Call of Juarez - Enthüllung des nächsten Teils wohl morgen

Anscheinend werden Publisher Ubisoft und Entwickler Techland morgen, am 6. September, den nächsten Teil der Wild-West-Shooter-Reihe Call of Juarez offiziell vorstellen. Das verraten sowohl Twitter-Meldungen als auch die offizielle Facebook-Präsenz der Reihe.

von Sebastian Klix,
05.09.2012 14:43 Uhr

Bound in Blood gilt nicht zu Unrecht als wohl eines der besten Spiele mit Wild-West-Szenario.Bound in Blood gilt nicht zu Unrecht als wohl eines der besten Spiele mit Wild-West-Szenario.

Im Herbst 2006 begeisterte der polnische Entwickler Techland, nicht zuletzt dankt dem unverbrauchten Wild-West-Szenario, mit Call of Juarez . 2009 gipfelte dies dann schließlich mit dem Nachfolger (oder besser gesagt dem Prequel) Call of Juarez: Bound in Blood in einen der wohl besten Western-Ego-Shooter überhaupt – nur um schließlich letztes Jahr mit Call of Juarez: The Cartel den Namen zum Schrecken der Fans im tiefen Sumpf der Langeweile untergehen zu lassen.

Das lag wohl auch nicht zuletzt daran, dass Techland die Handlung vom Wilden Westen des 19. Jahrhunderts in die Gegenwart verlegte. Bereits kurz nach Release von The Cartel deutete ein Fragebogen darauf hin, dass Techland und Publisher Ubisoft einen weiteren Teil planen (wir berichteten). Und das wurde nun mehr oder weniger bestätigt: Zuerst zwitscherte Ubisoft via Twitter, dass man »sehr sehr bald ein neues Projekt vorstellen werde«, worauf hin Techlands PR & Marketing Director Pawel Kopinski kurz und knapp mit »True Story!« antwortete.

Jetzt ist auf der offiziellen Facebook-Präsenz von Call of Juarez zudem ein Teaserbild aufgetaucht auf dem neben dem Datum »6. September 2012« auch ein Cowboy in einem Saloon abgebildet ist. Somit ist stark davon auszugehen, dass morgen ein neuer Call of Juarez-Teil enthüllt wird, der sich zudem auf eine alte Stärke der Reihe besinnt: das Wild-West-Szenario.

Call of Juarez: The Cartel - Test-Video 4:52 Call of Juarez: The Cartel - Test-Video


Kommentare(31)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen