EIGA 2008 - Nominierungen für das Innovativste Spiel stehen fest

77 Spiele sind bei der Jury der EIGA 2008 (European Innovative Games Award) eingereicht worden. Bis zum 6. November werden diese gesichtet. Dann wird die Jury Europas innovativstes Videospiel küren.

GameStar Plus Logo
Weiter mit GameStar Plus

Wenn dir gute Spiele wichtig sind.

Besondere Reportagen, Analysen und Hintergründe für Rollenspiel-Helden, Hobbygeneräle und Singleplayer-Fans – von Experten, die wissen, was gespielt wird. Deine Vorteile:

Alle Artikel, Videos & Podcasts von GameStar
Frei von Banner- und Video-Werbung
Einfach online kündbar
Inhaltsverzeichnis

77 Spiele sind bei der Jury der EIGA 2008 (European Innovative Games Award) eingereicht worden. Bis zum 6. November werden diese gesichtet. Dann wird die Jury Europas innovativstes Videospiel küren.

Veranstalter ist das Hessischen Wirtschaftsministerium. Als Veranstaltungsort wurde Kongresszentrum Darmstadtium in Darmstadt ausgesucht. Beteiligen konnte sich jeder EU-Bürger. Zu den letztlich 11 verbliebenen Titeln die es auf die Short-list geschafft haben, zählen kommerzielle Titel wie Crysis (Crytek), aber auch nicht-kommerzielle Software wie Blake White (Exklusiv auf der Gamestar-DVD 12/08), ein Studenten-Projekt der Games Academy.

In der Jury sitzen neben Wirtschaftsminister Dr. Alois Rhiel auch der ehemalige GamePro-Chefredakteur André Horn.

Gamestar verlost 1x2 Eintrittskarten für die EIGA 2008 Preisverleihung in Darmstadt. Schreiben Sie uns ihren Namen und ihre Anschrift mit dem Betreff »EIGA 2008« an gewinnspiel@gamestar.de.

Die komplette Nominierungsliste finden Sie auf Seite 2.

1 von 2

nächste Seite


zu den Kommentaren (25)

Kommentare(25)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.