Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

14% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

Seite 5: Asus Geforce GTX 760 DirectCU II OC - Zwei Lüfter, vier Heatpipes und viel Leistung

Lautstärke, Stromverbrauch und Temperatur

Die Asus-GTX 760 benötigt einen einzelnen 8-Pin-Stromanschluss. Die Asus-GTX 760 benötigt einen einzelnen 8-Pin-Stromanschluss.

Beim Kühlsystem setzt Asus auf eine Kombination aus zwei Lüftern und vier Heatpipes. Das Resultat ist eine deutlich leisere Karte als das Referenzdesign. Mit nur 0,2 Sone im Leerlauf kommt die Asus Geforce GTX 760 DirectCU II OC sogar auf ein noch besseres Ergebnis als die MSI Geforce GTX 760 Twin Frozr Gaming.

Unter Last steigt die Lautstärke auf hörbare, aber nicht störende 1,7 Sone. Damit ist die Asus Geforce GTX 760 DirectCU II OC zwar deutlich lauter als die Konkurrenz von MSI (0,7 Sone) aber immer noch geringfügig leiser als die Gainward Geforce GTX 760 Phantom (1,8 Sone) oder die Palit Geforce GTX 760 Jetstream (1,9 Sone). Wie effizient der DirectCU-II-Kühler arbeitet, zeigt sich auch in den Temperaturen. Diese fallen mit nur 35°C im Leerlauf und 72°C unter Last sehr gering aus.

Obwohl die Taktfrequenz der Asus GTX 760 DirectCU II OC vom Hersteller nur moderat angehoben wurde, liegt das Testsystem inklusive DirectCU-Karte mit 296 Watt unter Last beim Stromverbrauch deutlich über höher getakteten GTX-760-Varianten. Sowohl die Gainward Geforce GTX 760 Phantom als auch die Palit Geforce GTX 760 Jetstream benötigen trotz höherer Übertaktung mit nur 277 Watt, beziehungsweise 272 Watt deutlich weniger Strom.

Lautstärke
in Sone

  • Volllast
  • Leerlauf
Radeon R7 260X 2.048 MByte
0,5
0,1
Geforce GTX 650 Ti 1.024 MByte
0,7
0,6
Radeon HD 7790 1.024 MByte
1,0
0,2
Geforce GTX 460 1.024 MByte
1,3
0,9
Radeon HD 7770 1.024 MByte
1,5
0,6
Geforce GTX 660 2.048 MByte
1,6
0,4
Geforce GTX 560 Ti 1.024 MByte
1,6
1,3
1,8
0,2
Geforce GTX 660 Ti 2.048 MByte
1,8
0,5
1,9
0,3
1,9
0,7
Radeon R9 280X 3.072 MByte
1,9
0,6
Radeon HD 5770 1.024 MByte
2,0
1,0
Radeon HD 5870 1.024 MByte
2,4
1,0
Geforce GTX Titan 6.144 MByte
2,5
0,3
Geforce GTX 560 1.024 MByte
2,5
0,9
Geforce GTX 780 Ti 3.072 MByte
2,7
0,2
Radeon HD 6870 1.024 MByte
2,7
1,0
Radeon R9 270X 2.048 MByte
2,9
0,6
Radeon HD 7850 2.048 MByte
3,2
0,8
Geforce GTX 670 2.048 MByte
3,4
1,0
Radeon R9 290X Quiet 4.096 MByte
3,4
0,5
Radeon HD 7870 2.048 MByte
3,4
0,7
Geforce GTX 780 3.072 MByte
3,5
0,3
Geforce GTX 680 2.048 MByte
3,6
0,6
Geforce GTX 580 1.536 MByte
3,6
1,6
Geforce GTX 770 2.048 MByte
3,7
0,3
Radeon R9 290 4.096 MByte
3,7
0,5
Geforce GTX 470 1.280 MByte
3,8
1,6
Geforce GTX 760 2.048 MByte
3,9
0,7
Geforce GTX 690 2x 2.048 MByte
3,9
0,7
Radeon HD 6970 2.048 MByte
3,9
1,4
Radeon HD 7950 Boost 3.072 MByte
4,1
1,0
Radeon HD 7970 3.072 MByte
5,0
0,6
Radeon HD 7990 2x3.072 MByte
5,3
0,5
6,6
0,5
8,0
0,5
  • 0,0
  • 1,6
  • 3,2
  • 4,8
  • 6,4
  • 8,0

