Extinction - Gameplay-Trailer stellt die riesigen Oger vor

Wer in Extinction den Kampf gegen die Oger gewinnen will, muss verschiedene Taktiken kennen, um ihre Rüstungen zu zerstören. Ein neuer Trailer gibt einen Überblick über die Panzerung der Gegner.

von Martin Dietrich,
18.12.2017 13:08 Uhr

Extinction - Gameplay-Trailer stellt die riesigen Oger vor 3:41 Extinction - Gameplay-Trailer stellt die riesigen Oger vor

In Extinction muss der Spieler gegen meterhohe Oger antreten, um die Menschheit vor der Auslöschung zu retten. Um bei diesem Überlebenskampf nicht als Fußabtreter der Ungetüme zu enden, hat Held Avil die Fähigkeit, die Gliedmaßen seiner Feinde anzuvisieren und vom Rest des Ogerkörpers abzutrennen. Doch sind die Beine und Arme durch eine dicke Rüstung meistens gut geschützt, welche erst zerstört werden muss. Im neuen Gameplay-Trailer stellen die Entwickler die verschiedenen Arten der Rüstungen und ihre Schwachstellen vor.

Die Rüstungen existieren in verschiedenen Abstufungen und erfordern eine spezielle Vorgehensweise. So muss für die Eisenrüstung erst ein Schloss angegriffen werden, damit die Panzerung herunterfällt. »Spike Armor« erschwert es wiederum, auf den Riesen zu landen. Hier muss der Oger selbst durch geschickte Bewegungen dazu gebracht werden, seine eigene Rüstung anzugreifen. Bei der Knochenrüstung besteht immer nur ein kurzes Zeitfenster, indem das schützende, magische Feuer erlischt und die Panzerung verwundbar ist.

Release Anfang 2018

Mit die gefährlichsten Oger sind durch »Bright Steel« geschützt. Dieses Metall ist für den Spieler unzerstörbar, deswegen muss er einen anderen Weg finden und kann nicht einfach die Gliedmaßen angreifen.

Welche Möglichkeiten dem Spieler dann offenstehen und welche Oger es noch alles gibt, erfahren Riesenbezwinger im Frühjahr 2018. Dann soll Extinction für PC, Xbox One und Playstation 4 erscheinen.

Extinction - Screenshots ansehen


Kommentare(7)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen