Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

14% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

Fall Guys macht im Test viel Spaß und bietet trotzdem zu wenig

60 gehen rein, nur einer stolpert sich durch: Fall Guys verbindet den Reiz von Battle Royale-Spielen mit einer großen Portion Chaos und kurzweiligen Minispielen. Allerdings geht dem aktuellen Steam-Liebling schnell die Puste aus.

von Manuel Fritsch,
07.08.2020 16:20 Uhr

Bunt, chaotisch und völlig durchgeknallt. Fall Guys ist eine Mischung aus Kindergeburtstag, Schlaraffenland und japanischer TV-Show. Bunt, chaotisch und völlig durchgeknallt. Fall Guys ist eine Mischung aus Kindergeburtstag, Schlaraffenland und japanischer TV-Show.

Kennt ihr noch Takeshi's Castle? Die japanische TV-Show lief Ende der 80er nur wenige Jahre, hat aber durch unzählige Wiederholungen im Nachtprogramm des deutschen Privatfernsehens einen riesigen Kultstatus erreicht.

In der absurd skurrilen Gameshow springen und stolpern die Teilnehmenden durch bunte Hüpfburg-Installationen, die mitunter wie nachgebaute Super-Mario-Welten wirken.

Genau diese Mischung aus Schadenfreude, Chaos und unbeschwertem Quatsch fängt das offensichtlich von der Show inspirierte Fall Guys: Ultimate Knockout ein. Wir treten in einer fiktiven Gameshow mit mehreren Runden gegen insgesamt 59 menschliche Mistreiter (Bots oder KI-Gegner gibt's nicht) in diversen Disziplinen an.

Warum Fall Guys gerade durch die Decke geht   41     1

Mehr zum Thema

Warum Fall Guys gerade durch die Decke geht

Pro Minispiel, die aus einem Pool von insgesamt 25 Stück zufällig ausgewählt werden, fliegt eine unterschiedlich hohe Quote des Teilnehmerfelds raus. Dieses Battle Royale-Prinzip mündet dann in einem Finale, bei dem wirklich nur ein einziger Kandidat die Sieges-Krone für sich beansprucht.

Takeshi's Castle trifft Mario Party

Die Disziplinen lassen sich in drei Kategorien unterteilen: Wettrennen, Überleben und Teamspiel. Bei den Wettläufen müssen wir auf dem Weg zum Ziel jede Menge Hindernisse überwinden. Schwingende Riesenpendel, die uns von Plattformen pfeffern, wackelige Wippen oder schnell rotierende Plattformen erschweren das Vorankommen. In einem Level steigt zusätzlich sogar noch eine glibberige Masse langsam empor, die wir auf keinen Fall berühren dürfen.

In den Überlebens-Disziplinen müssen wir Lücken in immer schneller auf uns zufahrenden Wände finden oder über große, rotierende Stangen hüpfen, die uns ansonsten schwungvoll von der Plattform kegeln.

Das richtige Timing ist entscheidend: Die beiden großen Gummistangen drehen sich unterschiedlich schnell, wer runterfliegt ist raus. Das richtige Timing ist entscheidend: Die beiden großen Gummistangen drehen sich unterschiedlich schnell, wer runterfliegt ist raus.

In den Teamspielen werden wir zufällig einer Gruppe zugeteilt und sollen beispielsweise mehr Eier einsammeln als die gegnerischen Teams, oder übergroße Fußbälle in Tore bugsieren. Auch wenn die Gruppen-Events spielerisch witzig sind und das »Alle gegen Alle«-Prinzip auflockern, fühlen sie sich dennoch unfair an.

Echtes Teamplay ist kaum bis gar nicht möglich. Ob man die nächste Runde erreicht, hängt hier also stark vom Gruppen-Los-Glück ab, und nicht vom eigenen Können.

Fall Guys - Gameplay-Trailer zeigt das Party-Battle-Royale in Action 1:09 Fall Guys - Gameplay-Trailer zeigt das Party-Battle-Royale in Action

Es kann nur einen geben

Werden wir frühzeitig aus einer laufenden Show eliminiert, müssen wir jedoch nicht allzu lange pausieren. Ein kurzer Zwischenbildschirm informiert über unseren aktuellen Fortschritt der laufenden Saison. Ein Klick später sind wir auch schon wieder in der Warteschleife für die nächste Show.

Am Launch-Tag hatte Fall Guys durch den unerwartet hohen Ansturm starke Verbindungsprobleme, diese scheinen aber inzwischen behoben. Wir konnten ein Tag nach Release zu allen Uhrzeiten wieder problemlos und ohne große Wartezeiten Runden finden und spielen.

1,5 Millionen Spieler überrennen die Server, Entwickler reagiert amüsant   17     1

Mehr zum Thema

1,5 Millionen Spieler überrennen die Server, Entwickler reagiert amüsant

Derzeit bietet Fall Guys nur einen einzigen Spielmodus: Online gegen 59 andere Menschen mit einer zufälligen Minispiel-Abfolge. Zwar lassen sich bis zu drei Freunde in eine Session einladen - viel Gemeinschaftsgefühl entsteht in der zusammen bestrittenen Episode jedoch nicht. In der Hektik und dem Gewusel des Spiels lassen sich die eigenen Freunde kaum ausfindig machen.

