Far Cry 6 Roadmap enthüllt: DLCs mit Pagan Min, Stranger Things und mehr

Der Shooter wird auch nach dem Release mit neuem Content versorgt. Und den gibt es teilweise kostenlos, nicht nur für Besitzer des Season Pass.

von Stephanie Schlottag,
12.09.2021 13:21 Uhr

Der Release von Far Cry 6 steht zwar noch bevor, aber wir wissen jetzt schon ganz genau, welche DLCs und kostenlosen Inhalte uns danach erwarten. Denn natürlich bleibt es nicht bei der Story-Kampagne um die umkämpfte Insel Yara - Ubisoft bietet einen prall gefüllten Season Pass an, ganz ähnlich wie schon für Assassin's Creed Valhalla.

Wir haben alle Infos zu Kosten, Inhalten und mehr für euch gesammelt. Einen Überblick verschafft euch schon mal die offizielle Roadmap für Far Cry 6:

Oben seht ihr die kostenlosen Inhalte, unten den exklusiven Inhalt des Season Pass. Oben seht ihr die kostenlosen Inhalte, unten den exklusiven Inhalt des Season Pass.

Welche Inhalte erscheinen nach Launch von Far Cry 6?

Kostenlos: Stranger Things, Rambo und mehr

Jede Woche ab Launch: Mit den »Insurgency«-Missionen erscheint jede Woche neuer Inhalt. Ihr jagt darin Anhänger von Bösewicht Castillo und sammelt neue Ausrüstung. Sie sind erst spielbar, wenn ihr die Hauptkampagne abgeschlossen habt. In der sollt ihr diesmal mehr Freiheiten genießen - aber das hat auch Nachteile:

Die Freiheit von Far Cry 6 hat eine Schattenseite   5     8

Mehr zum Thema

Die Freiheit von Far Cry 6 hat eine Schattenseite

Oktober bis Dezember 2021: Vier weitere Special Operations führen euch in neue Gebiete von Yara, in denen ihr Chemiewaffen zerstören müsst. Diese Missionen lassen sich auch im 2er-Koop zusammen spielen.

Dezember 2021: Crossover-Mission »Danny & Dani vs. Everyone else«. Ihr kämpft an der Seite von Danny Trejo, besser bekannt als Machete.

Februar 2022: Crossover-Mission »Rambo - All The Blood«. Diesmal trefft ihr auf einen Rambo-Fanatiker, mit dem ihr ein blutiges 80er-Abenteuer erlebt.

März 2022: Crossover-Mission »The Vanishing«. In dieser Mission, die an die Netflix-Horrorserie Stranger Things angelehnt ist, wird es gruselig. Und sehr persönlich: Ihr müsst euren treuen Hundebegleiter Chorizo retten!

Dackel Chorizo hat Räder statt Hinterbeinchen, lässt sich davon aber nicht aufhalten. Dackel Chorizo hat Räder statt Hinterbeinchen, lässt sich davon aber nicht aufhalten.

Das steckt im Season Pass von Far Cry 6

Der Season Pass kostet 40 Euro und ist in der Gold-, Ultimate- und Collector's Edition automatisch enthalten. Darin steckt das kosmetische Blood-Dragon-Set und einiges an spielbaren Inhalten.

Far Cry 3: Blood Dragon: Season-Pass-Besitzer bekommen das komplette Originalspiel von 2013. Falls ihr euch den Season Pass für eure Konsole kauft, dann gibt's sogar ein optimiertes Remaster für die aktuelle Generation. Das soll 2022 auch für Stadia erscheinen.

Drei DLCs: Insanity, Control und Collapse

Es war bereits bekannt, dass es in den DLCs um drei ikonische Gegenspieler der Far-Cry-Serie gehen wird: Vaas, Pagan Min und Father Joseph. Die DLCs sollen im November 2021, Januar 2022 und März 2022 erscheinen. Jetzt hat Ubisoft genau erklärt, was für eine Rolle sie spielen - und das klingt erstaunlich stark nach Roguelite:

Far Cry 6 - Roadmap-Trailer stellt Gratisinhalte und Season Pass vor 3:17 Far Cry 6 - Roadmap-Trailer stellt Gratisinhalte und Season Pass vor

Ihr schlüpft in die Rolle des jeweiligen Bösewichts und erlebt dann deren ganz persönliche Hölle. Es geht nämlich tief hinein in die Abgründe ihrer Psyche, wo ihr nach und nach mehr über sie erfahrt. Ihr seid in diesen verzerrten Welten erstmal nur mit einer Pistole bewaffnet und müsst euch nach und nach vorkämpfen, bessere Ausrüstung sammeln - und sterben, sterben, sterben. Bis ihr am Ende hoffentlich entkommen könnt.

Falls es doch mal zu schwierig wird, könnt ihr euch einen Koop-Partner einladen, der sozusagen euren Zwilling spielt - diese Person muss den Season Pass nicht besitzen, um mitzuspielen. Wir verraten euch, wie sich Far Cry 6 im Multiplayer spielt und was ihr unbedingt beachten solltet.

Der neue Ubisoft-Shooter erscheint am 7. Oktober 2021. Redakteurin Elena konnte es schon sieben Stunden lang selbst spielen und erklärt in ihrer Preview, warum die Open World dringend noch eine Schippe drauflegen sollte.

zu den Kommentaren (19)

Kommentare(19)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.