Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

14% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

Die beliebtesten Rollenspiele auf Steam: 10 Hits für RPG-Fans

Welche Rollenspiele sind bei Steam 2020 besonders beliebt – und warum? Wir sammeln spannende RPGs, die auf die Wunschliste von Genre-Fans gehören.

von Stephanie Schlottag,
26.12.2020 07:56 Uhr

Über wenig lässt sich so gut streiten wie über die Frage, was eigentlich die besten Rollenspiele sind. Kaum ein Genre begeistert und polarisiert mehr. Glaubt ihr nicht? Dann werft doch mal einen Blick in die Kommentare unter unserem Ranking der 100 besten PC-Rollenspiele aller Zeiten!

Die 100 besten PC-Rollenspiele aller Zeiten   2952     59

Mehr zum Thema

Die 100 besten PC-Rollenspiele aller Zeiten

Also haben wir uns gedacht: Schauen wir uns doch mal an, wie die Steam-User diese Frage beantworten. Wir stellen euch in diesem Artikel zehn der beliebtesten Rollenspiele bei Steam vor. Dafür haben wir nicht nur auf die aktuellen Spielerzahlen geschaut, sondern auch die Nutzer-Bewertungen der letzten 30 Tage in Betracht gezogen. Und wir erklären, warum gerade diese Spiele so gut ankommen. Entsprechend steht auch Cyberpunk 2077 (noch) nicht in der Liste, 78% positive Steam-Reviews reichen dafür bis dato nicht aus.

Bevor wir einsteigen: Unsere Liste erhebt natürliche keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Sie wird im Laufe der Zeit erweitert und soll euch mehr Infos zu den bekannten Steam-Hits liefern, sowie euch auf das eine oder andere beliebte Rollenspiel aufmerksam machen, das zwischen größeren Spielen manchmal übersehen wird.

Was ist eigentlich ein gutes Rollenspiel? Wir haben darüber mit den Entwicklern hinter Baldur's Gate 3, Elex und Kingdom Come: Deliverance gesprochen.

Report: Was ist ein gutes Rollenspiel?   28     13

Mehr zum Thema

Report: Was ist ein gutes Rollenspiel?

Die beliebtesten Rollenspiele bei Steam

Die Rollenspiele, die bei Steam-Spielern besonders gut ankommen, sind überraschend bunt gemischt: Klassiker wie Fallout: New Vegas sind natürlich dabei - und ja, auch um The Witcher 3 kommen wir in dieser Liste nicht herum. Aber es sind auch ein paar spannende Spiele darunter, die bisher vielleicht unter eurem Radar geflogen sind.

Baldur's Gate 3

Genre: Rollenspiel | Entwickler: Larian Studios | Plattformen: PC, Stadia | Release: 6. Oktober 2020 (Early Access), 2021| Steam-Rating: 93%

Baldur's Gate 3 - Fazit-Video zur Early-Access-Version 15:06 Baldur's Gate 3 - Fazit-Video zur Early-Access-Version

Worum geht's? Die Story von Baldur's Gate 3 spielt 100 Jahre nach den beiden legendären Vorgängern. Der Charakter-Editor lässt euch extrem viel Freiheit: Ihr baut euch einen Helden (oder Schurken) zusammen, wählt Rasse, Klasse, Subklasse, persönlichen Hintergrund, das Aussehen und so weiter. Eure Reise startet ziemlich unheldenhaft als Gefangener an Bord eines Gedankenschinder-Flugschiffs. Euch wird ein ekliger Parasit eingepflanzt, den ihr nach eurer Befreiung dringend wieder loswerden wollt. Was natürlich alles andere als einfach ist.

Warum ist es so beliebt? Baldur's Gate 3 ist eine der größten RPG-Hoffnungen 2021. Entwickler Larian genießt dank Divinity: Original Sin 2 einen riesigen Vertrauensvorschuss bei Rollenspiel-Freunden. Das belgische Studio ist bekannt für seine außerordentlich komplexen Spiele, die euch so viel Freiheit bieten wie kaum ein anderer Titel. Baldur's Gate hat außerdem eine treue Fangemeinde, die schon lange auf einen dritten Teil wartet. Nach anfänglichen Debatten um Larian-Humor und rundenbasierte Kämpfe haben sich die Wogen offenbar geglättet, Baldur's Gate 3 steht bei über 25,000 Nutzer-Reviews sehr positiv da.

Für wen geeignet? Im Early Access lohnt sich Baldur's Gate 3 vor allem für Fans der D&D-Vorlage, die an der Entwicklung aktiv beteiligt sein wollen. Das Spiel kostet jetzt schon den vollen Preis und enthält etwa das erste Drittel der Story. Allerdings wird an der Geschichte noch geschraubt, einige Mechaniken und Charaktere fehlen komplett und eure Savegames werden immer wieder zurückgesetzt. Wer mit so einem Work-in-Progress nichts anfangen kann, wartet besser bis zum finalen Release.

Baldur's Gate 3 Starter-Guide: Party, Kampf & Skills   37     7

Mehr zum Thema

Baldur's Gate 3 Starter-Guide: Party, Kampf & Skills

Yakuza: Like a Dragon

Genre: Action / JRPG | Entwickler: Ryu ga Gotoku Studio | Plattformen: PC, PS4, PS5, Xbox One, Xbox Series X/S | Release: 10. November 2020 | Steam-Rating: 97%

Yakuza: Like A Dragon - 12 Minuten Gameplay stellt das Action-RPG vor 12:38 Yakuza: Like A Dragon - 12 Minuten Gameplay stellt das Action-RPG vor

Worum geht's? Ihr schlüpft in Yakuza: Like a Dragon in die Rolle von Ichiban Kasuga. Dessen Familie steht loyal zum Yakuza-Clan Tojo - und damit auf der Verliererseite. Eine verfeindete Allianz vertreibt den Clan nämlich und Ichiban reist nach Yokohama, um die Hintergründe aufzudecken. Neben der Hauptstory gibt es mehr als 50 Nebengeschichten, außerdem ist die Welt vollgestopft mit coolen Beschäftigungen. Ihr könnt zum Beispiel ins Retro-Kino gehen, Golf spielen oder Karaoke singen. Große Besonderheit gegenüber den Vorgängern: Die Kämpfe sind nicht mehr actionbasiert, sondern werden taktisch und rundenweise ausgefochten – ergänzt durch ein überraschend tiefes Charakter- und Rollenspielsystem.

Warum ist es so beliebt? Schon die Vorgänger waren beliebte Action-Kracher, die sich auch im Westen einen Namen machten. Allmählich war das Spielprinzip aber etwas abgenutzt. Mit seinen Rollenspiel-Elementen bläst Yakuza: Like a Dragon frischen Wind in die Segel und landet damit unter den bestbewerteten RPGs bei Steam: Stolze 96 Prozent der Nutzer-Reviews fallen positiv aus.

Für wen geeignet? Yakuza: Like a Dragon ist ein hervorragendes Mafiaspiel für RPG-Fans. Wenn ihr euch für das Setting in der japanischen Gangster-Unterwelt begeistert und mit dem abgedrehten Humor der Reihe etwas anfangen könnt, dann setzt es definitiv auf eure Wunschliste. Hinter der schrillen Fassade erwartet euch eine erstaunlich emotionale Geschichte mit denkwürdigen Figuren. Und falls ihr die Reihe bisher nicht beachtet habt: Ihr müsst die Vorgänger nicht gespielt haben, um den neuen Teil zu genießen.

The Outer Worlds

Genre: Rollenspiel | Entwickler: Obsidian Entertainment | Plattformen: PC, PS4, Xbox One, Switch | Release: 25. Oktober 2019 | Steam-Rating: 91%

Für wen sich The Outer Worlds eignet - Die Tester beantworten eure Fragen 39:49 Für wen sich The Outer Worlds eignet - Die Tester beantworten eure Fragen

Worum geht's? The Outer Worlds spielt im weit entfernten Halcyon-Sonnensystem. Dort haben sich Kolonisten und Unternehmen angesiedelt, um mit den Rohstoffen Gewinn zu machen und neuen Lebensraum für die Menschheit zu erschließen. Doch gierige Megakonzerne und Weltraumpiraten haben den Traum vom freien Weltraum zerplatzen lassen. Ihr startet an Bord eines Kolonieschiffes und sollt das Sonnensystem von seinen Unterdrückern befreien. Dabei lässt euch das Spiel viel Entscheidungsfreiheit, ihr könnt als gewissenhafter Held auftreten oder zum skrupellosen Verbrecher werden.

Warum ist es so beliebt? Das Rollenspiel füllt mit seinem Retro-Sci-Fi-Setting und der spannenden Story eine schmerzhafte Lücke, die Fallout seit dem dritten Teil bei vielen Fans hinterlassen hat. Entwickler Obsidian liefert eine wendungsreiche Geschichte voller Entscheidungen, die euch erlauben, auch mal als richtiger Fiesling zu spielen. Das kommt offensichtlich gut an: Einen Monat nach dem Steam-Release hat das Spiel fast 5.000 sehr gute Nutzerwertungen gesammelt und hielt sich mehrere Wochen in den Topsellern.

Für wen geeignet? Wer das Fallout-Universum liebt, fühlt sich in The Outer Worlds garantiert direkt heimisch: Schwarzer Humor, Dialoge mit mehreren Antwortmöglichkeiten, Entscheidungen mit Konsequenzen und so weiter. Mögliche Minuspunkte: Es gibt keine deutsche Sprachausgabe. Außerdem seid ihr auf die Ego-Sicht festgelegt und euer Protagonist ist unvertont.

1 von 3

nächste Seite


zu den Kommentaren (42)

Kommentare(42)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.