Stromverbrauch
komplettes Testsystem

  • Volllast
  • Leerlauf
Geforce GTX 760 2.048 MByte
290
90
272
92
Geforce GTX 770 2.048 MByte
328
84
Geforce GTX 780 3.072 MByte
367
92
Geforce GTX 690 2x 2.048 MByte
423
112
Geforce GTX Titan 6.144 MByte
385
98
Geforce GTX 680 2.048 MByte
325
97
Geforce GTX 670 2.048 MByte
300
94
Geforce GTX 660 Ti 2.048 MByte
284
92
Geforce GTX 660 2.048 MByte
251
94
240
95
Geforce GTX 650 Ti 1.024 MByte
210
95
Geforce GTX 580 1.536 MByte
378
133
Geforce GTX 560 Ti 1.024 MByte
279
115
Geforce GTX 560 1.024 MByte
272
112
Geforce GTX 470 1.280 MByte
308
115
Geforce GTX 460 1.024 MByte
245
112
420
112
Radeon R9 290X Quiet 4.096 MByte
326
112
Radeon R9 290 4.096 MByte
410
114
Radeon R9 280X 3.072 MByte
354
92
Radeon R9 270X 2.048 MByte
252
90
Radeon R7 260X 2.048 MByte
218
90
Radeon HD 7990 2x3.072 MByte
525
117
374
97
Radeon HD 7970 3.072 MByte
355
97
Radeon HD 7950 Boost 3.072 MByte
288
97
Radeon HD 7870 2.048 MByte
257
96
Radeon HD 7850 2.048 MByte
231
96
Radeon HD 7770 1.024 MByte
193
91
Radeon HD 7790 1.024 MByte
210
94
Radeon HD 6970 2.048 MByte
327
127
Radeon HD 6870 1.024 MByte
260
115
Radeon HD 5870 1.024 MByte
261
116
Radeon HD 5770 1.024 MByte
206
108
  • 0
  • 106
  • 212
  • 318
  • 424
  • 530

Temperatur
gemessen mit Afterburner

  • Volllast
  • Leerlauf
Geforce GTX 780 Ti 3.072 MByte
83
40
Geforce GTX 760 2.048 MByte
80
40
Geforce GTX 770 2.048 MByte
76
42
Geforce GTX 780 3.072 MByte
75
35
Geforce GTX 690 2x 2.048 MByte
81
30
Geforce GTX Titan 6.144 MByte
80
34
Geforce GTX 680 2.048 MByte
80
37
Geforce GTX 670 2.048 MByte
80
37
Geforce GTX 660 Ti 2.048 MByte
72
34
Geforce GTX 660 2.048 MByte
65
29
72
32
Geforce GTX 650 Ti 1.024 MByte
61
30
Geforce GTX 580 1.536 MByte
84
39
Geforce GTX 560 Ti 1.024 MByte
71
30
Geforce GTX 560 1.024 MByte
74
31
Geforce GTX 470 1.280 MByte
85
62
Geforce GTX 460 1.024 MByte
83
46
94
50
Radeon R9 290X Quiet 4.096 MByte
94
50
Radeon R9 290 4.096 MByte
94
50
Radeon R9 280X 3.072 MByte
65
32
Radeon R9 270X 2.048 MByte
72
31
Radeon R7 260X 2.048 MByte
80
35
Radeon HD 7990 2x3.072 MByte
72
38
81
44
Radeon HD 7970 3.072 MByte
80
49
Radeon HD 7950 Boost 3.072 MByte
81
46
Radeon HD 7870 2.048 MByte
68
34
Radeon HD 7850 2.048 MByte
68
34
Radeon HD 7770 1.024 MByte
71
35
Radeon HD 7790 1.024 MByte
57
32
Radeon HD 6970 2.048 MByte
90
38
Radeon HD 6870 1.024 MByte
76
35
Radeon HD 5870 1.024 MByte
76
46
Radeon HD 5770 1.024 MByte
79
48
  • 0
  • 20
  • 40
  • 60
  • 80
  • 100

5 von 7

nächste Seite


zu den Kommentaren (22)

Kommentare(22)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.