Updates sollen kommen: aber wann?

Kooperative Spielmodi mit Freunden, lokaler Multiplayer oder gar eigene Server mit Wunsch-Leveln fehlen (noch?) komplett.

Laut den Entwicklern steht Fall Guys noch am Anfang seiner Entwicklung und weitere Maps, Modi und Features sollen als Update folgen. Wann und was genau die Seasons an neuen Inhalten bringen sollen, ist bislang allerdings noch unklar. Wichtig wären vor allem mehr Minigames: Wer sich öfter oder länger in Fall Guys einklinkt, hat sich an den aktuell 25 Herausforderungen schnell sattgespielt.

Mehr Bilder zu Fall Guys und den Spielmodi seht ihr in der Screenshot-Galerie:

Fall Guys: Ultimate Knockout - Screenshots ansehen

Vermisst haben wir auch die Option, einzelne der insgesamt 25 Minispiele direkt auswählen und starten zu können, beispielsweise gegen Bots oder zumindest als Tutorial. So bleibt einem nur das wiederholte Scheitern beim Live-Versuch, um die kleinen Feinheiten und Tricks der einzelnen Spiele zu erlernen.

Allerdings kann es auch passieren, dass man selbst nach Stunden bestimmte Level nie zu Gesicht bekommt, andere Disziplinen dafür schon dutzende Male durchlaufen hat. Das führt zwangsläufig zu Frustmomenten, da die Kenntnis eines Levels klar für einen spielerischen Vorteil sorgt.

Das fehlt zur höheren Wertung
Auch wenn Fall Guys schon jetzt sehr spaßig ist, fehlt doch noch viel zum perfekten Spiel. Die Entwickler wollen zwar laufend nachliefern, eine konkrete Roadmap mit geplanten Verbesserungen gibt es aber nicht.

Wir behalten den Titel jedenfalls im Auge und werten auf, falls sich in Sachen Umfang und Features was tun sollte. Hier ist aber schon mal unsere Wunschliste, mit der es Fall Guys auch in höhere Wertungsregionen schaffen würde.

  • mehr Minispiele und Modi
  • Tutorial, etwa gegen Bots
  • Community-Features wie Freundeslisten
  • Private Server
  • Level-Playlists
  • anwählbare Disziplinen
  • Twitch-Integration

Kudos, Kronen und Kostüme

Fall Guys ist unglaublich bunt und farbenfroh, auch bei seinen Charakteren. Die recht unscheinbaren »Blob«-Wesen lassen sich durch wilde Farbkombos, Muster und Kostüme kreativ ausschmücken.

Fall Guys probiert mit Humor, Witcher & Cyberpunk zur Kollaboration zu überreden   22     8

Mehr zum Thema

Fall Guys probiert mit Humor, Witcher & Cyberpunk zur Kollaboration zu überreden

Wie in Fortnite und anderen Battle-Royale-Spielen erhalten wir neuen Krimskrams primär durch das Spielen selbst - oder über den Ingame-Shop. Täglich wechselnde Angebote für seltene Items wollen mit verdienten Sieges-Kronen und Kudos (die Erfahrungspunkte des Spiels) erworben werden. Über einen Ingame-Shop lassen sich die Kudos auch mit Echtgeld einkaufen. Spielerische Vorteile bieten die Kostüme allerdings nicht, deshalb verzichten wir auf eine Abwertung wegen Pay2Win.

Keine Abwertung für Pay2Win
In Fall Guys kann man sich im Echtgeld-Shop Erfahrungspunkte (Kudos) für Bares kaufen. Allerdings gibt es dafür im Spiel nur kosmetische Items, die keinen spielerischen Vorteil verschaffen. Deshalb verzichten wir auf eine Abwertung.

Wäre Fall Guys ein Free2Play-Titel oder im Early Access, würden wir weniger hart mit dem Spiel ins Gericht gehen. Doch Mediatonic und Devolver Digital verkaufen das Spiel trotz des noch sehr überschaubaren Umfangs bereits jetzt als finales Produkt.

Fall Guys ist kein Free2Play-Titel, aber fühlt sich fast so an: Der Ingame-Shop lockt mit zeitbegrenzten Angeboten und einer Kaufoption für die Ingame-Währung Kudos. Fall Guys ist kein Free2Play-Titel, aber fühlt sich fast so an: Der Ingame-Shop lockt mit zeitbegrenzten Angeboten und einer Kaufoption für die Ingame-Währung Kudos.

Viele Features, Modi und neue Minispiele sind als zukünftige Content-Updates bereits in der Pipeline, aber eben noch nicht Teil des Spiels. Im jetzigen Entwicklungsstand wirkt der Titel noch etwas unfertig und stark ausbaufähig. Immerhin: Das Grundgerüst steht und ist extrem spaßig und unterhaltsam - aber verliert eben gerade für Vielspieler schnell an Reiz.

1 von 3

nächste Seite


zu den Kommentaren (70)

Kommentare(70)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.