European Speedrunner Assembly - Live-Marathon läuft, Einnahmen gehen an Charity

400 Spieler sind beim European Speedrunner Assembly zusammengekommen, um dutzende Spiele so schnell es geht durchzuspielen. Die Einnahmen werden gespendet.

von Martin Dietrich,
25.07.2018 10:05 Uhr

Live-Video von esamarathon auf www.twitch.tv ansehen

Bereits am letzten Wochenende startete das Speed-Running-Event European Speedrunner Assembly (ESA) in Malmö, Schweden. 400 Speedrunner sind zusammengekommen, um ähnlich wie bei Games Done Quick eine Vielzahl von unterschiedlichen Spielen in einer Rekordzeit durchzuspielen. Bis zum 28. Juli sammeln die Veranstalter damit noch Spenden für die Wohltätigkeitsorganisation Save The Children.

Das komplette Event ist in zwei Streams aufgeteilt. Stream eins und Stream zwei findet ihr beide auf Twitch. Ein Programmplan verrät, welche Spiele als nächstes so schnell wie möglich abgeschlossen werden wollen. So stehen heute Nachmittag noch Final Fantasy 9 und in den Abendstunden Prince of Persia: The Sands of Time an.

Doom 3: Lost Missions - Speedrun-Weltrekord - Von A nach B - egal wie

Wer sich im Nachhinein nochmal einzelne Spiele anschauen möchte, um beispielsweise zu überprüfen, wie schnell man denn alle Quests in Fallout 3 abschließen kann, findet auf der entsprechenden Twitch-Seite die passenden Clips. Hier werden die Videos mit den jeweiligen Spielen archiviert.

Zum Zeitpunkt dieser News steht der Spendenzähler bei rund 33.000 US-Dollar. Habt ihr auch ein wenig Geld übrig, könnt ihr die offizielle Webseite besuchen.

Games Done Quick - Blind oder einhändig - so zocken die Speedrun-Profis 5:22 Games Done Quick - Blind oder einhändig - so zocken die Speedrun-Profis


Kommentare(6)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen