Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

NUR FÜR KURZE ZEIT 
3 MONATE GRATIS

beim Abschluss eines 12-Monats-Abos

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

20% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

Die Siedler: History Collection - Die Geschichte des Wuselns

Die Siedler drängen mit aller Kraft zurück auf den modernen PC – nicht nur mit dem neuen Reboot, sondern auch mit History Editions aller sieben alten Siedler-Teile!

von Maurice Weber,
21.08.2018 12:00 Uhr

Die Siedler: History Collection - Alle sieben Siedler-Neuauflagen im Gamescom-Trailer 1:22 Die Siedler: History Collection - Alle sieben Siedler-Neuauflagen im Gamescom-Trailer

Der Koloss von Rhodos war eins der eindrucksvollsten Bauwerke aller Zeiten und ging als eins der sieben Weltwunder in die Geschichte ein - aber auf den Beinen halten konnte sich die glorreiche Triumphstatue gerade mal 54 Jahre, dann brach ihr ein Erdbeben die Knie. Ihr Ruhm überdauert bis heute, nur mit einer Besichtigung wird's knifflig - ganz ähnlich wie beim ersten Siedler also, einem geschichtsträchtigen Aufbauspiel-Triumph, der heute kaum noch zu haben oder gar auf modernen Rechnern zu spielen ist. Nicht mal GOG hat das Ding!

Aber genau wie beim Koloss von Rhodos, den eine Gruppe von Architekten doch tatsächlich wieder aufbauen will, gibt es Pläne, das alte Prunkstück zurückzubringen - und nicht nur das, sondern gleich alle sieben Weltw… äh, Siedlerteile! Ubisoft nennt das die Siedler History Collection.

Die Siedler: Unsere große Plus-Titelstory

Eine der besten Aufbauserien aller Zeiten kehrt zurück - und das Reboot hat das Zeug, die Siedler endlich wieder mit alten Tugenden und schlauen neuen Ideen auf Kurs zu bringen. Wir haben es als erstes Spielemagazin der Welt gesehen und die umfangreichsten Infos, die ihr im Netz finden werdet:

Riesen-Preview zum Siedler-Reboot (Plus): Gebaut von Meisterhand
Die besten Ideen: Wie das Reboot die Tugenden seiner Vorgänger vereinen könnte
Erstes Gameplay-Video (Plus): So gut sieht das Reboot in Aktion aus
Fazit-Video: Endlich wieder Hoffnung für die Siedler!
Interview-Video mit dem Siedler-Erfinder: Kein Onlinezwang, kein Pay2Win
Die Siedler History Collection: Das steckt drin, das ändert sich bei den Neuauflagen
22. August: Screenshot-Analysevideo (Plus): Das neue Siedler im Detail
23. August: Kolumne von Martin Deppe: Endlich wieder ein richtiges Siedler!
28. August: Interview zur History Collection: "Das schwierigste war, Windows 10 zwei Mäuse beizubringen"
1. September: Podcast zur Siedler-Geschichte: Der Erfinder plaudert aus dem Nähkästchen

Was ist die Siedler History Collection?

In der Packung liegen alle sieben Serienteile in einer neu aufgelegten History Edition. Die enthält immer alle Erweiterungen und DLCs, die jemals für das entsprechende Spiel erschienen sind. Dazu kommen einige völlig neue Verbesserungen in Sachen Grafik und Bedienbarkeit. Brand Manager Michael Thielmann betont aber, dass es sich dabei nicht um größere Neuauflagen wie die Age of Empires: Definitive Edition handeln wird: »Es ist wirklich mehr das klassische Gefühl, und hier und da, wo es Sinn macht, verbessert.« Es gehe vor allem darum, das alte Siedler-Erlebnis wieder auf modernen Rechnern erfahrbar zu machen.

Die Siedler: History Collection - Screenshots ansehen

Gemeint sind damit die großen Meilensteine der Serie. Bisherige Neuauflagen wie Siedler 2: Die nächste Generation oder der Spinoff Champions of Anteria liegen also nicht bei. Online gibt es die History Editions beim Erscheinen im November exklusiv auf Ubisofts Download-Service Uplay - im Gegensatz zum neuen Siedler, das auch auf anderen gängigen Online-Plattformen wie Steam erscheinen wird. Wer möchte, kann über Uplay auch nur einzelne Neuauflagen kaufen statt gleich alle sieben. Im deutschen Handel wird außerdem eine Boxversion der History Collection mit dem kompletten Paket erscheinen. Auch diese muss zwar bei Uplay registriert werden, einen Onlinezwang gibt es aber nicht.

GameStar-Podcast - Plus-Folge 3: Remasters, Remakes, Reboots

Siedeln in 4K

Die Grafik wird vielleicht nicht neu aufgesetzt, aber es hat sich doch so manches getan. Wie viel, das hängt vom Spiel ab. Siedler 2 und 3 unterstützen jetzt Auflösungen bis zu satten 4K und damit auch ein Bildverhältnis von 16:9, ein klarer Vorteil gegenüber den GOG-Versionen. Obwohl die 2D-Grafikelemente nicht neu gezeichnet wurden, erscheinen sie so doch deutlich schärfer und wir sehen obendrein einen größeren Teil der Karte. In Siedler 3 sogar potenziell die komplette Map auf einmal! Denn das erhält als einziger Teil obendrauf Unterstützung für mehrere Monitore.

Siedler 3 erhält mit 4K-Auflösung und Mehrfachmonitor-Unterstützung das größte Upgrade. Siedler 3 erhält mit 4K-Auflösung und Mehrfachmonitor-Unterstützung das größte Upgrade.

Beim ersten Teil ändert sich grafisch dafür weniger. Er läuft nun in Borderless Windowed Fullscreen und skaliert die Grafik dabei auf die Windows-Auflösung. Dabei verändert sich hier allerdings nicht der Bildausschnitt, er wird nur entsprechend gestreckt. Was immer noch eine Verbesserung ist, aber eben keine ganz so große. An den anderen Titeln feilen die Entwickler derzeit noch. Allerdings soll an der Grafik der neueren 3D-Teile kaum etwas geändert werden - die sehen ja auch tatsächlich noch ziemlich ordentlich aus, vor allem das wunderbar stimmungsvolle Siedler 7.

1 von 3

nächste Seite



Kommentare(86)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen