Duplizierte Fähigkeiten in Wolcen: So schaltet ihr sie frei

Duplizierte Fähigkeiten können euren Charakter teilweise deutlich stärker machen. Wir zeigen euch, wie ihr sie freischaltet und für wen sie sich lohnen.

von Dennis Zirkler,
10.03.2020 14:50 Uhr

Die duplizierten Fähigkeiten könnt ihr nach dem Bau des Enneract-Labors bei der Archivistin kaufen. Die duplizierten Fähigkeiten könnt ihr nach dem Bau des Enneract-Labors bei der Archivistin kaufen.

In Wolcen: Lords of Mayhem gibt die Möglichkeit, seine Fähigkeiten zu duplizieren. Was das genau bringt und wie man das überhaupt anstellt, erklären wir euch in diesem Artikel.

Wie schalte ich duplizierte Fähigkeiten frei?

Um die duplizierten Fähigkeiten freizuschalten, muss man die Story-Kampagne beendet und den Endgame-Modus um den Wiederaufbau der Stadt Sturmfall freigeschaltet haben.

Konkret müsst ihr das Enneract-Labor bauen, um das Duplizieren eurer Skills zu ermöglichen. Dieses kostet euch 6000 Affinität, 500 Produktivität und benötigt einige Ingame-Tage bis es fertiggestellt ist.

Vorraussetzung für den Bau des Enneract-Labors ist der vorherige Bau des Projekts Planungskommitee im Palast von Sturmfall. Nach der Fertigstellung des Labors könnt ihr die duplizierten Skills in Sturmfall bei der Archivistin freischalten.

Roadmap 2020: So geht es mit Wolcen weiter   50     1

Mehr zum Thema

Roadmap 2020: So geht es mit Wolcen weiter

Was bringen duplizierte Fähigkeiten?

Mit den duplizierten Fähigkeiten wird es euch ermöglicht, eine Fähigkeit mehrmals auf eure Fähigkeitenleiste zu belegen.

Da für das Duplikat andere passive Modifikatoren ausgewählt werden können, nutzen viele Spieler diese Möglichkeit, um ihren Lieblingsskill für verschiedene Situationen anzupassen.

Beispiel: Durch die Wahl der richtigen Modifikatoren lassen sich Fähigkeiten etwa für mehr Flächenschaden anpassen, um schneller große Gegnerhorden zu erledigen. Gleichzeitig lassen sich viele Skills auch auf Single-Target-Damage ummünzen, um Elite-Gegner und Bosse in den Endgame-Expeditionen schneller zu erledigen.

Lohnen sich die duplizierten Fähigkeiten?

Das Duplizieren von Fähigkeiten kostet relativ viele Affinitätspunkte - ob es sich lohnt, hängt dabei stark von dem gewählten Skill ab. Das Original und das Duplikat teilen sich nämlich die Abklingzeit, deshalb lohnt sich das Duplizieren eher für Fähigkeiten, die man pausenlos nutzen kann, wie etwa Spektralklingen.

Aber auch für Beschwörer-Builds kann sich das Duplizieren lohnen: Wer etwa die Fähigkeit Livor Mortis, die einen mächtigen Golem beschwört, dupliziert, kann diese so mehrmals auf seine Skill-Leiste legen und so tatsächlich auch mehrere Golems beschwören.

Wollt ihr generell wissen, wie es aktuell um Wolcen steht, empfehlen wir unsere Gamestar-TV-Folge bei GameStar Plus. Im Interview mit den Entwicklern geht es um die technischen Schwierigkeiten und kommende Inhalte, sowie Endgame-Verbesserungen.

zu den Kommentaren (20)

Kommentare(20)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.