Dead Island 2: Leak verrät Releasedatum und mehr zu Skills und Zombies

Auf Amazon taucht ein Eintrag zum verschollenen Zombiespiel auf. Der verrät nicht nur das Releasedatum, sondern auch Gameplay-Details und zeigt neue Screenshots.

Nachdem zuletzt Skull & Bones, das auf hoher See verlorene Piratenspiel von Ubisoft, wieder auftauchte, mehren sich auch die Hinweise, dass ein anderes Spiel mit ungewissem Schicksal zurückkehrt. Dead Island 2 wurde bereits 2014 angekündigt, verschwand dann aber lange Zeit von der Bildfläche.

Das Zombie-Survivalspiel ist aber wohl wieder auferstanden. Erst versprachen Insider einen Reveal im Jahr 2022 und nun verrät ein Amazon-Listing versehentlich neue Details zum Spiel. Welche anderen großen Spiele fast vergessen wurden und was aus ihnen wird, erfahrt ihr in unserem Artikel:

Der aktuelle Stand von Beyond Good + Evil 2 und Co.   122     20

Was wurde eigentlich aus...?

Der aktuelle Stand von Beyond Good & Evil 2 und Co.

Charaktere, Skills und Zombie-Arten

Auf Twitter machte der Leaker Wario64 darauf aufmerksam, dass Dead Island 2 auf Amazon vorbestellt werden könne. Unter anderem sind dort auch neue Screenshots und ein das Box-Cover zu sehen:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Twitter angezeigt werden.

Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum Twitter-Inhalt

Ebenfalls verraten wurde ein Releasedatum: Am 3. Februar 2023 soll es endlich soweit sein. Allerdings gehört dieser Termin wohl zu den Informationen, die sich am ehesten noch ändern könnten. Bis zu einem offiziellen Reveal solltet ihr das Datum also mit Vorsicht genießen.

Sicherer sind da wohl die zusätzlichen Informationen zum Gameplay und andere Details, die in der Spiel-Beschreibung verraten wurden. Diese wurde inzwischen wieder entfernt - Gleiches gilt für das Releasedatum. Folgendes war der Beschreibung von Dead Island zu entnehmen:

  • Schauplatz und Hintergrund: Als Schauplatz dient die Stadt Los Angeles in Kalifornien. Unsere Spielfigur wird nach einem Zombiebiss infiziert, ist aber wohl gegen den Virus immun. Tatsächlich können wir die Infektion wohl sogar zu unserem Vorteil nutzen und so stärker werden. Im Verlauf der Geschichte finden wir dann heraus, was hinter dem Ausbruch des Virus steckt und was wir damit zu tun haben.
  • Kämpfe: Die Kämpfe in First Person sollen besonders brutal, blutig und intensiv werden. Wir können dabei zwischen vielen Waffen und taktischen Optionen wählen.
  • Charaktere und Skills: Wir können einen von sechs einzigartigen Charakteren spielen. Jeder von ihnen hat eine besondere Persönlichkeit und unterschiedliche Dialoge. Im Verlauf des Spiels erlernen wir die verschiedensten Fähigkeiten und können jederzeit unsere Skillpunkte neu verteilen und unterschiedliche Builds ausprobieren.
  • Zombie-Arten und -Verhalten: Zombies sollen realistisch auf euch reagieren. Es soll dutzende verschiedene Arten geben, die ihre eigenen Angriffe nutzen. Von ihnen gibt es außerdem noch hunderte Varianten.
  • Vorbestellerboni: Kauft ihr das Spiel vor dem Release, bekommt ihr wohl unterschiedliche Waffen, einen Waffen-Perk und mehr.

Was war los bei Dead Island 2?

Dead Island 2 - Der erste und lange Zeit letzte Trailer zur Ankündigung von 2014 2:19 Dead Island 2 - Der erste und lange Zeit letzte Trailer zur Ankündigung von 2014

Was hat denn da so lange gedauert? Diese Frage schießt euch vielleicht in den Kopf, wenn ihr gehört habt, dass Dead Island 2 offenbar seit 2014 entwickelt wird. Natürlich können auch wir bei der Produktion des Spiels nicht hinter die Kulissen gucken, allerdings ist auch von Außen zu sehen, dass es enorme Schwierigkeiten bei dem Zombie-Survivalspiel gab.

So konnten wir Dead Island 2 zwar auf der gamescom 2014 schon anspielen, allerdings hat die damalige Version wohl nicht mehr viel mit dem heutigen Spiel zu tun. Denn nach einer ersten Verschiebung wurde das zuständige Entwicklerstudio gefeuert. Das Projekt landete bei einem neuen Studio, wurde ihm wiederum entzogen und wird nun von den Dambuster Studios entwickelt.

Immer wieder beteuerte der Publisher, dass Dead Island 2 nicht tot sei. Und nun scheint es wirklich, als hätte sich das Spiel aus seinem voreilig geschaufelten Grab erhoben und würde auf einen Release zuwanken.

zu den Kommentaren (25)

Kommentare(25)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.