Black Friday 2022: Alles, was ihr zum Deal Event wissen müsst [Anzeige]

In ein paar Monaten startet wieder die größte Verkaufsaktion des Jahres und bei der Flut an Angeboten ist es schwer, das Richtige zu finden. Wir helfen dir dabei, die Übersicht zu behalten.

von GameStar Deals ,
19.04.2022 17:42 Uhr

Auch dieses Jahr könnt ihr am Black Friday, Amazon Prime Day und Co. wieder jede Menge gute Angebote abgreifen. Auch dieses Jahr könnt ihr am Black Friday, Amazon Prime Day und Co. wieder jede Menge gute Angebote abgreifen.

Alle Jahre wieder kommt die Cyberweek (mit dem Black Friday als großes und dem Cyber Monday als kleines Finale) und mit ihr eine wahre Flut aus großen Angebots-Aktionen. Ende November werden wieder all die großen und kleinen Shops starke Rabatte auf so ziemlich alles geben, was ihr euch vorstellen könnt. Damit ihr den Überblick nicht verliert, haben wir hier einen kleinen Guide für euch, in dem ihr erfahrt was ihr beachten solltet, welche Produkte sich lohnen und was der Black Friday eigentlich ist.

Black Friday - Tradition aus den USA: Woher der Name genau kommt, ist nicht zu hundert Prozent klar, sicher ist aber, dass er jedes Jahr auf den Tag nach Thanksgiving fällt. Dieses Fest wird außerhalb der vereinigten Staaten zwar nicht gefeiert, mittlerweile ist aber die Tradition des großen Weihnachts-Shopping-Starts auch auf anderen Kontinenten beliebt geworden. Am Black Friday sind in der Regel die stärksten Rabatte des Jahres zu finden und auch wenn ursprünglich nur der Einzelhandel teilnahm, sind mittlerweile auch die meisten Online-Händler auf den Zug aufgesprungen.

Einige auf dieser Seite eingebaute Links sind sogenannte Affiliate-Links. Beim Kauf über diese Links erhält GameStar je nach Anbieter eine kleine Provision – ohne Auswirkung auf den Preis. Mehr Infos.

Black Friday 2022: Bei diesen Shops gibt's Angebote

Generell werdet ihr bei den meisten großen Online-Shops Black Friday Angebote finden, einige starten aber schon früher. MediaMarkt und Saturn zum Beispiel haben letztes Jahr bereits zum Singles Day am 11. November mit umfangreichen Deal-Aktionen begonnen. Wenn ihr also auf der Suche nach günstiger Technik jedweder Art seid, lohnt sich ein Blick. Etwas breiter wird das Angebot dann bei Otto und eBay, hier gibt es so ziemlich alles, was man kaufen kann.

In Sachen Vielfalt kann aber natürlich kein Shop mit Amazon mithalten; dort gab es letztes Jahr ebenfalls schon Wochen zuvor frühe Black Friday Angebote. Ihr müsst euch nicht mal bis zum Black Friday gedulden, denn vorher könnt ihr schon am Prime Day sparen. An diesem gibt es jede Menge exklusive Deals für Amazon Prime Abonnenten. Wann genau dieses Event startet können wir noch nicht sagen, wir vermuten es könnte im Juni so weit sein.

Wenn ihr am PC zockt, solltet ihr ein Auge auf die Shops von Alternate, Mindfactory und Cyberport haben. 2021 gab es einige richtig gute Angebote rund um PC-Hardware, Monitore und Peripherie, auch dieses Jahr können wir mit überzeugenden Schnäppchen rechnen.

Wichtig: Auch am Black Friday immer die Preise vergleichen

Egal ob zum Black Friday, Singles Day oder Prime Day, eine Regel gilt immer: Vergleicht die Preise! Auch wenn ein Angebot gut erscheint, lohnt sich ein Blick zur Konkurrenz und/oder Vergleichsplattformen. Wenn ein Produkt auf der einen Seite mehr Rabatt bekommt, muss es nicht direkt günstiger sein, denn der Grundpreis kann sich von Shop zu Shop unterscheiden.

Damit ihr nicht in andere Fallen tappt, haben wir noch einen kleinen Guide rund um die verschiedenen Fallstricke, die solche Events mit sich bringen, parat:

Garantie, Rückgabe, Fake Shops: So umgeht ihr Fallstricke am Black Friday   22     6

Mehr zum Thema

Garantie, Rückgabe, Fake Shops: So umgeht ihr Fallstricke am Black Friday

Grafikkarten am Black Friday: Endlich unter UVP?

Langsam, ganz langsam sinken die Preise für Grafikkarten. Wir wagen mal eine steile Prognose: Am Black Friday wird es die aktuellen RTX und Radeon Karten unter UVP geben. Eine Garantie gibt es dafür nicht, aber beachtet man die aktuelle Preisentwicklung und den Fakt, dass es teilweise sogar schon Angebote zum UVP gibt, haben wir große Hoffnungen. Auf alle Fälle lohnt sich ein regelmäßiger Blick in die verschiedenen Shops, denn es tauchen immer wieder mal Grafikkarten zu halbwegs vernünftigen Preisen auf:

Grafikkarten bei Mindfactory

Kaufempfehlung: Bei diesen Produkten lohnt sich ein Blick

Bei der schieren Masse an Angeboten ist es immer schwierig zu erkennen, welche Produkte sich tatsächlich lohnen. Da hilft zumeist ein Blick auf Vergleichsseiten, Reviews oder die GameStar Kaufberatungen, wir wollen euch hier aber ein paar Dinge ans Herz legen, die sich bei entsprechenden Rabatten durchaus lohnen.

Grafikkarten zu teuer? Gaming-Notebooks sind die Antwort

Auch wenn wir hoffen, dass Grafikkarten günstiger werden - teuer sind sie auch zum UVP. Anders als früher gibt es mittlerweile echt kosteneffiziente Gaming-Notebooks! Oftmals bekommt ihr sie als Komplett-System mit Betriebssystem und allem Pipapo fast günstiger als eine äquivalente Grafikkarte. Das MSI Bravo 15 z. B. ist aktuell für knapp 1.000 Euro bei MediaMarkt zu haben, ein Selbstbau-PC der gleichen Qualität würde deutlich höher zu Buche schlagen.

Rechnet noch mit ein, dass zum Black Friday einige dieser Notebooks im Preis reduziert sind, warten da richtig gute Angebote auf uns.

MSI Bravo - effizientes Gaming-Notebook

Der passende Monitor zur neuen Hardware

Damit ihr die neue Hardware auch ordentlich ausreizen könnt, muss ein adäquater Bildschirm her. Und diese gibt es in der Regel auch immer im Angebot, Black Friday, Amazon Prime Day und Co. sind sehr gute Gelegenheiten, um sich einen Monitor zu holen.

Weil sich vor allem teure Monitore reduziert besonders lohnen, können wir euch empfehlen ein Auge auf den LG UltraGear 38GN950 zu haben. Denn mit einer Auflösung von 3840 x 1600 auf 37,5 Zoll, 1 ms Reaktionszeit und 160 Hz Bildwiederholrate bietet er alles, was ein Gaming-Monitor braucht. Falls ihr auf der Suche nach günstigeren Geräten seid, findet ihr in der GameStar Kaufberatung weitere Empfehlungen:

Die besten Gaming-Monitore 2022   519     41

Mehr zum Thema

Die besten Gaming-Monitore 2022
LG UltraGear 38GN950 bei Amazon

PS5 und Xbox Series X in 2022: Kein Rabatt in Sicht

Auch wenn zumindest die Xbox in letzter Zeit etwas häufiger verfügbar war, herrscht nach wie vor Chip-Knappheit. Es sind noch ein paar Monate bis zum Black Friday, aber von einer breiten Verfügbarkeit, geschweige denn Rabatten auf die neuen Konsolen, gehen wir nicht aus.

Wir rechnen aber damit, dass es die PS4 und Nintendo Switch deutlich vergünstigt geben wird. Alte Xboxen werden aber vermutlich nicht allzu oft angeboten werden, da bereits 2020 die Produktion der vorherigen Generation eingestellt wurde. Trotzdem müssen sich Xbox-Fans nicht grämen, denn die Series S gibt es schon jetzt des Öfteren in günstigen Bundles. Sie ist also ein heißer Kandidat für einen lohnenswerten Deal.

Alles zur Verfügbarkeit von Grafikkarten und PS5 im Live-Ticker: Endspurt am Freitag   1503     72

Mehr zum Thema

Alles zur Verfügbarkeit von Grafikkarten und PS5 im Live-Ticker: Endspurt am Freitag

Kommentare(0)

Die Kommentarsektion unter diesem Artikel wurde geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.