Big Navi gegen RTX 3000: AMD laut neuer Gerüchte klar hinter Nvidia

Wie schnell werden die neuen Grafikkarten von AMD und Nvidia? Glaubt man aktuellen Meldungen, kann Big Navi an der Leistungsspitze nicht mit Nvidia Ampere mithalten.

von Nils Raettig,
31.07.2020 09:45 Uhr

Auch im Jahr 2020 geht das Grafikkarten-Duell zwischen AMD und Nvidia in eine neue Runde. Auch im Jahr 2020 geht das Grafikkarten-Duell zwischen AMD und Nvidia in eine neue Runde.

Wenn der Launch neuer Grafikkarten näher rückt, häufen sich meist auch die Gerüchte. Die in den nächsten Monaten erwarteten Generationen AMD Big Navi und Nvidia Ampere bilden da keine Ausnahme. Wer sich nur für finale Produkte und unabhängige Messungen dazu interessiert, der muss an dieser Stelle also nicht weiterlesen, schließlich sind Radeon RX 6000 und Geforce RTX 3000 noch nicht auf dem Markt.

Interessant sind die jüngsten Gerüchte aber aus unserer Sicht dennoch, weil sie durchaus plausibel klingen. Worum genau geht es?

  • Gerüchte über Nvidia: Zwei für treffsichere Leaks bekannte Twitter-Nutzer (KatCorgi und kopite7kimi) äußern sich zu der Leistung von Nvidias neuem Top-Modell RTX 3090 (oder RTX 3080 Ti). Es soll demnach etwa 50 Prozent schneller sein als der aktuelle Spitzenreiter RTX 2080 Ti.
  • Gerüchte über AMD: Auf der anderen Seite steht ein Bericht von Coreteks, der auf Gesprächen von AMD mit seinen Board-Partner basieren soll. Demnach liegt AMDs neues Top-Modell nur in etwa auf dem Niveau von Nvidias RTX 2080 Ti - und wäre damit chancenlos gegen die RTX 3090

Link zum Twitter-Inhalt

Wie plausibel sind die Angaben?

Im Falle der neuen Nvidia-Karten wurde bereits häufiger ein Leistungsplus im Bereich von 40 bis 50 Prozent ins Spiel gebracht, insofern kommen diese Zahlen nicht sehr überraschend. Erreichbar ist so ein Performance-Zuwachs aus unserer Sicht durchaus.

Etwas anders sieht das bei Big Navi aus: Zuletzt gab es immer wieder Gerüchte, die AMDs neuen Grafikkarten durchaus Chancen im Kampf um den Leistungsthron eingeräumt haben.

Bedenkt man, dass die RTX 2080 Ti etwa 40 Prozent schneller das AMDs aktuelles Spitzenmodell RX 5700 XT ist, wäre ein sehr großer, aber nicht völlig unrealistischer Leistungssprung nötig, um mit einer RTX 3090 mithalten zu können.

Nvidia vs. AMD: Was beim GPU-Kauf 2020 wichtig ist (GS Plus)   46     22

Mehr zum Thema

Nvidia vs. AMD: Was beim GPU-Kauf 2020 wichtig ist (GS Plus)

Dass AMD zum jetzigen Zeitpunkt mit seinen Board-Partnern über die Leistung spricht, ist aber gut möglich, da der im vierten Quartal erwartete Release immer näher rückt. Insofern könnte es auch mehr Quellen als bisher geben, die konkrete Performance-Daten im Vergleich mit Nvidia kennen.

Einerseits wäre es aus Spielersicht schade, wenn AMD erneut nicht an der Spitze mithalten könnte. Andererseits ist das jetzt schon seit Jahren der Fall und dementsprechend das gewohnte Bild.

Was erwartet ihr von den neuen Grafikkarten? Wird AMD ganz vorne mitspielen können? Oder bleibt Nvidia erneut unangefochten auf Platz eins? Schreibt es gerne in die Kommentare!

zu den Kommentaren (154)

Kommentare(154)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen