GameStar Plus Logo
Weiter mit GameStar Plus

Wenn dir gute Spiele wichtig sind.

Besondere Reportagen, Analysen und Hintergründe für Rollenspiel-Helden, Hobbygeneräle und Singleplayer-Fans – von Experten, die wissen, was gespielt wird. Deine Vorteile:

Alle Artikel, Videos & Podcasts von GameStar
Frei von Banner- und Video-Werbung
Jederzeit online kündbar

Mit deinem Account einloggen.

Seite 2: Der Kult um Lara Croft - Die bunte Welt der Verehrung

Merchandise

Lara mit Union Jack-Shirt. Lara mit Union Jack-Shirt.

Zu populären Serien gibt’s traditionell viel Fanartikel-Kram, darunter traditionell viel Schund. Tomb Raider macht da keine Ausnahme. Weil Lara aber eine wohlproportionierte Frau ist, dominieren in diesem Segment vor allem Modellfiguren wie dieses patriotische Modell – immerhin ist Frau Croft Engländerin.

Lara mit Hunden... Lara mit Hunden...

Zum dritten Tomb-Raider-Teil gab’s eine Reihe von Actionfigur-Sets, bei denen Lara in einer Kulisse stand. Das hier trägt den Namen „Lara Croft Encounters the Ferocious Doberman“ -- Lara Croft trifft auf den scharfen Dobermann. Nicht zu sehen: Wie sie ihn anschließend erschießt.

Lara mit Pistolen... Lara mit Pistolen...

Vor allem die moderneren Figuren haben sind durchaus professionell gestaltet und lebensecht getroffen. Wenn Frau Croft denn leben würde.

Lara Croft im Abendkleid... Lara Croft im Abendkleid...

Versteht sich, dass diese Modellfiguren Sammlerobjekte sind. Von der Abendkleid-Lara hier gab’s zum Beispiel nur 3.500 Stück, Fans zahlen dafür mehr als 100 Euro.

... und als Barbie-Ersatz. ... und als Barbie-Ersatz.

Wenn der eigene Tochternachwuchs bitteschön auch zur taffen Grabräuberin statt zur doofen Blondschnepfe werden soll, drückt ihr der verantwortliche Gamer-Vater statt Barbie lieber die Lara-Puppe in die Hand. Kann man möglicherweise auch ausziehen.

Die Lara-Perücke für den nächsten Look-alike-Wettbewerb. Die Lara-Perücke für den nächsten Look-alike-Wettbewerb.

Die eigene Frau / Freundin ist langweilig? Wenn diese Lara-Perücke keine spontane Erhitzung der Gemüter verursacht, dann wissen wir auch nicht. Kostet 18 sicherlich sehr gut angelegte Dollar.

Tomb Raider als Brettspiel. Tomb Raider als Brettspiel.

Wer’s eher gemütlich mag, greift zum offiziellen Brettspiel zum sechsten Serienteil Angel of Darkness. Die Regeln haben wir nicht verstanden (irgendwas mit Beweisstücken im Museum), aber wir können guten Gewissens sagen: Besser als das Computerspiel wird’s schon sein.

Nur für die ganz hartgesottenen Fans. Nur für die ganz hartgesottenen Fans.

Ah ja, ein Buch gab’s auch noch. Bzw. eigentlich sogar mehrere, aber das hier stammt vom englischen Popkultur-Autoren Douglas Coupland und ist, wie der die Presse jubelt, eine »Liebeserklärung an das Pin-up-Girl der Generation X«. Naja. Das Buch besteht im Wesentlichen aus Bildern und schleimiger Poesie.

Lara auf den Spuren von Marvel und DC. Lara auf den Spuren von Marvel und DC.

Wenn schon Bildchen anschauen, dann doch gleich als Comic. Vielleicht erklärt sich so auch, warum die lang laufende Comic-Serie wesentlich erfolgreicher war als bislang jedes Buch zur Computerfrau.

2 von 6

nächste Seite


zu den Kommentaren (21)

Kommentare(21)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.