Hoffnung auf Fable 4? So steht es aktuell um eine Forsetzung

Microsoft belebt die Markenrechte von Fable wieder - deutet das auf einen neuen Teil des RPG-Klassikers hin?

von Géraldine Hohmann,
02.07.2020 18:00 Uhr

Die Fans von Fable geben keine Ruhe - sie wollen ihre liebste Rollenspielreihe zurück! Die Fans von Fable geben keine Ruhe - sie wollen ihre liebste Rollenspielreihe zurück!

»Was ist denn nun mit Fable 4?«, fragen sich Rollenspiel-Fans seit mittlerweile 10 Jahren - denn nach dem Release von Fable 3 2010 passierte in der beliebten Reihe nicht mehr viel. Hoffnungsträger Fable Legends wurde abgesägt, noch bevor das Spiel erschien.

Doch die Gerüchte halten sich hartnäckig, ein Fable 4 scheint schon lange in der Luft zu liegen. Und jetzt kommt Leben in die Marke!

Fable 4 - Forza Horizon 3-Macher arbeiten laut Gerücht an neuem Serienteil   5     1

Mehr zum Thema

Fable 4 - Forza Horizon 3-Macher arbeiten laut Gerücht an neuem Serienteil

Microsoft handelt

Der Fable-Publisher Microsoft hat am 26. Juni seine Markenrechte für Fable erneuern lassen - das ist zunächst nichts Ungewöhnliches. Viele Publisher erneuern regelmäßig ihre Rechte, damit der jeweilige Markenschutz eines alten Spiels nicht ausläuft. Doch das ist noch nicht alles.

In dem Antrag heißt es, Microsoft erneuere die Marke mit der Absicht, »sie zu nutzen«, was auf ein wie auch immer geartetes Projekt unter dem Namen Fable schließen lässt. Das gießt Öl ins Gerüchte-Feuer, dass hinter verschlossenen Türen an einem weiteren Fable-Teil gearbeitet werden könnte.

Im März 2020 ging außerdem eine Twitter-Seite unter dem Handle @fable online, bis heute zeigt sie aber gähnende Leere und den Namen »Placeholder«, also Platzhalter.

Fans der Serie freuen sich augenzwinkernd über die Hinweise, die für sie ziemlich offensichtlich sind. Einige spekulieren, dass es zum Xbox Juli Event neue Infos geben könnte.

Link zum Twitter-Inhalt

Was macht Fable so unsterblich?

Die Rollenspielreihe Fable ist das Vermächtnis von Designer-Legende Peter Molyneux. Er selbst ist an der Entwicklung zwar nicht mehr beteiligt, nachdem er 2012 Entwickler Lionhead verließ, hat aber selbst ziemlich genaue Vorstellungen, wie sein Erbe weiterzuleben hätte.

Trotz seiner vielen nicht eingehaltenen Versprechen war Fable immer schon einzigartig auf dem Rollenspiel-Markt - durch seinen fast schon unschuldigen Charme und das Spiel mit Gut und Böse. Die Kämpfe erinnerten damals an Zelda und die Atmosphäre glänzt durch tolle Sound- und Lichteffekte.

Fable: Das Spiel mit Gut und Böse - Hall of Fame der besten Spiele PLUS 6:09 Fable: Das Spiel mit Gut und Böse - Hall of Fame der besten Spiele

Auch sein dritter und bis heute letzter Teil überzeugte damals in unserem GameStar-Test - vor allem durch seine Zugänglichkeit und seinen Humor. Unser Kollege Fabiano findet heute, dass Fable furchtbar gealtert ist. Zeit wäre es also für eine moderne und zeitgemäße Fortsetzung des Klassikers.

zu den Kommentaren (42)

Kommentare(42)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen