Destiny 2 - Diese Änderungen kommen 2018

Christopher Barrett von Bungie hat über Twitter einen Ausblick auf kommende Änderungen für Destiny 2 gegeben.

von Ömer Kayali,
24.12.2017 16:00 Uhr

Destiny 2 - Der Game Director verspricht einige Änderungen im neuen Jahr.Destiny 2 - Der Game Director verspricht einige Änderungen im neuen Jahr.

Während sich noch viele Spieler über die Mikrotransaktionen im aktuellen Winter-Event "Der Anbruch" aufregen, lässt sich Game Director Christopher Barrett nicht die weihnachtliche Laune verderben. Über Twitter wünschte er allen Hütern frohe Feiertage und gab außerdem einen Ausblick darauf, was Destiny 2 im neuen Jahr parat hält.

Barrett erklärt, dass im Januar die Eisenbanner und Fraktions-Rally zurückkehren. Außerdem wird es neben neuen saisonalen Ornamenten Sparrows, Geist-Hüllen, Schiffe und Shader als Loot erhältlich sein. Auch sollen Anfang 2018 die Raid-Items überarbeitet werden, da die schwierigeren Aktivitäten besser belohnt werden sollen.

Barrett bezog auch zum Problemfall Eververse Stellung. Die Entwickler würden die zahlreiche Kritik der Spieler hören. Sie möchten regelmäßig guten Content abliefern und, dass sich jedes Community-Mitglied sich respektiert fühlen soll. Dementsprechend sollen viele Diskussionen unter den Entwicklern bezüglich des Eververse geführt werden. Zu guter Letzt arbeite man noch an kurz- und langfristigen Lösungen für den Tresor-Lagerplatz.

Mehr zum Thema: Destiny 2 Echtgeldshop - Revolte in Bungie-Forum gegen Eververse

Destiny 2 - Warum es auf dem PC Aim Assist hat 7:58 Destiny 2 - Warum es auf dem PC Aim Assist hat


Kommentare(26)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen