Counter-Strike: Global Offensive - »Operation Payback«-Pass gewährt Zugang zu Top-Community-Maps

Valve und Hidden Path Entertainment haben den »Operation Payback«-Pass für den Multiplayer-Shooter Counter-Strike: Global Offensive veröffentlicht. Dieser gewährt für eine bestimmte Zeit Zugang zu einem Server mit niedrigen Pings und sieben der besten Community-Maps.

von Andre Linken,
26.04.2013 17:44 Uhr

Die »Operation Payback« für Global Offensive läuft.Die »Operation Payback« für Global Offensive läuft.

Ab sofort können Sie den sogenannten »Operation Payback«-Pass für den Multiplayer-Shooter Counter-Strike: Global Offensive kaufen. Dieser Pass gewährt Ihnen ab sofort bis zum 31. Juli 2013 Zugang zu offiziellen Servern mit niedrigen Pings, auf denen sieben der besten Community-Maps zu finden sind.

Bis zu einem noch nicht genauer bekannten Zeitpunkt kostet der Pass nur 2,99 Dollar - also 50 Prozent weniger als der Normalpreis. Nach dem Ende der Rabattaktion müssen Sie 5,99 Dollar bezahlen. Mit dem Geld unterstützen Sie gleichzeitig auch diejenigen Community-Mitglieder, von denen die besagten Maps stammen. Außerdem erhalten die Käufer des Passes eine virtuelle bronzene Münze, die sie quasi als Unterstützer der Community-Maps auszeichnen.

Hier eine Übersicht der enthaltenen Karten:

  • Museum
  • Downtown
  • Thunder
  • Favela
  • Motel
  • Seaside
  • Library

Counter-Strike: Global Offensive - Screenshots ansehen


Kommentare(26)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen