Das neue Dota Underlords Update ist klein, doch bald kommt was Großes

Während der neueste Patch von Dota Underlords nur wenig ändert, hat es der nächste in sich. Und einen groben Termin für das Mega-Update gibt es bereits.

von Mathias Dietrich,
14.09.2019 17:42 Uhr

Snapfire bekommt ihr in Dota Underlords bis Mitte Oktober zu sehen.Snapfire bekommt ihr in Dota Underlords bis Mitte Oktober zu sehen.

Valve hat wieder an Dota Underlords geschraubt. Das neueste Update fiel allerdings etwas kleiner aus als erwartet. In einem Blogeintrag äußert sich der Entwickler zu den Gründen: Man arbeitet derzeit an dem letzten großen Patch vor dem Start von Season 1.

Anstatt uns raten zu lassen, sagt Valve schon jetzt, was in dem großen Contentupdate drinstecken wird. Und auch einen groben Release-Zeitraum gibt es: Nach aktuellen Plänen sollen die neuen Inhalte bereits Anfang bis Mitte Oktober erscheinen.

Das kommt mit dem Oktober-Update:

  • Zwei Underlords
  • Duo-Modus
  • Sechs neue Helden
  • Drei neue Allianzen
  • Überarbeitetes Benutzer-Interface

Diese Inhalte folgen mit Version 1.0:

  • Zwei weitere Underlords
  • Start von Season 1
  • Überarbeiteter Battlepass
  • City Crawl

Welche Details kennen wir zum Herbst-Update?

In der Vergangenheit detaillierte Valve bereits selbst einige der kommenden neuen Inhalte. Als Helden für Herbst wurden zum Beispiel bereits die zwei ebenfalls in Dota 2 erscheinenden Charaktere Snapfire und Void Spirit bestätigt. Um wen es sich bei den anderen vier handelt, ist noch nicht bekannt. Ebenso gibt es noch nichts offizielles zu den neuen Allianzen.

Im Duo-Modus werdet ihr hingegen, wie der Name schon vermuten lässt, zusammen mit einem weiterem Spieler im Team kämpfen. Neben bewerteten Matches könnt ihr diese Art des Koop auch in Casual-Runden austragen.

Das änderte der kleine Patch

  • Die Wahrscheinlichkeit, T4-Einheiten zu finden wurde um 5% auf Level 6 bis 8 reduziert.
  • Der Plasmawächter (Arc Warden) hat weniger Gesundheit: 700, 1400, 2800 zu 600, 1200, 2400.
  • Enigmas Championeffekt hindert verhexte, betäute oder verstummte Ziele nun daran Mana zu generieren, statt es zu verringern.
  • Disruptor Championeffekt wird nun auf ein Ziel pro Allianzlevel angewendet.
  • Die Hexenmeister-Allianz heilt weniger: 50%, 80%, 130% zu 50%, 70%, 100%.
  • Die Assassinen-Allianz reduziert die Heilung getroffener Ziele um 50% / 100%.

Dota Underlords selbst verliert derzeit laut SteamStats Spieler. Doch Valve arbeitet weiterhin an seinem Auto-Chess-Projekt. Mit wöchentlichen Updates will das Team es auch in Zukunft relevant halten.

Trailer zu Dota Underlords zeigt das Taktik-Spinoff für Steam, iOS & Android 0:33 Trailer zu Dota Underlords zeigt das Taktik-Spinoff für Steam, iOS & Android


Kommentare(6)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen