Es gibt kein Battle Royale in Atlas, Fans machen's trotzdem - Community-Event kommt gut an

Beim Community-Event Warzone Atlas bekriegten sich Spieler im BR-Stil mit ihren Piratenschiffen. Das Event kam gut an und soll regelmäßig stattfinden.

von Christian Just,
05.02.2019 18:14 Uhr

Atlas hat sein eigenes Battle Royale bekommen, das zur Abwechslung mal auf hoher See stattfindet.Atlas hat sein eigenes Battle Royale bekommen, das zur Abwechslung mal auf hoher See stattfindet.

Was Atlas nicht von Haus aus bietet, machen Spieler einfach selbst: In einem speziellen Community-Event auf einem privaten Atlas-Server fand ein seegestütztes Battle Royale statt. Die Admins hatten auf der Website des Projekts zu der Veranstaltung geladen und per Admin-Befehle für die passenden Spiel-Bedingungen gesorgt, wie MeinMMO berichtet.

So bekriegten sich mehrere Teams zu je zwei Spielern in einem begrenzten Bereich mit ihren Piratenschiffen, bis am Ende nur noch eines übrig blieb. Für jeden Kill wurden zehn Punkte verbucht, das letzte Team bekam noch einmal 15 Punkte obendrauf. Gewonnen hat am Ende aber nicht das »Last Ship Sailing«, sondern das Team mit den meisten Punkten.

Zuvor konnten die Spieler dank einer Servereinstellung von 9000 Prozent Erfahrungsgewinn quasi im Zeitraffer leveln und Skills lernen. Zudem bekamen sie Materialien und eine Stunde Zeit, eines der für das Event zugelassenen Schiffe der Schoner-Klasse aufzubauen.

Im folgenden Highlight-Video könnt ihr euch die besten Szenen des Battle Royale in Atlas anschauen:

In Zukunft mehr geplant

Die beteiligten Spieler hatten sichtlich Spaß am Event. Da dürfte es einige freuen, dass Warzone Atlas keine einmalige Sache bleiben, sondern in verschiedenen Variationen in Zukunft regelmäßig stattfinden soll.

Lust, selber mitzuspielen? Bereits am 9. Februar 2019 findet das nächste Event Brig Battle statt, das diesmal für Teams von 12 Spielern vorgesehen ist und entsprechend Schiffe der Brigg-Klasse gegeneinander ins nasse Feld schickt.

Atlas Warzone kostet Geld: Es wird eine Teilnahmegebühr von 20 Dollar fällig, wovon 80 Prozent in den Preispool wandern und 20 Prozent für Serverkosten aufgewendet werden. Der Sieger des Warzone-Events bekommt 75 Prozent des Preisgelds, der zweite immerhin noch 25. Wenn ihr Interesse habt, mitzuspielen, könnt ihr auf dem Discord-Kanal von Warzone Atlas Kontakt zu den Initiatoren aufnehmen.

Ark: Survival Evolved - Tagebuch, Teil 2: Wie mir ein Dino das Gewehr klaute (Plus)

Panzer, Luftschiffe, Flugzeuge in Atlas - Trailer zeigt Mod-Support des Piraten-MMOs 3:45 Panzer, Luftschiffe, Flugzeuge in Atlas - Trailer zeigt Mod-Support des Piraten-MMOs


Kommentare(3)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen