Burnout Paradise - Remastered-Version mit allen DLCs angekündigt

EA bringt noch dieses Jahr Burnout Paradise Remastered für PC und Konsole heraus. Mit dem grafisch überarbeiteten Komplettpaket kommt endlich auch der »Big Surf Island«-DLC auf den PC.

von Michael Herold,
20.02.2018 18:00 Uhr

Auf Burnout 6 müssen wir noch ein wenig warten, stattdessen kommt aber Burnout Paradise Remastered.Auf Burnout 6 müssen wir noch ein wenig warten, stattdessen kommt aber Burnout Paradise Remastered.

Electronic Arts und Criterion Games haben Burnout Paradise Remastered angekündigt. Die Neuauflage des inzwischen zehn Jahre alten Burnout Paradise erscheint noch dieses Jahr für PC, PlayStation 4 und Xbox One.

Mit dem 16. März hat bislang allerdings nur die Konsolen-Version einen konkreten Release-Termin. PC-Spieler müssen sich noch ein wenig länger gedulden, laut Pressemeldung erscheint Burnout Paradise Remastered erst im späteren Verlauf des Jahres auf Origin.

Immerhin erscheint überhaupt eine PC-Version. Schon in den letzten Monaten tauchten immer wieder Hinweise auf eine Neuauflage des bislang letzten Teils der Burnout-Serie auf, dabei war eine PC-Umsetzung aber immer nur ein reines Gerücht.

Grafisch überarbeitet und alle DLCs an Board

Burnout Paradise Remastered wird auch mit einigen grafischen Updates daherkommen. Für den PC gibt es zwar noch keine genaueren technischen Details, auf PS4 und Xbox One wird die Neuauflage aber neue HD-Texturen erhalten und bei 60 FPS in 4K laufen.

Zudem enthält das Remaster neben dem Originalspiel alle acht Erweiterungen mit etlichen neuen Fahrzeugen, neuen Spielmodi, einem Tag-Nacht-Zyklus und dem kompletten Online-Multiplayer-Part. Auch der »Big Surf Island«-DLC, der zuvor nicht für den PC erhältlich war und die Spielwelt Paradise City um einen kompletten neuen Stadtbezirk erweitert, ist im Paket enthalten.

Hier nochmal alle acht Addons aus Burnout Paradise Remastered im Überblick:

  • Cagney (zusätzliche Challenges und Online-Rennen)
  • Party Park (Multiplayer-Herausforderungen)
  • Burnout Bikes (Motorräder und Tag/Nacht-Zyklus)
  • Boost Specials (zwei neue Fahrzeuge mit einzigartigen Boost-Systemen)
  • Legendary Cars (4 »Kultautos«, zum Beispiel eine Hommage an den DeLorean aus Zurück in die Zukunft)
  • Toys (8 Spielzeug-Autos und ein Spielzeug-Motorrad)
  • Cops and Robbers (Verfolgungsrennen und »Capture the Flag«, Polizeitautos)
  • Big Surf Island (komplett neuer Stadtbezirk)

Im GameStar-Test überzeugte die Ultimate Box von Burnout Paradise uns seinerzeit nicht nur als fantastischer Arcade-Racer. Vor allem das gelungene (wenn auch rein optische) Schadensmodell sorgte für eine Menge Unterhaltung, gerade in den Crash Rennen, in denen wir nur möglichst viele Gegner von der Straße rammen müssen.

Burnout Paradise - Ankündigungs-Trailer zur Remastered-Version des Action-Rennspiels 1:31 Burnout Paradise - Ankündigungs-Trailer zur Remastered-Version des Action-Rennspiels


Kommentare(87)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Sponsored

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen