Die Lieblingsspiele der GameStar-Community - Generals ist das beliebteste Command & Conquer

Ein kontroverser Titel holt den Sieg: In Deutschland landete Command & Conquer: Generals auf dem Index.

von Thomas Matthies,
04.05.2018 13:15 Uhr

Vom Index in die Herzen der Spieler - Command & Conquer: GeneralsVom Index in die Herzen der Spieler - Command & Conquer: Generals

Seit im Jahr 1995 das erste Command & Conquer erschien, hat die Reihe einen festen Platz in den Herzen vieler Spieler. Gemeinsam mit Spiele-Reihen wie Warcraft und Age of Empires führte C&C die Echtzeitstrategie durch ihre beste Zeit. Und auch wenn seit dem letzten Serienteil Tiberian Twilight schon über acht Jahre vergangen sind, so wecken die Spiele doch immer wieder unsere Nostalgie.

Zuletzt wurde ein Mobile-Ableger der Reihe angekündigt. Nicht ganz das, worauf Fans der Reihe gehofft haben, aber dennoch eine gute Gelegenheit um zu fragen: Welches Command & Conquer hat euch am besten gefallen?

Über 13.000 GameStar-Leser haben an unserer Umfrage teilgenommen und das beliebteste Command & Conquer gewählt. 6,71 Prozent davon gaben an, die Reihe generell nicht zu mögen.

  1. Generals (24,08%)
  2. Alarmstufe Rot 2 (20,55%)
  3. Alarmstufe Rot (15,4%)

Die genauen Ergebnisse unserer Umfrage seht ihr in der folgenden Grafik:

Welches Command & Conquer hat euch am besten gefallen? So habt ihr abgestimmt.Welches Command & Conquer hat euch am besten gefallen? So habt ihr abgestimmt.

Platz 3: Alarmstufe Rot

Command & Conquer: Alarmstufe Rot teilt sich mit dem Original zwar das grundlegende Gameplay, nicht jedoch die Zeitlinie: In Alarmstufe Rot gelang es Wissenschaftlern, unter der Führung Albert Einsteins, in der Zeit zurückzureisen, Adolf Hitler auszuschalten und den Zweiten Weltkrieg zu verhindern ... jedenfalls so lange, bis die erstarkende Sowjetunion eine Invasion auf Europa startet und trotzdem Krieg ausbricht.

In Deutschland erschien das Spiel nur in einer geschnittenen Version: Sämtliche Soldaten wurden zu Androiden und einige Cutscenes wurden geschnitten oder gar ganz entfernt. Trotz der Schnitte konnte das Spiel euch überzeugen und wurde mit 15,4 Prozent aller Stimmen auf den dritten Platz gewählt. In unserem Forum schreibt Leser Husky666 dazu schlicht:

"Mein Favorit ist Alarmstufe Rot. Wie viele Stunden ich da wohl im Geplänkel verbracht habe?"

Ist die Echtzeit-Strategie tot? - Das sagen die Macher von C&C (Plus)

Platz 2: Alarmstufe Rot 2

Die 2000 erschienene Fortsetzung spielt einige Jahre nach Alarmstufe Rot 1 und geht von einem Sieg der Alliierten aus. Die Sowjets werden von Alexander Romanov regiert, der von den Westmächten eingesetzt wurde und eigentlich für Frieden sorgen sollte ... bis die Sowjets erneut eine Invasion starten, dieses Mal allerdings direkt in Nordamerika.

Inhaltlich bietet Alarmstufe Rot 2, wie der Vorgänger, zwei Kampagnen: Die Alliierten und die Sowjets. Die Missionen werden, wie in der Reihe üblich, durch unterhaltsame Cutscenes verbunden. Die Anspielungen auf den Tiberiumkonflikt aus Teil 1 bleiben diesmal jedoch aus.

Mit 20,55 Prozent der Stimmen habt ihr Alarmstufe Rot 2 auf den zweiten Platz gewählt. Auch Leser Endrom hat seinen Favoriten gefunden.

"Für mich ist es einfach Alarmstufe Rot 2. Ich habe irgendwo auch noch die Orginal-Disc rumliegen. Für die ersten beiden Teile (Der Tiberiumkonflikt und Alarmstufe Rot) war ich einfach viel zu jung. Hab sie später nachgeholt, da hat es mich aber nicht so gepackt. Die späteren Teile habe ich lange nicht so intensiv gespielt wie Alarmstufe Rot 2. Ich will gar nicht wissen, wie viele Stunden ich es gespielt habe."

Platz 1: Generals

Command & Conquer: Generals wurde mit 24,08 Prozent der Stimmen zum Sieger gekürt, dabei landete das Spiel 2003 hierzulande sogar auf dem Index. Der Bezug des Spiels auf den damals aktuellen Irakkrieg und die Handlung, in der man auch gegen Zivilisten vorgehen musste, waren der Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Medien (BPjM) zu problematisch und so wurde das Spiel indiziert. Noch im gleichen Jahr erschien jedoch die überarbeitete Version unter dem Namen Command & Conquer: Generäle. 2013 wurde die Indizierung aufgehoben.

Neben der Story bot Generals eine, für damalige Verhältnisse, fantastische 3D-Grafik und ein ausgefeiltes Kampfsystem mit insgesamt 45 verschiedenen Einheiten, verteilt auf drei Fraktionen. Das Gesamtpaket reicht für einen ersten Platz und auch im Forum meldeten sich begeisterte User zu Wort. Leser Flashbite schreibt:

"Generals ist von allen Teilen mein Liebster. Wenn ich nach den Zeitlinien des C&C-Universums trenne, wäre es in der ursprüglichen SF-Linie das erste C&C, bei der Red Alert-Alternativzeitlinie der dritte Teil (Tim Curry und George Takei waren einfach klasse) und halt Generals in der englischen Version, da die deutsche doch sehr komisch zensiert wurde."

Plus-Report: Der Niedergang von Command & Conquer (Teil 1)

Der verlorene Erbe

Lange Zeit sah es übrigens so aus, als würden wir noch ein Command & Conquer: Generals 2 bekommen. Dieses sollte ursprünglich 2013 erscheinen und auf der Frostbite 2 Engine basieren, der auch Battlefield 3 seine imposante Grafik und zerstörbare Umgebung verdankt.

Ein C&C mit der Grafik von Battlefield 3? Das klang damals fast zu gut um wahr zu sein … und das war es leider auch: Die Entwicklung verlief schwierig und nachdem man erst auf ein Free2Play-Modell, inklusive Echtgeldshop, umstieg, wurde das Spiel Ende 2013 schließlich eingestellt, das Entwicklerstudio Victory Games aufgelöst.

Das traurigste an der Entwicklungsgeschichte: Es gab bereits eine funktionierende Alpha-Version, die unserem Redakteur Daniel Matschijewsky damals wirklich gut gefallen hat:

"Die Zeichen stehen also gut, dass das neue C&C nicht nur den Spagat zwischen aufwändig inszenierten Echtzeit-Schlachten und fairem Free2Play-Konzept hinbekommt, sondern die zuletzt strauchelnde Serie auch wieder ein wenig rehabilitiert zurückfindet. Wenn dann auch noch die nachgelieferte Kampagne stimmt, könnten wir glücklicher kaum sein."

Preview zum eingestellten Command & Conquer (2013)

Die neue Umfrage: Total War

Jede Woche gibt es eine neue Community-Umfrage auf unserer Startseite und diese Woche fragen wir: Welches Total War hat euch am besten gefallen?

Eure ausführliche Meinung könnt ihr gerne im Forenthread zur Umfrage hinterlassen. Mit etwas Glück landet ihr so auch im nächsten Artikel.

Top-Spiele vor 10 Jahren - GameStar-Heft 05/2008 im Rückblick PLUS 9:15 Top-Spiele vor 10 Jahren - GameStar-Heft 05/2008 im Rückblick

Red Dead Redemption 2: Rockstars beste Open World

GamePro war als einziges deutsches Magazin bei Rockstar Games zu Gast, um sich Read Dead Redemption 2 anzuschauen und mit den Machern des Western-Epos zu sprechen. Zu sehen bekamen wir nicht nur Live-Gameplay, sondern die beste Open World, die das Studio je entwickelt hat.

Hier geht's zur Preview von Red Dead Redemption 2 auf GamePro.de
Übersichtsartikel: Alle Inhalte unseres Besuchs bei Rockstar
FAQ: Alles, was ihr über das Western-Epos wissen müsst
Analyse: Fünf wichtige Details aus dem Story-Trailer
Der aktuelle Trailer: Die ersten Story-Sequenzen aus dem Western-Epos


Kommentare(21)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen