Elder Scrolls 5: Skyrim - Dragonborn: Akt 2 - Epischer Fanfilm geht weiter

Mit Dragonborn Act 2 setzt der YouTuber und Fantasy-Fan YongYea sein Fan-Film-Epos zu Elder Scrolls 5: Skyrim fort - knapp drei Jahre nach der Veröffentlichung des ersten Teils. Auch Akt 3 ist schon geplant.

von Tobias Ritter,
25.01.2016 15:44 Uhr

Bereits 2013 wurde mit Dragonborn Act I der erste Teil eines Fan-Films zu The Elder Scrolls 5: Skyrim veröffentlicht. Der Clou an der Sache: Der Fantasy-Fan und Hobby-Regisseur YongYea bediente sich für sein Fantasy-Epos in Spielfilmlänge einzig und allein einiger im Spiel aufgenommener Gameplay-Szenen.

Fast drei Jahre später folgt nun mit Dragonborn Act 2 die Fortsetzung. Insgesamt weisen beide Akte zusammen eine Spiellänge von über zwei Stunden auf.

Die Handlung des Fan-Films rankt sich um den Dovahkiin, also den Drachengeborenen, den die Spieler in The Elder Scrolls 5: Skyrim verkörpern. Der wird von der Fraktion der Graubärte in der Bergfeste High Hrothgar beschworen und mit der mächtigen Sprache der Drachen vertraut gemacht.

Wann Akt 3 der Geschichte veröffentlicht wird, steht noch in den Sternen. Geht es in der bisherigen Release-Geschwindigkeit weiter, dürfte jedoch nicht vor 2018 damit zu rechnen sein. Motivation sollte YongYea aber genug haben: Dragonborn Act 1 wurde bereits mehr als 1,3 Millionen Mal bei YouTube aufgerufen. Akt 2 kommt immerhin schon auf knapp 30.000 Aufrufe.

The Elder Scrolls 5: Skyrim - Landschaften: So schön ist Skyrim ansehen


Kommentare(6)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Sponsored

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen