Diablo 2 - Fan-Remake in StarCraft-2-Engine startet in offene Testphase

Ein ambitioniertes Fan-Projekt zu Diablo 2 will das Spiel in der StarCraft-2-Engine überarbeiten. The Curse of Tristram startet diese Woche in die offene Testphase.

von Sebastian Zelada,
09.05.2018 13:10 Uhr

Diablo 2 erhält ein Fan-Remake. Ab dem 11. Mai geht es in die offene Testphase.Diablo 2 erhält ein Fan-Remake. Ab dem 11. Mai geht es in die offene Testphase.

The Curse of Tristram heißt ein ambitioniertes Fan-Remake zu Diablo 2. Der Macher, egodbout2, nutzt die Engine von StarCraft 2, um dem Blizzard-Klassiker zu neuem Glanz zu verhelfen. Jetzt steht die öffentliche Testphase kurz bevor. Hierzulande startet sie am 12. Mai, um 2 Uhr morgens, in der Starcraft-2-Arcade. Unterstützt werden europäische, amerikanische und asiatische Server.

Der Build startet mit den sechs Gebieten Rogue Encampment, Cold Plains, Crypt, Stony Field, Den of Evil und Blood Moor. Als Schwierigkeitsgrade dürfen Spieler zwischen Normal, Heroic und Mythic wählen. Diese sind jedoch nicht allesamt von Beginn an wählbar, sondern müssen erst freigespielt werden.

Weitere Gebiete sollen in Zukunft folgen. Ob egodbout2 das komplette Spiel neu auflegen wird, ist aber noch nicht bekannt. Die Starcraft-2-Arcade ist übrigens für jeden kostenlos zugänglich. Der Test zum »Diablo 2«-Fan-Remake ist deshalb für euch gratis. Einen kleinen Eindruck vom Spiel erhaltet ihr über das nachfolgende »Public Test Realm Opening Video«.

Wer mehr erfahren will, tritt dem offiziellen Discord-Channel von The Curse of Tristram bei.


Kommentare(27)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Sponsored

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen