Deutsche Verkaufscharts - GTA 4 verliert weiter an Boden

Actionspiel weiter auf dem absteigenden Ast

von Frank Maier,
02.02.2009 10:08 Uhr

Vor zwei Wochen führte das Actionspiel GTA 4 noch die Deutschen Verkaufscharts an, mittlerweile findet sich der 3rd-Person-Shooter nur noch auf Position 3 wieder - um einen Platz verdrängt vom World of WarCraft-Addon Wrath of the Lich King. Weiter an der Spitze: der Ego-Shooter Call of Duty: World at War.

Erneut Plätze gut machen konnte der Multiplayer-Shooter Herr der Ringe: Die Eroberung. Der Titel aus dem Hause von Entwickler Pandemic Studios verbesserte sich trotz durchwachsener Kritiken nochmals um zwei Postionen und nimmt Platz 5 ein. Neuzugänge findet man diese Woche in den Top 20 vergeblich.

Die komplette Hitliste der Deutschen Verkaufscharts finden Sie in unserer ausführlichen Charts-Rubrik.


Kommentare(19)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen