Dinner for One - Netflix zeigt eigene Sketch-Version mit Frank Underwood & Co

Dinner for One gehört zu den TV-Klassikern, die immer wieder gerne zum Jahreswechsel gezeigt werden. Doch diesmal hat Netflix kurzerhand seine eigene Version des Sketches gedreht, die sich sehen lassen kann.

von Vera Tidona,
29.12.2016 12:23 Uhr

Netflix dreht den TV-Klassiker Dinner for One mit vielen Serienstars neu - die aber selbst nicht erscheinen werden.Netflix dreht den TV-Klassiker Dinner for One mit vielen Serienstars neu - die aber selbst nicht erscheinen werden.

Zum Jahreswechsel darf für viele Fernsehzuschauer der Klassiker Dinner for One nicht fehlen. In diesem Jahr hat sich der Streaming-Dienst Netflix kurzerhand eine eigene Version des legendären Sketches gedreht - mit vielen Stars aus den eigenen unterschiedlichsten Serienhits.

So erwartet die rüstige Dame Miss Sophie zu ihrem 90. Geburtstag die Helden ihrer Lieblingsserien Frank Underwood aus House of Cards, Pablo Escobar aus Narcos, Saul Goodman aus Better Call Saul und Crazy Eyes aus Orange Is The New Black, die jedoch - wie im Original auch - mit Abwesenheit glänzen. Dafür übernimmt der treue Butler James die Rolle der jeweiligen Gäste und prostet der alten Dame zu.


Kommentare(10)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen