Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

NUR FÜR KURZE ZEIT 
3 MONATE GRATIS

beim Abschluss eines 12-Monats-Abos

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

20% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

Die Sims 4: Jahreszeiten im Test - Blumen-Milliardäre und Weihnachtsmannprügel

Das neueste Ergänzungspack zu Die Sims 4 bereichert euer Spiel um launisches Wetter, abwechslungsreiche Feiertage und spaßige Interaktionsmöglichkeiten für eure Sims.

von Gloria H. Manderfeld,
13.07.2018 11:22 Uhr

Die Sims 4: Jahreszeiten bringt abwechslungsreiches Wetter und Feiertage. Ein schönes (allerdings kostenpflichtiges) Geschenk für Sims-Fans.Die Sims 4: Jahreszeiten bringt abwechslungsreiches Wetter und Feiertage. Ein schönes (allerdings kostenpflichtiges) Geschenk für Sims-Fans.

Lange erwartet und von Fans immer wieder energisch gefordert: Gute vier Jahre nach dem Release von Die Sims 4 finden mit der gleichnamigen Erweiterung endlich Jahreszeiten und damit ein abwechslungsreiches Wettersystem den Weg in die bunte Sims-Welt.

Beim ersten Start nach der Installation wählt ihr aus, mit welcher Jahreszeit ihr euer Spiel beginnen wollt. Standardmäßig dauert jede Jahreszeit eine Spielwoche, ihr könnt das Ganze jedoch auf bis zu vier Wochen pro Jahreszeit strecken, um zum Beispiel den Frühling möglichst lange zu genießen.

Und das ist manchmal dringend nötig, denn die vielen Spielmöglichkeiten und die neuen Feiertage verlangen neben dem Sims-Alltag eine Menge Aufmerksamkeit. Welche Feiertage oder Ereignisse anstehen und welches Wetter zu erwarten ist, seht ihr im praktischen neuen Kalender direkt neben dem Telefon.

Die Sims 4 - Trailer zur Erweiterung »Jahreszeiten« 1:26 Die Sims 4 - Trailer zur Erweiterung »Jahreszeiten«

Feste feiern, wie sie fallen

Eure Sims genießen beispielsweise im Frühling den Liebestag, tragen im Sommer einen freundschaftlichen Kampf in der Nachbarschaft aus, begehen im Herbst das Erntefest, oder feiern im Winter neben Weihnachten auch noch Silvester.

Wenn euch das nicht ausreicht, erschafft ihr mit dem praktischen Editor einfach eigene Feiertage samt dazugehörigen, passenden Traditionen.

Eisbär-Schwimmen und Feuerwerk? An eurem ganz eigenen Feiertag ist alles möglich!Eisbär-Schwimmen und Feuerwerk? An eurem ganz eigenen Feiertag ist alles möglich!

Feiertage selbstgemacht - so geht's
Im Kalender könnt ihr sowohl Ereignisse wie Hochzeitsfeiern, Partys oder Abendessen als auch eigene Feiertage eintragen. Dafür klickt ihr auf einen feiertagsfreien Tag und gebt eurem Feiertag einen Namen. Danach bestimmt ihr das Thema der Dekorationen und sucht bis zu fünf von insgesamt 47 möglichen Traditionen aus, die zum Feiertag passen sollen.

Für Halloween wählt ihr beispielsweise »Dekorieren«, »Verkleiden«, »Süßes oder Saures«, »Kontakt zum Jenseits« und »Gruselige Atmosphäre«, damit der Horror-Feiertag richtig viel Abwechslung in das Sim-Leben bringt. Euer neuer Feiertag erscheint übrigens auch im Kalender aller anderen aktiven Sim-Haushalte in allen Nachbarschaften!

Abhängig von ihren Merkmalen sind Sims von einem Feiertag sogar besonders begeistert oder total daran desinteressiert. Abgeschlossene Traditionen machen einen Feiertag zum echten Erfolg, beim Abschluss winken ein mehrstündiges Glücklich-Moodlet und ein Batzen Belohnungspunkte. Am Liebestag etwa dreht sich natürlich alles um Romantik. Blumengeschenke an den Liebsten sind genauso gefragt wie zärtliche Interaktionen, heiße Stunden unter der Bettdecke und Liebeserklärungen.

Wenn eure Sims an Weihnachten beim Besuch von Väterchen Frost nicht artig nach einem Geschenk fragen wollen, können sie natürlich auch versuchen, dem freundlichen Barttäger ein solches aus dem Leib zu prügeln. Blöd nur, dass der Sim-Santa-Verschnitt gar kein so schlechter Raufbold ist! Richtig besinnliche Stimmung kommt beim gemeinsamen Baumschmücken oder dem Fassen guter Vorsätze an Sylvester auf.

Nur wer die Wichtel am Erntedankfest anfleht, verhindert Zerstörungen im Haushalt.Nur wer die Wichtel am Erntedankfest anfleht, verhindert Zerstörungen im Haushalt.

Besonders witzig: Am Erntedankfest müssen eure Sims die auf dem aktuellen Wohngrundstück umher pilgernden Gartenzwerge mit jeweils zu ihren Vorlieben passenden Geschenken friedfertig stimmen, damit die das Haus nicht auseinander nehmen. Gelingt das, bedanken sich die Zwerge mit saisonalen Samentütchen als Geschenk.

Sag's durch die Blume

Mit der neuen Fähigkeit »Blumenbinden« erstellen eure Sims hübsche Gestecke, deren Zutaten ihr entweder selbst züchtet oder kauft. Richtig praktisch wird die Fähigkeit durch die Option »Parfümieren«. Mit einer Blume im Inventar verpasst ihr einem Gesteck effektvollen Parfumduft.

Wenn ihr beispielsweise einen anderen Sim mal so richtig sauer machen wollt, verschenkt ihr Blumen, die nach Löwenmäulchen riechen - die mag nämlich anscheinend keiner. Manche Düfte verlängern und verkürzen sogar das Leben eurer Sims. Rosenparfum sorgt für Flirtlaune, Lilienduft befeuert die Kreativität.

Im Gewächshaus zieht ihr jahreszeitenunabhängig Blumen, Bäume und Gemüse.Im Gewächshaus zieht ihr jahreszeitenunabhängig Blumen, Bäume und Gemüse.

Großes Manko der Fähigkeit ist jedoch die Gewinnspanne beim Gesteckverkauf: Ein Sim mit Level 10 im Blumenbinden gerät zur Gelddruckmaschine, da die möglichen Gewinne im Verhältnis zu den Herstellungskosten und aufgewendeter Zeit extrem hoch sind. Warum einen Sim noch arbeiten schicken, wenn er durch Blumenbinden schnell zum Superreichen werden kann? Spieler mit großen Haushalten und hohen Unterhaltskosten wird das hingegen freuen.

Viel Abwechslung in jeder Jahreszeit

Aber auch abseits der Feiertage gibt es viele neue Interaktionsmöglichkeiten für die Sims, da jedes Wetter Einfluss auf den Alltag nimmt und etliche der möglichen Aktionen mit den Inhalten anderer Erweiterungspacks eng verzahnt sind.

Sims, die beim strömenden Regen ohne Regenschirm ins Freie gehen, bekommen nach einem ordentlichen Guss von oben miese Laune. Nass gewordene Hunde schütteln sich kräftig aus, wenn sie zurück ins Haus kommen. Kinder hingegen freut es, wenn sie in Schlammpfützen ordentlich matschen dürfen. Dafür müssen sie sich im Sommer ihre Planschbecken mit abkühlungswilligen erwachsenen Sims teilen.

Die Sims 4: Jahreszeiten - Screenshots aus der Sims-Erweiterung ansehen

Wollt ihr Simkinder zu mehr Verantwortung erziehen, lasst ihr sie im Herbst Laub zusammen harken oder im Winter Schnee schippen. In öffentlichen Parks genießen eure Sims auf der Rollschuh- und Eislaufbahn nostalgische Momente, ganz besonders mutige Sims versuchen sich an der Bienenzucht.

Je nach Nachbarschaft fällt das Wetter unterschiedlich aus: Oasis Springs stöhnt im Sommer unter extremen Hitzewellen und bleibt weitgehend schnee- und regenfrei. Die Bewohner von Willow Creek, Windenburg oder Brindleton Bay können dafür eifrig Schneemänner bauen und sollten ohne Regenschirm nicht aus dem Haus gehen.

Floral veranlagte Sims ergreifen die neue Gärtner-Karriere und werden entweder Botaniker oder Blumendesigner, ein passendes Bestreben gibt's obendrauf. Passend dazu wurde auch die Fähigkeit Gartenarbeit runderneuert. Sims mit grünem Daumen ziehen saisonal abhängige Blumen und Gemüsesorten.

Das Betreuen eines großen Gartens kostet nun durch flächiges Gießen und Ernten viel weniger Zeit. Um dennoch genügend Pflanzeninteraktionen für's Skillsteigern zu bekommen, analysiert ihr eure Gewächse und erhaltet Informationen darüber, mit welchen anderen Pflanzen ihr sie zu neuen Arten kreuzen könnt - einfach praktisch!

Beim Schlittschuhlaufen landen eure Sims auch mal auf ihrer Kehrseite.Beim Schlittschuhlaufen landen eure Sims auch mal auf ihrer Kehrseite.

1 von 3

nächste Seite



Kommentare(23)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen