Dreamhack 2018 - Turniere, Tickets, Events: Alle Infos zu Deutschlands größter LAN

Nur noch wenige Stunden, dann geht die Dreamhack Leipzig in die dritte Runde. 2018 haben die Veranstalter wieder Deutschlands größte LAN-Party sowie zahlreiche Profiturniere und Events organisiert. Wir haben für euch die wichtigsten Infos zur Messe zusammengestellt.

von Martin Dietrich,
25.01.2018 19:15 Uhr

Auch 2018 lädt die Dreamhack Leipzig wieder zur größten LAN-Party Deutschlands ein. Auch 2018 lädt die Dreamhack Leipzig wieder zur größten LAN-Party Deutschlands ein.

Das Leipziger Messegelände hat sich wieder einmal herausgeputzt und präsentiert vom 26. bis 28. Januar 2018 das Gaming-Festival Dreamhack. Bereits zum dritten Mal wird der ehemalige Games-Convention-Standort damit zum kurzzeitigen Mittelpunkt digitaler Scharmützel.

Wie es sich für eine Fortsetzung gehört, haben die Veranstalter in Sachen Quantität zugelegt: Mehr E-Sport-Turniere, mehr Platz auf der LAN-Party und mehr Aussteller auf der Messe. Trotz dieser Zunahme könnten E-Sport-Fans jedoch etwas enttäuscht werden. Dieses Jahr gibt es kein großes Counter-Strike-Turnier und der League-of-Legends-Community-Cup wird keine namenhaften E-Sportler in Aktion zeigen.

Trotz dieses Wermutstropfens können Besucher während der dreitägigen Veranstaltung viel Gaming-Kultur genießen und sich mit anderen leidenschaftlichen Spielern duellieren. Wir geben euch nachfolgend einen Überblick über die interessantesten Events der Dreamhack Leipzig

LAN-Event

Schmuckstück der Messe ist sicherlich die LAN-Party, die sich dieses Mal mit 1.732 Plätzen noch einmal im Vergleich zum Vorjahr im Umfang steigern konnte. Spieler bringen ihren eigenen Rechner oder Laptop mit und können über die kompletten drei Tage an internen Turnieren teilnehmen. Zur Auswahl stehen Counter-Strike: Global Offensive, League of Legends, Hearthstone, Heroes of the Storm, Rocket League und Overwatch. Als Preise winken Headsets, Monitore und Preisgelder.

Wer seinen Rechner nicht mitschleppen will, konnte im Vorfeld einen Premiumplatz mit einem fremden PC buchen. Generell wird die Messe trotz Security-Personal keine Haftung dafür übernehmen, wenn an eurem Platz etwas verschwindet. Es gibt allerdings insgesamt 30 Schließfächer auf dem Gelände, an denen die kostbarsten Wertsachen verstaut werden können.

In Halle 5 findet die LAN-Party statt. Hier bietet die Messe Platz für über 1.700 PCs. In Halle 5 findet die LAN-Party statt. Hier bietet die Messe Platz für über 1.700 PCs.

Duschen, WCs, Relax-Ecken, eine Bar und ein Catering-Service sollen den LAN-Bereich (Halle 5) abrunden und die wichtigsten Bedürfnisse der Spieler abdecken. Wie auch schon im letzten Jahr ist der gesamte Bereich erst für Teilnehmer ab 18 Jahren freigegeben, das restliche Messegelände ist für Besucher ab 16 Jahren zugänglich. Ausnahme bildet hier der Turnierbereich für die Pokémon Regional Championchip, der für alle Altersklassen offen ist.

Tickets für die LAN-Party sind leider nicht mehr im normalen Verkauf erhältlich und komplett ausverkauft.

Sechs E-Sports-Turniere

Aufgrund des parallel startenden E-League Major in Boston sind die Top Counter-Strike-Teams aktuell nicht im Lande. Die Veranstalter wollten kein drittklassiges Turnier aufziehen und haben sich daher dafür entschieden, dieses Jahr kein CS:GO-Turnier zu veranstalten. Dafür gibt es sechs Alternativen mit Preisgeldern, von über 200.000 Euro:

Rocket League

  • Turnier über alle drei Festivaltage (Finale am Sonntag 17:30 Uhr)
  • Teilnehmer: 32 Teams
  • Spielablauf: 3vs3 Matches am PC
  • Übersicht des Turniermodus
  • Preisgelder von insgesamt 50.000 US-Dollar

Starcraft 2

  • Turnier über alle drei Festivaltage (Finale am Sonntag 15:25 Uhr)
  • Teilnehmer: 64 Spieler in 16 Gruppen
  • Spielablauf: Best of Three
  • Übersicht des Turniermodus
  • Preisgelder von über 100.000 US-Dollar

League of Legends Community-Cup

  • Turnier über alle drei Festivaltage
  • Teilnehmer: vorab qualifizierten sich 4 Community-Teams
  • Wildcards: 4 Teams können sich zusätzlich während der Dreamhack-LAN ab dem 26. Januar für die Endrunde qualifizieren
  • Spielablauf: Viertel-, Halb- und das Finale werden in Leipzig gezeigt und gespielt
  • Preisgeld von 2.500 Euro für den Gewinner

Hearthstone

  • »Win the Winter« Turnier über alle drei Festivaltage
  • Teilnehmer: 64 Spieler (vorab haben sich bereits 32 Spieler qualifiziert)
  • Wildcards: Die restlichen 32 Spieler können sich in der Hearthstone Area in Halle 4 und über ein Turnier im LAN-Bereich qualifizieren
  • Spielablauf: Last Man Standing, je drei Decks und drei unterschiedliche Klassen
  • Preisgelder: insgesamt 9000€

Pokémon Regional Championchip

  • Turnier über zwei Festivaltage
  • Separater Turnierbereich in Halle 5
  • Alle Altersgruppen können teilnehmen
  • Keine Teilnehmerbeschränkungen
  • Spiele: Pokémon Sonne und Mond sowie das entsprechende Sammelkartenspiel

Playstation Masters

  • Turnier über alle drei Festivaltage auf der Playstation 4
  • Spiele: Fifa 18 (Freitag und Samstag), Rocket League (Samstag), Street Fighter V (Sonntag) und Gran Turismo Sport (Sonntag)
  • Preisgelder: insgesamt über 2.500 Euro

Die DreamExpo

Die Messe ist aber nicht nur der Ort für spannende Matches, sondern auch Standort einer Ausstellung mit aktuellen Spielen, Hardwareteilen und Events. So können Besucher am XMG-Stand Gaming-Laptops und Rechner begutachten oder gegen den deutschen Profispieler »k1llsen« in Quake Champions antreten und ihr Glück versuchen.

Asus zeigt unter ihrer Gaming-Flagge Republic of Gamers neue Produktreihen und veranstaltet eine kleine Overwatch-Fun-Challenges. Im Dreamstore von Media Markt gibt es dann verschiedene Merchandise-Artikel zu kaufen. Der Elektronikmarkt hat ebenfalls seinen VR-Truck aufgestellt, an dem Spieler in die virtuelle Realität abtauchen und VR-Brillen von Sony, Samsung, HTC und Oculus ausprobieren können.

Der komplette Hallenplan der Dreamhack 2018. In Halle 4 findet ihr die DreamExpo und alle E-Sport-Events. Der komplette Hallenplan der Dreamhack 2018. In Halle 4 findet ihr die DreamExpo und alle E-Sport-Events.

IndieVille

In diesem gesonderten Ausstellungsbereich zeigen noch junge Entwicklerstudios wie Glaucus Games aus Leipzig, Hero Blocks aus Dänemark oder ByteRockers aus Berlin ihre Ideen und Spieldemos. Besonders interessant könnte der Stand von Marian Härtel werden. Der Rechtsanwalt hat sich auf E-Sports und Games-Recht spezialisiert und spricht über seine Arbeit.

Weitere Events und die GameStar auf der Messe

Am Samstag präsentieren 30 fleißige Cosplayer ihre aufwendigen Kostüme und stellen sich dem Urteil einer Fachjury. In der Stream-Area (Halle 5) haben sich bekannte Twitch-Streamer und Let's Player wie Fishk0p, P4wnyhof, skate702 und MrMoregame für ein Meet & Greet versammelt.

Apropos Meet & Greet: Auch die GameStar wird vor Ort anwesend sein. Unser Video-Team angeführt von Michael Obermeier und Christoph Klapetek werden die Messe am Freitag und Samstag besuchen. Sie fangen Impressionen ein, interviewen Besucher, E-Sportler und Cosplayer. Gerne können sie bei ihrer Arbeit auch »gestört« und von Besucher angesprochen werden. Ihr findet sie Freitag ganztägig auf dem Gelände ab circa 10 Uhr und am Samstag bis zum Vormittag.

Wer es wohl schafft, die kompletten drei Tage LAN-Party durchzuhalten? Wer es wohl schafft, die kompletten drei Tage LAN-Party durchzuhalten?

Kartenpreise und Öffnungszeiten

Wer die Dreamhack Leipzig 2018 besuchen möchte, kann im Ticket-Shop noch Karten für die DreamExpo-Ausstellung erwerben.

  • Tageskarte: 21 Euro
  • Dauerkarte: 49 Euro
  • Dauerkarte Pokémon-Bereich: 25 Euro

DreamExpo / Ausstellung

  • Freitag: 10.00 - 22.00 Uhr
  • Samstag: 10.00 - 22.00 Uhr
  • Sonntag: 10.00 - 18.00 Uhr

DreamHack Open / Turniere

  • Freitag: 10.00 - 00.00 Uhr
  • Samstag: 10.00 - 00.00 Uhr
  • Sonntag: 10.00 - 18.00 Uhr

Pokémon Tournament

  • Samstag: 10.00 - 22.00 Uhr
  • Sonntag: 10.00 - 18.00 Uhr

LAN, Halle 5 (durchgehend)

  • Freitag - Sonntag: 08.00 - 16.00 Uhr

Weitere Details und die genauen Veranstaltungszeitpläne gibt es auf der offiziellen Webseite der Dreamhack Leipzig 2018.

Age of Empires – Große Themenwoche auf GameStar.de

Age of Empires Themenwoche

Vom 20. bis 27. Januar feiern wir den Strategieklassiker Age of Empires mit täglich neuen Artikeln, Videos und Podcast-Episoden. Unter anderem berichten wir in unserer großen Titelstory über die AoE: Definitive Edition und wie sie entstand. Weitere Themen: Die Geschichte der AoE-Serie, die kostenlose Alternative zu AoE, unsere Wünsche für Age of Empires 4 – und eine Mod, von der sich AoE 4 eine Scheibe abschneiden sollte.

An Mitglieder von GameStar Plus verlosen wir den perfekten Monitor fürs 4K-Remaster: Dreimal vergeben wir den LG 43UD79 (Wert: jeweils 800 Euro), der riesige 42,51 Zoll misst, Auflösungen bis 3840x2160 beherrscht und dank Screen-Split-Funktion bis zu vier separate Bildquellen gleichzeitig anzeigen kann. Alle Infos zum Gewinnspiel.

Alle Artikel und Videos der Age of Empires-Themenwoche


Kommentare(9)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen