Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

14% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

Seite 4: Emperor

Risiko am grünen Tisch

Ein blauer Kreis zeigt den Aktionsradius des MG-Postens. Unsere beiden Ernter im Vordergrund sind also in Sicherheit.Ein blauer Kreis zeigt den Aktionsradius des MG-Postens. Unsere beiden Ernter im Vordergrund sind also in Sicherheit.

In der Kampagne landen Sie immer wieder auf der in 33 Territorien unterteilten Übersichtskarte von Dune, auf der Sie das nächste Angriffsziel auswählen. Diese Entscheidung will wohl überlegt sein, denn die Entwickler haben eine Art Mini-Risiko eingebaut. Anders als in sämtlichen Vorgängern erhalten Sie für jedes Territorium Informationen über den zu erwartenden gegnerischen Widerstand. Ist Ihnen der Gegner dort zu stark, wählen Sie einfach einen anderen Einsatzort aus. So lässt sich der Vormarsch im großen Maótab planen. Aus bereits eroberten, angrenzenden Gebieten bekommen Sie während der Schlacht alle paar Minuten Verstärkung. Das ist dann ein vom PC zufällig zusammengestellter Trupp aus etwa fünf bis zehn Einheiten, die am Kartenrand auftauchen. Steht in einem der angrenzenden Gebiete eine Reserve-Armee, so erhöht sich die Frequenz der Nachschubtruppen aus dieser Provinz. Zeichnet sich im Gefecht eine Niederlage ab, blasen Sie zum Rückzug, um so wenigstens ein paar Einheiten in die Reserve zu retten. Entkommen zehn Einheiten, erhalten Sie eine weitere Reserve-Armee. Diese Option hat auch der Gegner.

Nach Ihnen ist die Gegner-KI am Zug, die ebenfalls auf der Karte (für Sie unsichtbar) Reserve-Einheiten verschiebt und Ihre Territorien angreift. Dann stehen Sie vor der Wahl, das Gebiet zu verteidigen oder kampflos abzutreten. So wandert der Frontverlauf ständig hin und her. Diese Grabenkriege dauern aber nicht endlos. Wurde zum Beispiel nach zehn Runden eine Schlüsselstelle noch nicht erobert, dann springt das Programm automatisch zur nächsten Story-relevanten Mission. Auch Sandstürme (blockieren ganze Provinzen) leiten Sie ab und an in die vom Designer gewünschte Richtung. (MS)

Die erweiterte Fassung des Artikels sowie zusätzliche Screenshots finden Sie in GameStar 6/2001.

4 von 4

nächste Seite



Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen