Destiny 2: Was passiert nach Shadowkeep Release? Season 8 Roadmap mit Dungeon und Raid ist da

Bungie hat jetzt schon eine Roadmap für die komplette Season 8 veröffentlicht. Wann starten Raid, Dungeons und Quests?

von Alexander Hoch,
15.09.2019 12:20 Uhr

Mit dem Release des neuen DLCs ist noch lange nicht Schluss. Die Spieler wollen unterhalten werden.Mit dem Release des neuen DLCs ist noch lange nicht Schluss. Die Spieler wollen unterhalten werden.

Am 1. Oktober soll der neue DLC von Destiny 2 namens Shadowkeep erscheinen. Viele Spieler fragten sich, wann denn die spannenden Endgame-Aktivitäten wie der Raid starten. Entwickler Bungie hat nun eine detaillierte Roadmap für die komplette achte Saison veröffentlicht.

Demnach sollen sowohl DLC-Käufer als auch Besitzer des Grundspiels neue Inhalte bekommen. Wir fassen sie zusammen.

Destiny-Fans sollte bei der Menge an Aktivitäten erst einmal nicht langweilig werden.Destiny-Fans sollte bei der Menge an Aktivitäten erst einmal nicht langweilig werden.

Ein goldener Oktober für Destiny-2-Fans

Der Oktober ist vollgepackt mit neuen Aktivitäten für DLC Besitzer:

  • 5. Oktober - Der Raid öffnet seine Pforten und die Vex Offensive startet.

Der Raid soll den Namen Garten der Erlösung tragen und euch zurück in den schwarzen Garten führen. Über die neue PvE-Aktivität Vex Offensive ist noch relativ wenig bekannt. Es soll sich hier aber wohl um spontane, Story-thematische Invasionen der Vex handeln.

Destiny 2: Shadowkeep wird wohl sehr düster werden. Fans hatten sich lange wieder so ein Setting gewünscht.Destiny 2: Shadowkeep wird wohl sehr düster werden. Fans hatten sich lange wieder so ein Setting gewünscht.

  • 8. Oktober - Zu diesem Termin starten die sogenannten legendäre und heroische Albtraum-Jagden.

Dies soll vermutlich eine Endgame-Aktivität werden. So sollen in dem Modus bereits bekannte Feinde aus Destiny 1 auftauchen, wie Crota oder Skolas. Bis zu drei Spieler können an den Albträumen teilnehmen.

  • 15. Oktober - Großmeister Albtraum-Jagden kommen ins Spiel und Eisenbanner startet.

Ersteres ist wohl die schwerere Variante der Albtraum-Jagd und winkt voraussichtlich mit noch besseren Belohnungen. Bei Eisenbanner handelt es sich um ein PvP-Event. Hier gilt es wieder im Schmelztiegel Lord Saladins Gunst zu erlangen.

"Hello Again" Crota feiert mit den Albtraum-Jagden bereits seinen dritten Auftritt in der Destiny-Reihe."Hello Again" Crota feiert mit den Albtraum-Jagden bereits seinen dritten Auftritt in der Destiny-Reihe.

  • 22. Oktober - Die exotische Quest für den Bogen Leviathans-Breath wird freigeschaltet.

Zu diesem Bogen ist bisher nicht viel bekannt, außer dass er im Slot für schwere Waffen getragen wird.

  • 29. Oktober - Der Dungeon, eine Art 3-Spieler-Mini-Raid, öffnet seine Pforten. Außerdem kommt der neue PvP-Modus Momentum Control und eine neue exotische Quest startet.

Der erste Dungeon seiner Art, Der zerbrochene Thron, kam sehr gut bei den Fans an und Bungie hat auch dieses Mal einen neuen Dungeon in den DLC eingebaut. Der neue PvP-Modus soll ein abgewandelter Modus von Kontrolle sein.

Die exotische Quest soll wohl das neue Spurgewehr Divinity freischalten. Über das Gewehr ist noch nicht viel bekannt, außer dass es wohl Raid-exklusiv sein wird.

Bald geht es wieder auf den Mond! Man darf gespannt sein, wie viel Neues wirklich in Destiny 2: Shadowkeep steckt.Bald geht es wieder auf den Mond! Man darf gespannt sein, wie viel Neues wirklich in Destiny 2: Shadowkeep steckt.

Am 29. Oktober startet ebenfalls das Festival der Verlorenen. Dieses jährliche Event steht allen Destiny-2-Käufern offen. Am 19. November ist das Event beendet.

Kommt im November auch noch was?

Auch im November wird es ein paar Aktivitäten geben, welche den Abschluss der Saison abrunden sollen.

  • 5. November - Die erste Raid-Challenge startet.

Dies soll wohl die erste Herausforderung für den neuen Raid sein. Es ist davon auszugehen, dass eventuell noch mehr solcher Challenges im späteren Verlauf kommen. In der Vergangenheit gab es meist für jede Instanz des Raids eine spezielle Herausforderung.

  • 19. November - Die letzte Vex-Offensive startet

Dies soll wohl den Abschluss der thematischen Vex-Invasionen darstellen und einen Übergang in die nächste Saison einleiten.

Was gibt es für Destiny-2-Besitzer gratis?

Bungie hat bei der Roadmap auch an die Spieler gedacht, die nur das Grundspiel besitzen. So werden einige Inhalte für Spieler ohne Shadowkeep zur Verfügung stehen. Waffen 2.0 hatte Bungie bereits eine Absage erteilt.

  • Rüstung 2.0, Finishing Moves und Saison Artefakt
  • Der neue Zielort Mond steht für alle Spieler zur Erkundung offen
  • Alle alten und neuen Strikes, inklusive der beiden Shadowkeep Strikes
  • Alle PvP-Maps inklusive der neuen Map »Fragment«
  • Eliminierung als PvP-Modus in den Schmelztiegel Laboren
  • kostenlose Saisonale Rangprämien

Was passiert danach? Voraussichtlich startet dann wohl Season 9. Bungie wird nach dem Shadowkeep-Release noch drei weitere Annual-Pass-DLCs veröffentlichen, welche dann auch gesonderte Roadmaps mit sich bringen werden.

Destiny 2: Release & Pflicht zum Account-Wechsel: Alle Infos zum Steam-Launch

Destiny 2: Shadowkeep - Ankündigungs-Trailer der Mond-Erweiterung 1:21 Destiny 2: Shadowkeep - Ankündigungs-Trailer der Mond-Erweiterung


Kommentare(13)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen