GameStar Plus Logo
Weiter mit GameStar Plus

Wenn dir gute Spiele wichtig sind.

Besondere Reportagen, Analysen und Hintergründe für Rollenspiel-Helden, Hobbygeneräle und Singleplayer-Fans – von Experten, die wissen, was gespielt wird. Deine Vorteile:

Alle Artikel, Videos & Podcasts von GameStar
Frei von Banner- und Video-Werbung
Jederzeit online kündbar

Seite 2: Die besten Spiele-Kickstarter - Vielversprechende Fan-Finanzierungen

Projekte die noch laufen

Castle Story

Burgenbauen geht immer, das wissen wir schon seit Stronghold. In Castle Story regiert aber nicht der Realismus, sondern knuffige Voxelmännchen, die in einer lieblichen Landschaft Rohstoffe schürfen und damit eine Festung errichten. Am ehesten wirkt Castle Story wie eine Mischung aus Minecraft und eben Stronghold, Minecraft-Macher Markus »Notch« Persson gehört auch zu den Backern. Stark: Das ursprüngliche Ziel von 80.000 Dollar wurde innerhalb von fünf Stunden erreicht und mittlerweile vierfach übertroffen. Top-Tier-Goodie (2.000 Dollar): diverse T-Shirts und ein Dankesvideo der Entwickler.

Insurgency 2

Erinnert sich noch wer an die vor rund sechs Jahren erfolgreiche Half-Life-2-Mod Insurgency? Die Macher von damals haben sich erneut vereint, um einen Nachfolger auf die Beine zu stellen. Geplant sind natürlich größerer Umfang, mehr Waffen und viele weitere Verbesserungen. Vor allem an der Optik wollen die Entwickler schrauben, falls das Kickstarter-Ziel von 180.000 Dollar erreicht wird. »Überschüssiges« Geld fließt dann in weitere Levels sowie Waffen, einen Koop-Modus oder sogar eine Konsolen-Version. Top-Tier-Goodie (10.000 Dollar): Eine Reise zu den Entwicklern nach Denver, Colorado für eine Brainstorming-Session.

Project Giana

Die Firma Spellbound (Desperados, Arcaniauvm.) mag Pleite sein, die ehemaligen Mitarbeiter sind dafür umso aktiver: Unter dem Namen Blackforest Games arbeiten sie an einer Neuauflage des Homecomputer Hits Giana Sisters. Coole Dimensionswechsel zwischen Licht- und Schattenwelt bringen Pfeffer in das Jump’n’Run-Spielprinzip, die 3D-Optik sieht fantastisch aus. Am Soundtrack arbeitet – wie schon beim Original – Chris Hülsbeck mit. Top-Tier-Goodie (10.000 Dollar): Bei der Launch-Party im Oktober wird dem edlen Backer die letzte verbliebene, originalverpackte Atari-ST-Version von The Great Giana Sisters feierlich überreicht.

Knock-Knock

Bei unserem letzten Besuch beim Entwickler Icepick Lodge (Pathologic, The Void) hausten die Russen noch im Keller eines heruntergekommenen Plattenbaus einer Moskauer Vorstadt. Mittlerweile ist das Studio umgezogen, die Vorliebe für abgefahrene Spielideen ist aber geblieben. Knock-Knock lässt sich am ehesten als Action-Adventure beschreiben, bislang eher selten gebrauchte Spielelemente wie Abwarten oder Verstecken sollen jedoch auf der Flucht vor Monstern und Geistern eine große Rolle spielen. Top-Tier-Goodie (1.000 Dollar): Man darf das Tagebuch des Helden im Spiel mit eigenem Text versehen und bekommt zehn Exemplare des so veränderten Spiels.

Shadowrun Online

Mit seiner Mischung aus Hightech und Fantasy war das Shadowrun-Universum immer schon etwas Besonderes. Nach dem glücklosen Microsoft-Shooter für PC und Xbox 360 könnte Shadowrun Online die erste wirklich gute Umsetzung seit langem werden. Gespielt wird in der Iso-Perspektive, der Schwerpunkt liegt auf Taktik und Rollenspiel-Elementen. Das Spiel benutzt die Unity-Engine und soll deshalb auf PC, Mac, Linux, Tablets sowie der Ouya-Konsole problemlos laufen. Neben einer klassischen Variante wird es auch eine Free-to-Play-Fassung geben, deshalb winken als Rewards viele Ingame-Items , die man sich dann eben nicht verdienen muss. Top-Tier-Goodie (10.000 Dollar): Werbetafeln, Aufkleber und ein Lied im Spiel mit eigenem Foto bzw. Namen.

Defense Grid 2

Mit Defense Gridhat Entwickler Hidden Path (arbeitet zurzeit auch an Counterstrike: Global Offensive) eins der bisher vielleicht besten Tower-Defense-Spiele abgeliefert. Teil 2 soll nun via Kickstarter finanziert werden. Interessant ist dabei die Staffelung: Kommen »nur« 250.000 Dollar zusammen, wird Defense Grid 2 lediglich ein Addon zum ersten Teil. Ab 500.000 gibt’s eine neue Engine, und erst ab 1 Million Dollar tatsächlich ein komplett neues Spiel für PC, Linux und Mac. Top-Tier-Goodie (10.000 Dollar): Entwicklerbesuch in Seattle inklusive Spiele-Brainstorming.

Balance of the Planet

Ur-Altmeister Chris Crawford (Eastern Front 1941, Balance of Power) wollte eigentlich nur noch Bücher zum Thema Interactive Storytelling und Spieleentwicklung schreiben, für Balance of the Planet haut er nun doch noch mal in die Programmier-Tasten. Rauskommen soll nicht weniger als eine ernsthafte Simulation von wirtschaftlichen und ökologischen Zusammenhängen auf der Erde. Das fertige Spiel wird gratis sein, man unterstützt als Backer also eher ein Bildungsprojekt denn ein richtiges kommerzielles Produkt. Top-Tier-Goodie (1.000 Dollar): eine handgeschriebene Dankes-Postkarte aus Chris Crawfords Heimatort Medford, Oregon.

Steam Bandits: Outpost

Steam Bandits: Outpost soll ein klassisches Aufbauspiel werden. Die Indie-Entwickler Iocaine – ehemalige Blizzard- und Obsidian-Leute – wollen sich dabei an Animal Crossing oder Harvest Moon orientieren, genauso aber an »erwachsenen« Spielen wie Civilizationoder Tropico. Da Steam Bandits ein Free-to-Play-Spiel werden wird, bestehen die Rewards hauptsächlich aus Ingame-Währung und Gegenständen. Die Macher legen aber Wert darauf, dass man auch ohne zu bezahlen Spaß haben kann. Items machen nicht stärker, sondern nur »schöner« -- Iocaine nennt dieses Konzept »pay to style«. Top-Tier-Goodie (5.000 Dollar): Statue im Spiel und eine Einladung zu allen Parties, die Iocaine veranstaltet.

Legacy of the Last Refuge – Revenge of the Old School RPG

Altmodischer geht’s nimmer: Der amerikanische Hobby-Entwickler Jonathan Jones aus Denver will mit seiner Frau und einem Kumpel ein klassisches Rollenspiel im Stil von Ultima & Co programmieren, komplett mit riesiger Oberwelt und ausgedehnten Dungeons. Dazu gibt’s Rundenkämpfe wie in Japano-Rollenspielen. Wer nicht die Katze im Sack backen will, kann sich sogar schon eine Alpha-Version von Legacy oft the Last Refuge – Revenge of the Old School RPG gratis runterladen. Top-Tier-Goodie (500 Dollar): Erwähnung im Titelscreen des Spiels.

Genesis: A Biblical RPG

Abteilung »eher skurrile Projekte«: Vitaliy Goncharenko aus Fairbanks, Arkansas nutzt den RPG Maker, um lose die Geschichte um die Vertreibung aus dem Paradies nachzuerzählen. Sollte das bescheidene Ziel von 1.000 Dollar erreicht werden, will Vitaliy das Geld dazu nutzen, die momentan verwendeten Standardgrafiken und –sounds des RPG Maker durch eigene zu ersetzen. Top-Tier-Goodie (25 Dollar): Erwähnung in den Demo-Credits als »großzügiger Spender«.

2 von 2


zu den Kommentaren (71)

Kommentare(71)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.