Command & Conquer: Tiberium Alliances - Neuer Entwickler übernimmt

Der Entwickler Envision Entertainment übernimmt das Free2Play-Spiel Command & Conquer: Tiberium Alliances. Das Team kümmert sich ab sofort um den Support und weitere Arbeiten an dem Titel.

von Andre Linken,
14.04.2015 10:31 Uhr

Ab sofort übernimmt der Entwickler Envision Entertainment das Free2Play-Browserspiel Command & Conquer: Tiberium Alliances.Ab sofort übernimmt der Entwickler Envision Entertainment das Free2Play-Browserspiel Command & Conquer: Tiberium Alliances.

Das Free2Play-Spiel Command & Conquer: Tiberium Alliances hat ab sofort einen neuen Entwickler. Wie der Publisher Electronic Arts offiziell bekannt gegeben hat, zieht jetzt das Team von Envision Entertainment im Hintergrund.

Der Clou dabei: Envision Entertainment ist im Jahr 2013 aus einigen ehemaligen Mitarbeitern des mittlerweile geschlossenen Studios EA Phenomic entstanden - dem ursprünglichen Entwickler von Command & Conquer: Tiberium Alliances. Envision hat ein spezielles Team zusammengestellt, das sich künftig exklusiv um das Free2Play-Spiel kümmern wird. Dazu zählen unter anderem die weitere Entwicklung, der Support, die Betreuung des Live-Betriebs sowie die Zusammenarbeit mit der Community.

In dem Free2Play-Browserspiel Command & Conquer: Tiberium Alliances auf HTML5-Basis ziehen wie in den anderen Episoden der Serie die GDI sowie die Bruderschaft von NOD in den Kampf. Die dritte Fraktion - die »Vergessenen« - wird immer von der KI gesteuert.

Command & Conquer: Tiberium Alliances - Launch-Trailer zum Free2Play-Browserspiel 2:43 Command & Conquer: Tiberium Alliances - Launch-Trailer zum Free2Play-Browserspiel

Command & Conquer: Tiberium Alliances - Screenshots ansehen


Kommentare(26)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen