Call of Duty: WW2 - Deutscher Schauspieler Udo Kier spielt im Zombie-Modus mit

Udo Kier wird an der Seite von Katheryn Winnick, David Tennant und Elodie Yung im Zombie-Modus von Call of Duty: WW2 mitspielen.

von Tobias Ritter,
19.07.2017 16:45 Uhr

Call of Duty: WW2 - Preview-Video: So gut wird der Multiplayer 28:12 Call of Duty: WW2 - Preview-Video: So gut wird der Multiplayer

Mit Katheryn Winnick, David Tennant und Elodie Yung waren drei der vier Zombie-Modus-Heldencharaktere des kommenden Call of Duty: WW2 bereits bekannt. Jetzt haben die Entwickler bei Sledgehammer Games auch den Schauspieler hinter der vierten und letzte Figur verraten: Es ist Udo Kier.

Der deutsche Schauspieler hat in seiner internationalen Karriere in über 160 Kinofilmen mitgespielt, unter anderem an der Seite von Hollywood-Stars wie Bruce Willis, John Malkovich und Arnold Schwarzenegger. Mitgespielt hat er in Filmen wie Iron Sky, Blade und Armageddon.

Zombie-Modus-Vorstellung auf der Comic-Con

Die offizielle Vorstellung der im Koop spielbaren Zombie-Kampagne von Call of Duty: WW2 ist für den 20. Juli 2017 im Rahmen der San Diego Comic-Con geplant. Die Geschichte soll sich rund um den verzweifelten Versuch des Deutschen Reichs drehen, eine Zombie-Armee zu erschaffen, um die bevorstehende Niederlage doch noch abzuwenden. Anders als bisher versucht Sledgehammer kein humorvoll abgedrehtes Zombieszenario zu schaffen, sondern erinnert sich an die eigenen Wurzeln mit einer Anlehnung an den Horrorschocker Dead Space.

Call of Duty: WW2 erscheint am 3. November für PC, PS4 und Xbox One.

Mehr dazu: Geleakter Trailer enthüllt Zombie-Modus aus CoD: WW2

Call of Duty: WW2 - Video: Neue Ansätze im Multiplayer - Kriegt CoD die Kurve? 19:24 Call of Duty: WW2 - Video: Neue Ansätze im Multiplayer - Kriegt CoD die Kurve?

Call of Duty: WW2 - Screenshots ansehen


Kommentare(7)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen