EA - Neue Infos zu Battlefront 2 & zur neuen Bioware-IP

EA-CFO Blake Jorgensen hat auf einer Konferenz neue Kommentare zu einigen kommenden Electronic Arts-Spielen abgegeben. Unter anderem gab es Ausblicke auf Star Wars: Battlefront 2, die neue Bioware-IP sowie Jade Raymonds' Action-Titel.

von David Molke,
01.03.2017 16:54 Uhr

EA hat auf einer Konferenz einige neue Informationen zu Star Wars: Battlefront 2 und einer noch unbekannten Bioware-IP bekannt gegeben.EA hat auf einer Konferenz einige neue Informationen zu Star Wars: Battlefront 2 und einer noch unbekannten Bioware-IP bekannt gegeben.

EA plant gleich mehrere neue Star-Wars-Spiele sowie eine komplett neue Bioware-IP. Außerdem arbeitet Jade Raymond bekanntermaßen noch an einem weiteren, neuen Action-Titel. Star Wars: Battlefront 2 stellt das einzige dieser Projekte dar, das noch dieses Jahr erscheinen dürfte, während die noch unbekannte Bioware-IP eventuell noch bis März 2018 erscheinen soll. Der EA-CFO Blake Jorgensen hat auf einer Konferenz jetzt erneut diverse Kommentare zu den geplanten Titeln abgegeben. (via Gamespot)

Zum Beispiel soll Star Wars: Battlefront 2 »dramatisch« größer als sein Vorgänger ausfallen und darüber hinaus viele neue Charaktere einführen. Nachdem sich Star Wars: Battlefront den ersten drei Kino-Filmen sowie Rogue One gewidmet hat, erwartet uns im zweiten Teil des DICE-Shooters Material aus den neueren Star-Wars-Streifen. Außerdem lockt eine Einzelspieler-Kampagne, für die die Motive Studios verantwortlich zeichnen sollen.

Mehr zum Thema: Star Wars - Visceral tritt signifikanten Teil des Spiels an Jade Raymond ab

Die neue IP von Bioware soll »mehr Science-Fiction-Bezug« haben, sagt Blake Jorgensen. Sonst verrät er aber leider nichts neues über den mysteriösen Titel, bei dem es sich überraschenderweise um einen Action-Titel (und ausdrücklich kein Action-RPG) handelt. Der EA-CEO Andrew Wilson hatte Anfang des Jahres bereits versprochen, dass wir trotzdem in den Genuss der Story- und Charakter-Entwicklung kommen werden, für die Bioware so bekannt ist.

Das neue Star-Wars-Spiel von Visceral Games, das sich neben Battlefront 2 in Entwicklung befindet, soll sich laut Blake Jorgensen vor allem um Erkundung drehen. Auch zu dem kommenden Titel von Jade Raymond gibt es zumindest eine klitzekleine Aussage: Es befinde sich zwar noch in einer sehr frühen Phase der Entwicklung, soll aber wohl ein ganzes neues Franchise begründen.

Auch interessant: Electronic Arts - Peter Moore wechselt als CEO zum FC Liverpool

News: Star Wars-Spiel wegen Han-Solo-Film umgebaut - Rätselhafter Todesfall von Shard-Entwicklern 2:57 News: Star Wars-Spiel wegen Han-Solo-Film umgebaut - Rätselhafter Todesfall von Shard-Entwicklern


Kommentare(18)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen