Dead Space Remake erscheint früher, als wir erwartet hätten

Schon Anfang 2023 soll der neu entwickelte Kult-Horrortitel Dead Space erscheinen. Es bleibt weniger als ein Jahr bis zum Release.

von Christian Just,
12.03.2022 15:42 Uhr

In einem Livestream sprach EA Motive erstmals über den angepeilten Release-Zeitraum von Dead Space Remake. Der neu entwickelte Horror-Klassiker soll schon Anfang 2023 erscheinen. Durchaus ein ambitionierter Zeitplan, immerhin wurde das Spiel erst im Juli 2021 angekündigt.

Im August zeigten die Entwickler erstmals eine kurze Gameplay-Szene. Zudem bekundeten sie, dass Dead Space noch in der Vorproduktion steckte, also die volle Entwicklung noch gar nicht begonnen hatte. Gut ein halbes Jahr später sehen die Dinge schon ganz anders aus.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Twitter angezeigt werden.

Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum Twitter-Inhalt

Dead Space fast komplett spielbar

Inzwischen ist Dead Space weit vorangeschritten. Die Entwickler erklärten, dass Dead Space nun wenige Wochen davor stehe, komplett durchspielbar zu sein. Dennoch befindet sich das Projekt noch im Status einer Pre-Alpha-Version. Aber bis zum Release ist es auch noch rund ein Jahr hin.

Der erwähnte Stream handelte in erster Linie von den neuen Soundeffekten, die der Atmosphäre in der Neuauflage des Horror-Kultspiels mehr Gänsehaut verleihen sollen. Das komplette Video könnt ihr hier schauen:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von YouTube angezeigt werden.

Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube-Inhalt

Die Ankündigung macht indes Hoffnung, dass wir bald mehr vom Dead Space Remake zu sehen bekommen könnten. Was es jetzt schon zu sehen gibt, zeigt euch der Trailer:

Dead Space - Erster Teaser zeigt das Horror-Remake für Next-Gen und PC 1:06 Dead Space - Erster Teaser zeigt das Horror-Remake für Next-Gen und PC

Warum so schnell?

Die Produktion von Remakes geht häufig schneller vonstatten, insbesondere wenn die neu aufgelegten Spiele noch nicht allzu alt sind. EA Motive kann entsprechend mit dem 2008er Original auf eine Blaupause zurückgreifen.

Dennoch müssen die Entwickler das Spiel auf der neuen Frostbite-Engine neu schreiben. Aber zumindest stehen viele Aspekte wie der Artstyle und Vorlagen für viele Modelle bereits zur Verfügung, was erhebliche Arbeitszeit sparen dürfte.

Was haltet ihr von der Ankündigung? Freut ihr euch auf das Dead Space Remake oder bleibt ihr grundsätzlich lieber beim Original? Schreibt uns eure Meinung gerne in die Kommentare!

zu den Kommentaren (42)

Kommentare(42)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.