Evening Star - Sonic-Mania-Entwickler gründet neues Spielestudio

Ein australischer Entwickler, der an Sonic Mania und weiteren Sonic-Titeln beteiligt war, gründet mit Evening Star eine neue Spieleschmiede.

von Christian Just,
12.02.2019 18:04 Uhr

Der Australier Christian Whitehead war als Programmierer für Sonic Mania tätig und gründete nun das Studio Evening Star.Der Australier Christian Whitehead war als Programmierer für Sonic Mania tätig und gründete nun das Studio Evening Star.

Evening Star heißt das neue Studio, das mit Dave Padilla als CEO, Christian Whitehead als Creative Director und Tom Fry als Art Director Personen in seinen Reihen hat, die am Retro-Plattformer Sonic Mania mitgearbeitet haben. Der neue Entwickler sieht sich laut offizieller Website als »Boutique-Spielestudio«, das den Fokus auf die kreativen Ideen aller beteiligten Personen legen will.

Christian Whitehead ist außerdem Entwickler seiner eigenen »Retro Engine« sowie des »Retro Software Development Kit«. Whiteheads Retro Engine kam auch bei Sonic Mania und Sonic Mania Plus zum Einsatz. Die Neuauflage des Sonic-Franchise wird weithin von Fans und Presse gefeiert. Die Switch-Version kommt auf einen Meta-Score von 91 Punkten sowie auf einen Nutzer-Score von 8,8.

Das Logo von Evening Star lässt kaum Zweifel daran, dass sich das Studio auf Retrospiele spezialisiert, siehe die typische 80er Jahre Filmtrailer-Schriftart. Ein erstes Projekt gaben die Entwickler von Evening Star indes noch nicht bekannt.

Sonic Mania - Trailer zum 2D-Plattformer im Retro-Look 1:57 Sonic Mania - Trailer zum 2D-Plattformer im Retro-Look


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen