Ancestors: The Humankind Odyssey - Assassin's-Creed-Erfinders zeigt erstes Gameplay seit der E3 auf den Game Awards

Morgen starten die Game Awards und im Rahmen dieser will Patrice Desilets eine Gameplay-Session zu seinem neuen Werk Ancestors: The Humankind Odyssey abhalten.

von Mathias Dietrich,
05.12.2018 20:12 Uhr

Auf den Game Awards wird es eine Gameplay Session zu Ancestors: The Humankind Odyssey geben.Auf den Game Awards wird es eine Gameplay Session zu Ancestors: The Humankind Odyssey geben.

Ancestors: The Humankind Odyssey ist das neueste Werk des Assassin's-Creed-Erfinders Patrice Desilets. Auf den Game Awards die schon am 6. Dezember starten, wird es endlich neues zu dem Spiel geben, dass die gesamte Menschheitsgeschichte umspannen soll.

Das kündigte der Entwickler Panache Digital Games mit einem Beitrag auf Twitter an. So meint er, dass es an der Zeit ist, die Schatten zu verlassen und man eine Gameplay-Session mit Patrice Desilets streamen will. Diese werdet ihr im Livestream von Gamespot sehen können.

Tierisches Gameplay von der E3

Zuletzt zeigte der Designer sein neuestes Werk auf der E3 diesen Jahres. Dessen Studio Panache Digital Games hatte allerdings keinen Stand auf der Messe. Desilets nutzte eine andere Art der Vorführung: Jedem, der ihn auf der E3 fand und ansprach, zeigte er ein Video auf seinem Handy mit neuen Gameplaymaterial des Projektes. Auf dem gibt es einen Menschenaffen mit seinem Kind zu sehen, die gemeinsam durch eine Dschungel-Landschaft und die afrikanische Savanne laufen. Die haben wir hier für euch eingebettet:

Das, laut Panache uneditierte, Material ist entsprechend nur wenigen Leuten bekannt, die der Entwicklung des Spiels aufmerksam folgten und auch den Newsletter abonnierten. Über letzteren verteilte der Designer die auf der E3 gezeigten Screenshots und GIFs im nachhinein.

Ursprünglich plante Patrice Desilets, Ancestors: The Humankind Odyssey als episodisches Spiel zu veröffentlichen. Allerdings verwarf er diese Idee: Es soll nun ein vollwertiges Spiel werden. Auf den Game Awards wird das Studio »Volume 1: Before Us« zeigen. Dieser Teil soll im Afrika vor zehn Millionen Jahren starten und ungefähr 9 neun Millionen Jahre überspannen.

Dem Titel nach zu urteilen dürften bei einem Erfolg dann keine weiteren Episoden, sondern vollwertige Nachfolger kommen. Bei der Ankündigung des Spiels sprach Desilets davon, wie jede Episode eine andere Epoche der Menschheit beleuchten soll. Angefangen bei der Menschenaffen-Art »Orrorin tugenesis«, über den ersten Einsatz eines Werkzeuges und der Erfindung des Rades, bis hin zum modernen Menschen.

Sandbox: Die magische Sauce - Wie entsteht spielerische Freiheit? (Plus)

Ancestors: The Humankind Odyssey - Teaser-Trailer mit Pre-Alpha-Footage 1:26 Ancestors: The Humankind Odyssey - Teaser-Trailer mit Pre-Alpha-Footage

Ancestors: The Humankind Odyssey - Screenshots ansehen


Kommentare(22)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen