Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

14% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

Seite 7: Diablo 3 Season 19: Klassenguides zu den besten Builds

Der beste Build für den Zauberer: Archon

Der Zauberer bleibt ähnlich wie der Totenbeschwörer eine der stärksten Klassen mit einem altbewährten Build. Der Zauberer bleibt ähnlich wie der Totenbeschwörer eine der stärksten Klassen mit einem altbewährten Build.

Schon in den vorigen Seasons blieb der stärkste Zauberer-Build trotz aller LoN-Buffs lieber bei klassischen Sets. Auch in Season 19 hat sich das nicht geändert. Stattdessen nutzt ihr erneut die Sets von Chantodo und Vyr und verzichtet auf den neuen Edelstein mit LoN-Buff.

Chantodos Wille und Chantodos Kraft geben euch einen AoE-Effekt, wenn ihr euch in einen Archon verwandelt. Um die vollends auszunutzen müsst ihr nur mit den Archon-Stacks haushalten, die ihr in eurer besonders starken Form ansammelt und euch elementar stärken. Damit diese Stacks nicht verfallen, solltet ihr eure Archon-Form immer einsetzen, sobald sie bereit ist. Deswegen ist es wichtig, eure Abklingzeit so weit wie möglich zu reduzieren.

Außerhalb der Archonform sammelt ihr zudem Stacks von Chantodo, was ebenfalls euren Schaden als Archon verbessert. Deswegen ist es wichtig, eine Balance zwischen Archon-Stacks und Chantodo-Stacks zu erhalten.

So wird der Build gespielt:

  • Aktiviert zum Beginn eines Kampfes eure Archon-Fähigkeit und baut Stacks auf, indem ihr Gegner angreif.
  • Ist der Archon vorbei, nutzt ihr das schwarze Loch um Gegner zusammenzuziehen. Wenn ihr auf diese mit der Arkanflut schießt, ladet ihr nicht nur Chantodon-Stacks auf, sondern verringert auch den Cooldown des Archons.
  • Sobald ihr 20 Chantodon-Stacks habt, geht ihr wieder in die Archon-Form.

Fertigkeiten-Skillung

Legendäre Items

Kopf

Schultern

Körper

Hände

Handgelenke

Hüfte

Beine

Füße

Waffe

Schild

Amulett

Ring

Ring

Kanais Würfel

Der Swami ist das Herzstück des Builds, da ihr dank diesem nicht sofort alle eure Archon-Stacks verliert, sobald eure Transformation endet. Damit habt ihr zu Beginn eurer nächsten Archon-Form bereits einige Stapel und macht entsprechend mehr Schaden. Karinis Heiligenschein macht euch obendrauf um einiges widerstandsfähiger.

Legendäre Edelsteine

Die AoE-Efekte des Archons treffen viele Gegner gleichzeitig, wodurch ihr stark von Verderben der Geschlagenen profitiert. Dieser Edelstein verbessert euren Schaden mit jedem Treffer. Zeis Stein der Rache und das Verderben der Gefangenen arbeiten gut zusammen: Der eine kann Feinde lähmen, der andere erhöht den Schaden gegen gelähmte Feinde.

In eurer restlichen Ausrüstung setzt ihr auf die folgenden Edelsteine:

7 von 7

nächste Seite


zu den Kommentaren (29)

Kommentare(29)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen