Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

14% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

Seite 4: Fable 3 - Das Land braucht einen Helden

Ein langer Weg bis zum Thron

Besiegte Gegner bringen Ihnen ebenso wie erfolgreiche Missionen Gildensiegel ein. Das Gildensiegel ist genau genommen ein Kreis am oberen Bildschirmrand, der mit dem Sammeln von »Gildenpunkten« stetig an Farbe gewinnt. Ist der Kreis voll aufgeladen, schreibt Ihnen das Spiel eines der wertvollen Siegel gut, mit denen Sie die Talente des Helden gezielt in fünf Stufen verbessern können. Das passiert auf der Gildenstraße – eine Art begehbarer Fertigkeitsbaum –, die Ihre Stationen vom Spielstart bis zum Sturm auf die Krone markiert.

Die Talentverbesserungen (etwa im Schwertkampf) verschönern zudem Ihre »Heldenwaffen« (in diesem Fall das Heldenschwert) mit leuchtenden Schnörkeln. Diese besonderen Waffen sind überdies magische Zeugen Ihrer Spielweise. Wenn Sie etwa mit Ihrem Heldenschwert viele Skelette töten, bekommt es einen Knochengriff – soviel Liebe zum Detail ist löblich.

Die Gildenstraße beschreibt Ihren Schicksalsweg bis hin zum Königsthron. Die Gildenstraße beschreibt Ihren Schicksalsweg bis hin zum Königsthron.

Konnten Sie einen neuen Verbündeten für Ihren Klassenkampf gewinnen, öffnet sich ein weiteres Tor auf Ihrem Weg, bis Ihr Held am Ende vor dem Königspalast steht. In den mächtigen Truhen am Straßenrand liegen außerdem neue Farben für Ihre Klamotten oder Ausdrücke versteckt.

Wo wir gerade von magischen Pfaden sprechen: Der goldene Leuchtpfad aus Fable 1 und 2 zeigt Ihnen auch im dritten Teil wieder die Route zur nächsten Quest. Das ist nicht sonderlich anspruchsvoll, schützt aber vor Verlaufen oder sonstigen Konfusionen. Fable 3 ist ohnehin enorm einsteigerfreundlich und führt selbst Rollenspiel-Neulinge sicher ans Ziel.

Heldenzentrale

Nicht bloß das Charaktermenü wurde mit dieser schönen Alternative ersetzt, sondern auch alle anderen Menüs im Spiel. Das Inventar und die Karte sind in Fable 3 in der Heldenhöhle untergebracht. Das ehemalige Versteck Ihres Vaters dient Ihnen als Zentrale, von der aus Sie das Land bereisen und Quests ansteuern.

Unter anderem finden Sie hier auch eine Waffenkammer, in der Sie nicht bloß die erbeuteten Kampfwerkzeuge finden, sondern auch Zaubersprüche modifizieren und kombinieren können. Die Kleiderkammer ist bestückt mit Ihrer Sammlung an Kostümen, Tattoos und Schmink-Sets. Mit Hinblick auf die fummeligen Menüs aus Fable 2 hat sich die Serie in Sachen Charakteranpassung also zu einem Besseren entwickelt.

Einmal König sein

Haben Sie schließlich den Königsstuhl erklommen, ist Fable 3 noch lange nicht vorbei. Die Story nimmt an diesem Punkt eine unerwartete Wendung, und Sie müssen sich fortan neben den üblichen Angelegenheiten eines Helden auch noch darum kümmern, die Staatskasse zu füllen. Dafür gibt Ihnen das Spiel eine Amtsperiode Zeit, die genau einem Jahr in Spielzeit entspricht.

Wenn Sie erst einmal König sind, warten viele Entscheidungen auf Sie, die das Reich und das Leben Ihrer Untertanen beeinflussen. Wenn Sie erst einmal König sind, warten viele Entscheidungen auf Sie, die das Reich und das Leben Ihrer Untertanen beeinflussen.

Weitere schwerwiegende Entscheidungen warten als Thronerbe auf Sie. Soll das Waisenhaus der Stadt Bowerstone neu aufgebaut oder abgerissen werden? Schicken Sie die Akademie von Brightwall in die Rente, obwohl Sie doch versprochen haben, sie neu aufzubauen? Auch das Erhöhen oder Senken der Steuern und der Verbot von Alkohol oder Geburten liegt in Ihren mächtigen Händen.

Derlei Entscheidungen wirken sich direkt auf die Spielwelt, die Zufriedenheit der Albioner und Ihr Staatskonto aus und sollten deswegen stets gut überlegt werden. Wir möchten nicht zuviel von der zweiten Spielphase verraten, aber die Rolle des Königs bereichert Fable 3 um ein sehr spannendes Spielerlebnis.

4 von 4

nächste Seite


zu den Kommentaren (23)

Kommentare(23)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.