Cyberpunk 2077: Video demonstriert, wie eine 3rd-Person-Mod aussehen könnte

Die Welt von Night City aus der Third-Person-Perspektive erleben? Eine Modifikation zeigt bereits, wie das Ganze aussehen könnte.

von Sören Wetterau,
22.12.2020 18:50 Uhr

Die Anfänge sind gemacht: In Zukunft könnte Cyberpunk 2077 dank Moddern auch in Third-Person spielbar werden. Die Anfänge sind gemacht: In Zukunft könnte Cyberpunk 2077 dank Moddern auch in Third-Person spielbar werden.

Cyberpunk 2077 lässt euch Night City und Umgebung ausschließlich aus der Ego-Perspektive erkunden. Eine Third-Person-Sicht gibt es nur in Ausnahmefällen wie zum Beispiel beim Fahren von Autos oder Motorrädern. Eine Entscheidung, die Entwickler CD Projekt Red schon vor einiger Zeit traf und trotz zahlreicher Kritik im Vorfeld verteidigte:

Cyberpunk 2077: Entwickler begründet Ego-Sicht   182     4

Mehr zum Thema

Cyberpunk 2077: Entwickler begründet Ego-Sicht

Die Ego-Perspektive ist ebenso geblieben wie Spieler, die sich gerne eine andere Perspektive wünschen würden. Modder könnten diesen Traum in naher Zukunft erfüllen.

Video zeigt erste 3rd-Person-Demonstration

Der YouTube-Kanal Cineagle zeigt in einem über zwei Minuten langen Video bereits, wie eine solche Modifikation aussehen kann. Dabei gilt es zu erwähnen, dass die gezeigten Szenen aus einer sehr frühen Version stammen und längst nicht final sind:

Link zum YouTube-Inhalt

Eine kleine Demonstration: Im Video ist eine weibliche V zu sehen, die durch einen kleinen Bereich der Badlands läuft und springt. Während die Kamera-Perspektive für eine Third-Person-Ansicht durchaus passt, zeigt sich in den Animationen, wieso Cyberpunk 2077 ausschließlich auf die Ego-Perspektive setzt.

Viele der Bewegungsabläufe wirken sehr hölzern und ungelenk und bei so mancher Rückenhaltung würden Ärzte umgehend Alarm schlagen. Eine große Überraschung ist das natürlich nicht, denn die Entwickler haben nie vorgesehen, dass ihr euren Charakter dauerhaft in der dritten Person seht.

Download noch nicht möglich

Wie bereits erwähnt handelt es sich bei dem Video nur um eine erste Demonstration, wie eine Third-Person-Perspektive aussehen könnte. Aktuell gibt es deshalb auch keine Möglichkeit, den aktuellen Fortschritt einmal selbst auszuprobieren. Ein Download ist schlicht nicht verfügbar.

Release-Datum für Mod ungewiss: Eine umfängliche Third-Person-Modifikation benötigt unter dem Strich einiges mehr an Entwicklungszeit. Zeit, die Cineagle laut einem Kommentar unter dem Video selbst nicht aufbringen will. Allerdings verweist er im selben Atemzug auf Kollegen, die Interesse an einer Weiterentwicklung äußerten.

Bis zu einer Veröffentlichung einer umfänglichen Third-Person-Mod wird also noch einiges an Zeit vergehen. Dennoch gibt es jetzt schon einige spannende Modifikationen für Cyberpunk 2077, die wir in einem separaten Artikel näher beleuchten:

Mods für CP2077 im Check: Welche lohnen sich?   260     20

Mehr zum Thema

Mods für CP2077 im Check: Welche lohnen sich?

Wer abseits von Modifikationen eine helfende Hand in Night City benötigt, findet derweil in unserem Guide-Hub viele hilfreiche Artikel:

Cyberpunk 2077: Alle Guides im Überblick

Third-Person-Perspektive - und was noch? In einer aktuellen Umfrage wollen wir von euch wissen, welches Feature ihr am meisten in Cyberpunk 2077 vermisst. Die Teilnahme ist dabei ganz einfach gehalten.

zu den Kommentaren (91)

Kommentare(91)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.