DC Anti-Held Lobo erhält eigene TV-Serie als Spin-off zu Krypton

Der dezent brutale Anti-Held aus den DC Comics erhält seine eigene TV-Serie. Lobo tritt bereits in der 2. Staffel Krypton auf.

von Vera Tidona,
14.06.2019 16:15 Uhr

Lobo gehört zu den beliebtesten Anti-Helden des DC-Universums - doch statt eines Kinofilms bekommt er nun eine TV-Serie.Lobo gehört zu den beliebtesten Anti-Helden des DC-Universums - doch statt eines Kinofilms bekommt er nun eine TV-Serie.

Seit geraumer Zeit schon spielt Warner Bros. mit der Idee, den aus den DC Comics bekannten Anti-Helden Lobo in den Mittelpunkt seines eigenen Abenteuers zu stellen. Zuletzt sollte Regisseur Michael Bay einen Kinofilm mit Dwayne 'The Rock' Johnson über den intergalaktischen Kopfgeldjäger entwickeln, doch daraus wurde nichts.

Lobo betritt nun auf eine andere Art und Weise den Bildschirm: Der intergalaktische Kopfgeldjäger tritt in der zweiten Staffel der US-Serie Krypton auf. Doch dabei bleibt es nicht allein: Warner spendiert Lobo eine eigene Serie.

Erster Blick auf Emmett J. Scanlan als Lobo

In Krypton wird Lobo von dem irischen Schauspieler Emmett J. Scanlan dargestellt, der auch für die Hauptrolle in der Lobo-Serie vorgesehen ist. Zuvor spielte er als Nebendarsteller in den Serien Safe und The Fall mit, und hatte sogar eine Rolle in Marvels Guardians of the Galaxy. Inzwischen gibt es erste Bilder und Ausschnitte, die einen kleinen Eindruck von seiner Darstellung als des »Main Man« abliefern.

Das Team von Krypton mit Produzent und Autor Cameron Welsh ist ebenso für die Lobo-Serie verantwortlich. Das Spin-off zum Superman-Prequel wird ebenfalls auf dem US-Sender Syfy ausgestrahlt. Wann genau, ist noch nicht bekannt. Jedoch dürfte es frühestens Ende 2019, eher Anfang 2020 sein.

So sieht Emmett J. Scanlan als Lobo aus den DC Comics in der Syfy-Serie Krypton aus. So sieht Emmett J. Scanlan als Lobo aus den DC Comics in der Syfy-Serie Krypton aus.

Wer ist Lobo in den DC Comics?

In den DC Comics stellt Lobo ein außerirdisches Wesen von dem Planeten Czarnia dar. Er ist als zynischer und überaus brutaler Zeitgenosse von riesiger Statur bekannt. Der von Keith Giffen und Roger Slifer entwickelter Charakter hatte seinen ersten Auftritt im Jahr 1983 in der Reihe Omega Men. Anfangs noch als Bösewicht eingeführt, entwickelte er sich schon bald zum Anti-Helden mit einer eigenen, nicht jugendfreie Comic-Reihe (1993-1999) von Alan Grant.

Der Charakter wurde als unmittelbare Konkurrenz zu Marvels Deadpool, Wolverine oder The Punisher ins DC Universum eingeführt: Lobo besitzt übermenschliche Kräfte, selbstheilende Fähigkeiten und verdient sich als brutaler und skrupelloser Kopfgeldjäger. Außerdem hört er mit Vorliebe Heavy Metal und flucht, raucht und trinkt, was das Zeug hält. Er verachtet er alles Gute und legt sich vorzugsweise mit Helden wie Superman an.

Der Charakter Lobo spielte bereits in diversen Videospielen mit, wie etwa in Injustice: Götter unter uns.

Injustice: Götter unter uns - Charakter-Video zur Geschichte von Lobo 2:39 Injustice: Götter unter uns - Charakter-Video zur Geschichte von Lobo


Kommentare(22)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen