Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

NUR FÜR KURZE ZEIT 
3 MONATE GRATIS

beim Abschluss eines 12-Monats-Abos

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

20% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

Destiny 2 - Update 2.0.4 ist da: Die wichtigsten Änderungen & Patch Notes

Patch 2.0.4 für Bungies MMO-Shooter Destiny 2 läutet das Halloween-Event »Festival der Verlorenen« ein. Was sonst noch neu ist, lest ihr hier.

von Christian Just,
17.10.2018 13:15 Uhr

Destiny 2: Das Festival der Verlorenen kommt mit spukiger Musik im Turm und einer Reihe Verbessserungen daher.Destiny 2: Das Festival der Verlorenen kommt mit spukiger Musik im Turm und einer Reihe Verbessserungen daher.

Das Festival der Verlorenen hat begonnen! Bungie veröffentlichte Patch 2.0.4 für Destiny 2, und der bringt das Halloween-Event mit sich. Das Event läuft vom 16. Oktober bis zum 6. November für alle Spieler, unabhängig von gekauften DLCs. Neben einem thematisch dekorierten Social Hub erwartet die Spieler aber auch etwas Greifbares. Was genau, klärt diese Meldung.

Übrigens ist die geänderte DLC-Politik von Destiny 2 seit gestern in Kraft: Die Forsaken-Erweiterung enthält die beiden vorangegangenen Addons Fluch des Osiris und Kriegsgeist ohne zusätzliche Kosten.

Fest der Verlorenen & Eisenbanner

Natürlich bringt das Festival der Verlorenen wieder eine Reihe neuer kosmetischer Items in Tess Everis' Everversum, dem Echtgeld-Shop von Destiny 2. In der letzten Woche des Events erwartet euch zudem eine Mission, in der ihr den Tod von Kryptarch Ives rächen sollt.

Zudem können Spieler in einer gruseligen Variante des Immerforst in 15-Minuten-Partien antreten, um eine Festival-exklusive Auto Rifle abzustauben. Der Drop ist garantiert, wenn eure Spielfigur Power Level 600 in Destiny 2 erreicht hat.

Das Eisenbanner kehrt zum Event in den Schmelziegel zurück und ist etwas nachsichtiger bei der Loot-Verteilung. So sind Lord Saladins Aufgaben nun einfacher zu erfüllen und liefern Mächtige Ausrüstung. Die folgenden Änderungen wurden laut Bungie an den Bounties vorgenommen:

  • Lichtträger: Die benötigte Anzahl der Super-Kills wurde von 25 auf 20 reduziert.
  • Eisen im Blut: Die benötigte Anzahl der Match-Abschlüsse wurde von 30 auf 15 reduziert.
  • Strahle weiter: Die benötigte Anzahl der erschaffenen Sphären wurde von 100 auf 50 reduziert.
  • Eisensieg: Die benötigte Anzahl der Match-Siege wurde von 10 auf 7 reduziert.
  • Um genau zu sein: Die benötigte Anzahl der Präzisionskills wurde von 100 auf 50 reduziert.
  • Eine Woche Arbeit: Die benötigte Anzahl der Kills wurde von 250 auf 150 reduziert.

Destiny 2 - Alle Infos zum Halloween-Event, exklusive Waffen, Masken & Engramme

Balance und Drop-Vielfalt

Nachdem sich Spieler beklagten, dass sie oft die gleichen Waffen aus dem Welt-Pool bekamen, hat Bungie einige Änderungen vorgenommen. Die Waffen "Durch Feuer und Flut", "Zenobia D" und "Schiefer Reißer-4fr" wurden dem möglichen Loot hinzugefügt.

Die Scout-Gewehre sollen im PvE von Destiny 2 mächtiger werden. Zu diesem Zweck wurde ihr Schaden gegen KI-Gegner erhöht. Bei den Bögen wurde die Aufladeleiste etwas angepasst, sie füllt sich nun »in zwei Etappen, um eine direkte Reflexion der zwei Schritte in der Anspannanimation« darzustellen.

Eine umfangreiche Liste von Bug Fixes komplettiert Update 2.0.4 für Destiny 2, die Patch Notes auf Deutsch lest ihr auf der zweiten Seite dieser Meldung.

Destiny 2: Forsaken - Der neue Spielmodus Gambit im Trailer erklärt: Was ist PvEvP? 2:41 Destiny 2: Forsaken - Der neue Spielmodus Gambit im Trailer erklärt: Was ist PvEvP?

1 von 2

nächste Seite



Kommentare(1)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen