kanone
  • Der Robo-Botaniker »Bugg«: Ein kleiner, gelber Roboter, der offenbar Pflanzen liebt
  • Die ehemalige Schweißerin »Summer«: Beruflich bedingt mag sie Feuer, deshalb nutzt sie im Kampf einen Flammenwerfer

Mit diesen und weiteren Helden treten wir an, um unsere Gegner und feindselige Kreaturen in der Spielwelt umzuballern. Außerdem sammeln wir die sogenannte Essenz ein, das ist eine Ressource, mit der wir unsere Spielfigur im Laufe eines Matches verbessern. Und das Ganze machen wir in den folgenden drei Spielmodi:

  • Herzstück der Schwärme: Zwei Vier-Mann-Teams treten sowohl gegeneinander als auch gegen Boss-Schwärme an, die überall in der Spielwelt auftauchen. Jeder Schwarm enthält ein Herz und am Ende gewinnt das Team, das zuerst drei dieser Herzen ergattert.
  • Erntemaschinenkommando: Zwei Acht-Mann-Teams müssen Punkte auf der Map einnehmen und halten (also quasi Herrschaft/Domination), um dort die Essenz zu sammeln.
  • Alphajäger: Hier kämpfen acht Zwei-Mann-Teams ums nackte Überleben, also eine Art Mini-Battle-Royale.

Bleibt abzuwarten, wie Amazon mit diesem Konzept im Shooter-Genre ankommen wird. Allein dass Crucible komplett kostenlos erscheint, stellt aber sicherlich schon mal eine gewisse Starthilfe dar. Wir bleiben für euch am Ball und halten euch mit allen neuen Infos zum Amazon-Shooter auf dem Laufenden.

zu den Kommentaren (41)

Kommentare(41)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen