Call of Duty: WW2 - Erstes Gameplay zeigt Panzer und Flugzeuge - im Multiplayer!

Im Rahmen von Sonys E3-Pressekonferenz wurde Gameplay von Call of Duty: WW2 gezeigt.

von Stefan Köhler,
13.06.2017 03:33 Uhr

Call of Duty: WW2 - Multiplayer-Trailer mit Infanterie, Panzern und Flugzeugen 2:36 Call of Duty: WW2 - Multiplayer-Trailer mit Infanterie, Panzern und Flugzeugen

Oben zu sehen: Sledgehammer, Activision und Sony haben im Rahmen der PlayStation-E3-Pressekonferenz erstes Gameplay zu Call of Duty: WW2 präsentiert. Und das zeigt Panzer, Flugzeuge und Schiffe - im Mehrspieler wohlgemerkt. Vorbei ist wohl die Zeit der reinen Infanterie-Gefechte, auch wenn Fußtruppen weiterhin den Fokus darstellen.

Das komplett freie Klassensystem nach Baukastenprinzip wird gegen fünf vordefinierte Divisionen getauscht:

  • Airborne (Luftlandetruppen): Die Ersten im Kampf, agieren schnell und leise
  • Mountain (Gebirgsjäger): Fokus auf genaues und tödliche Präzisionsschießen
  • Infantry (Infanterie): Die Speerspitze auf dem Schlachtfeld
  • Armored (Gepanzerte Truppen): Die größte Feuerkraft
  • Expeditionary Force (Expeditionsstreitkräfte): Heizen mit Brandmunition ein

Deswegen ist die Ausrüstung des Spielers aber nicht vordefiniert, die Division gibt nur bekannte CoD-Mehrspieler-Spielstile vor - Scharfschütze, SMG-Run&Gun, Defensiv und so weiter. Innerhalb dieser Spielstile/Divisionen ist die Ausrüstung dennoch austauschbar. Bekannte Waffen wie die M1 Garand und das deutsche MG42 sind zu sehen.

Was nicht zu sehen ist und durchaus überrascht: Anders als beispielsweise Bethesda mit Wolfenstein 2: The New Colossus zeigt Activision keine internationale Fassung mit Hakenkreuzen und eine entschärfte Variante für Deutschland. Auch der internationale Trailer zu Call of Duty: WW2 zeigt - wie schon der Enthüllungstrailer - eine von verfassungsfeindlichen Symbolen getilgte Umgebung. Wir haben bei Activision angefragt und erwarten ein Statement zum Thema.

Call of Duty: WW2 erscheint am 03. November 2017 für PC, Xbox One und PS4. Für PS4-Spieler wurde außerdem eine Multiplayer-Beta angekündigt, die am 25. August starten soll.

Call of Duty: WW2 - Screenshots ansehen


Kommentare(47)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen