CoD Cold War: Kein Verziehen bei Beschuss mehr, Video zeigt den Unterschied

In Call of Duty Black Ops: Cold War wird es eine kleine Änderungen geben, die jedoch große Auswirkungen haben dürfte.

von Mathias Dietrich,
13.09.2020 08:58 Uhr

Call of Duty Black Ops: Cold War entfernt ein für viele Fans nerviges Feature. Call of Duty Black Ops: Cold War entfernt ein für viele Fans nerviges Feature.

Wenn ihr in Call of Duty: Modern Warfare verwundet wurdet, dann resultierte das darin, dass euer Fadenkreuz etwas verzieht. Diesen Effekt nennt man »Damage Flinch« und er wurde von so manchen Spieler kritisiert. Diese Eigenheit wird in Black Ops: Cold War entfernt.

Das gab Tony Flame, Game Designer bei Entwickler Treyarch, jetzt auf Twitter bekannt. In Zukunft signalisiert euch das Spiel nur noch, dass ihr Schaden nehmt. Das wird sich jedoch nicht mehr auf euer Aiming auswirken. Wenn sich die Kamera wegen Flinch bewegt, wird die Waffe dagegenhalten, damit das Fadenkreuz auf eurem ursprünglichen Ziel bleibt.

Link zum Twitter-Inhalt

So funktioniert die neue Flinch Funktion

Wie das genau aussieht, könnt ihr euch in einem kurzen Videoausschnitt von Youtuber TheXclusiveAce auf Twitter ansehen. Hier könnt ihr deutlich erkennen, wie das Fadenkreuz in Zukunft auf Beschuss reagiert:

Link zum Twitter-Inhalt

Die Community auf Reddit begrüßt diese Änderungen. Der entsprechende Thread konnte innerhalb von acht Stunden mehr als 1.200 Upvotes erreichen. Auch in den Kommentaren äußern viele Spieler ihre Zustimmung.

Was ändert sich noch?

Wir haben uns bereits die weiteren Änderungen des Multiplayer-Modus von Call of Duty Black Ops: Cold War angesehen. Neben einer Auflistung der bereits bekannten Waffen und Perks, erklären wir euch in einem Special, wie sich die Mehrspieler-Gefechte in Zukunft spielen werden und auf welche Neuerungen ihr euch einstellen müsst:

CoD Black Ops Cold War-Multiplayer: Das steckt drin   0     0

Mehr zum Thema

CoD Black Ops Cold War-Multiplayer: Das steckt drin

Auch bei dem kostenlosen Battle-Royale-Modus Warzone wird sich mit der Veröffentlichung des nächsten Call-of-Duty-Spiels einiges ändern. Denn beide Titel werden zukünftig ihre Inhalte teilen, wie es zuvor bereits bei Modern Warfare der Fall war. Wir erklären euch, welchen Plan der Entwickler verfolgt.

zu den Kommentaren (19)

Kommentare(19)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.