CoD Modern Warfare 2 soll wohl extrem kontroverses SBMM überarbeiten

Das Skillbased Matchmaking wird in Call of Duty: Modern Warfare 2 offenbar nicht verschwinden. Das Feature soll aber laut einem Insider überarbeitet werden.

von Sören Wetterau,
01.03.2022 08:34 Uhr

Ob Charaktere wie Captain Price in Modern Warfare 2 zurückkehren, ist derzeit noch unbestätigt (Screenshot stammt aus Modern Warfare von 2019). Ob Charaktere wie Captain Price in Modern Warfare 2 zurückkehren, ist derzeit noch unbestätigt (Screenshot stammt aus Modern Warfare von 2019).

Kaum ein Feature löst innerhalb der Spielerschaft von Call of Duty seit dem Reboot von Modern Warfare von 2019 solch hitzige Debatten aus: Skillbased Matchmaking, abgekürzt SBMM. Und auch beim für 2022 angekündigten Call of Duty Modern Warfare 2 stellen sich Spieler bereits die Frage, ob die Funktion erneut mit an Bord sein wird.

Offiziell gibt es darauf noch keine Antwort, denn bislang ist der Shooter lediglich bestätigt. Die meisten Infos zum Shooter-Nachfolger stammen daher vor allem aus Leaks und Gerüchten, die wir euch an anderer Stelle zusammenfassen:

Alle Leaks und Gerüchte zu Modern Warfare 2   138     3

CoD 2022:

Alle Leaks und Gerüchte zu Modern Warfare 2

Und auch beim SBMM gibt es ebenjene Gerüchte. In dem Fall stammt der Bericht aus der Feder des bekannten und in der Regel gut informierten CoD-Insiders Ralph, der auf Twitter die Existenz des umstrittenen Matchmaking-Features bestätigt.

SBMM bei Modern Warfare 2 - aber verbessert

Das Skillbased Matchmaking sorgt auf dem Blatt Papier dafür, dass Multiplayer-Lobbys in Call of Duty mit Spielern gefüllt werden, die alle auf einem ähnlichen Spielniveau sind. Dadurch soll es faire Matches geben, bei dem nicht ein oder zwei Spieler dominieren und Spieler mit weniger Erfahrung frustriert aufgeben, weil sie die ganze Zeit abgeschossen werden.

Die Kritik vieler Spieler daran: Jedes Match ist anstrengend, man muss immer sein Bestes geben. Eine einfache Runde im Multiplayer-Modus sei kaum noch möglich, außer man trickst das System bewusst aus. Aus diesem Grund haben Spieler darauf gehofft, dass in Call of Duty: Modern Warfare 2 das SBMM nicht mehr zum Einsatz kommt.

Laut dem Insider Ralph sei das aber nicht der Fall. Auch im diesjährigen Call-of-Duty-Serienteil soll das SBMM aktiv sein. Allerdings in einer überarbeiteten Version, während zeitgleich das Auflösen von Lobbys nach einem Match für alle zukünftigen Spiele erhalten bleiben soll.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Twitter angezeigt werden.

Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum Twitter-Inhalt

Wie genau das System überarbeitet werden soll, verrät Ralph jedoch nicht. Er erklärt aber in einem weiteren Tweet, dass das SBMM weniger beeinträchtigend sein soll. Zudem würde das System vom Entwickler Demonware stammen, welcher schon seit Jahren für Activision an diesem Matchmaking-System arbeitet.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Twitter angezeigt werden.

Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum Twitter-Inhalt

Das stimmt überein mit den Informationen des bekannten Insiders Tom Henderson, der bereits im Oktober 2021 davon sprach, dass das SBMM Bestandteil von Call of Duty bleibt.

Was ist mit Warzone 2?

Sollten sich die Gerüchte rund um das Matchmaking bezüglich Call of Duty: Modern Warfare 2 bestätigen, dann dürfte das wohl auch für Warzone 2 gelten. Der Nachfolger des Battle Royales entsteht schließlich auch bei Infinity Ward und wird auf derselben Technik basieren.

Wie umfangreich das SBMM in Call of Duty: Warzone derzeit ausfällt und wie es in das Spielgeschehen eingreift, haben wir für euch übrigens hier zusammengefasst:

SBMM: Was ist das und warum wird es so oft kritisiert?   23     1

CoD Warzone

SBMM: Was ist das und warum wird es so oft kritisiert?

Von Seiten der Entwickler und von Activision selbst gibt es bislang keine Äußerungen zu dem Thema. Bis zur richtigen Ankündigung, die vermutlich im Sommer erfolgt, dürfte sich daran wohl auch nichts ändern.

Jetzt seid ihr gefragt: Was haltet ihr von SBMM? Stört euch das Matchmaking-Feature genauso oder ist das Thema für euch gar nicht so wichtig? Schreibt uns eure Meinung dazu gerne in die Kommentare!

zu den Kommentaren (45)

Kommentare(45)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.